HOME > REISE-NEWS
Reise-News – 2017
Budapest MM-City
Alter 5000-Forint-Schein seit 31. Juli 2017 ungültig
Seit 31. Juli 2017 werden der alte 2000-Forint und der 5000-Forint-Schein nicht mehr als Zahlungsmittel akzeptiert. Beide können aber noch drei Jahre lang kostenlos auf Banken und auf der Post gegen neue Scheine (der 5000-er ist jetzt gelbgrün statt violett, zeigt aber weiterhin István Szécheny; der 2000-er-Schein sieht relativ unverändert aus) getauscht werden. Nach dieser Dreijahresfrist ist der Umtausch nur mehr in der Ungarischen Nationalbank möglich, das allerdings 20 Jahre lang.

(Barbara Reiter, 11.08.2017)

 Zurück
Reisebücher
Budapest MM-City
Reiseführer | Wanderführer | Apps | Shop | Reiseportal | Verlag
Reise-News | Reise-Forum | Reise-Links | Reisetipps | Reisereportagen | Unterkünfte
© 1997–2017, Michael Müller Verlag GmbH, Gerberei 19, 91054 Erlangen.
Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.