Pres­se­stim­men

mmtra­vel® Apps für iOS® und An­dro­id

Ab­hil­fe durch eine App
»Wer Ge­wicht in den Rad­ta­schen spa­ren, aber auf einen Rei­se­füh­rer nicht ver­zich­ten möch­te, dem bie­tet zum Bei­spiel der Micha­el Mül­ler Ver­lag Ab­hil­fe. Über die App las­sen sich die City-, Reise- und Wan­der­füh­rer ein­zeln kau­fen. Die App zeigt die In­hal­te smart­pho­ne­ge­recht nach The­men sor­tiert oder auf der Karte an.« (Aus­zü­ge aus einem Be­richt in »Rad­welt – Das ADFC-Ma­ga­zin«)
In­ter­es­san­te Tipps ohne Roa­ming­kos­ten
»Egal ob um­sonst, bil­lig oder teuer ge­kauft: Üb­li­cher­wei­se ver­ur­sa­chen Rei­se­füh­rer-Apps für das iPho­ne mehr Ärger als Freu­de, weil sie wenig ge­glück­te Um­set­zun­gen der ge­druck­ten Gui­des aus den be­kann­ten Ver­la­gen sind. Ir­gend­wo ha­pert’s immer. Die neuen MM-City Apps aus dem Micha­el Mül­ler Ver­lag heben sich wohl­tu­end ab: Auch sie ba­sie­ren na­tür­lich auf den Druck­wer­ken – alle Infos, die Kar­ten und das iPho­ne-GPS sind aber so ge­schickt mit­ein­an­der ver­knüpft, dass man nach kur­zer Ein­ge­wöh­nung stand­ort­be­zo­gen (aber netz­be­zie­hungs­wei­se roa­ming­kos­ten­un­ab­hän­gig!) alle in­ter­es­san­ten Tipps aufs Dis­play be­kommt.« (Aus­zü­ge aus einem Be­richt in »moto mobil«)
Rei­se­füh­rer im di­gi­ta­len Zeit­al­ter
»Die City-Apps aus dem Micha­el Mül­ler Ver­lag ver­ste­hen es, die In­hal­te der seit drei Jahr­zehn­ten be­währ­ten Rei­se­füh­rer ins di­gi­ta­le Zeit­al­ter zu trans­por­tie­ren. Sie sind kennt­nis­rei­che und pra­xis­taug­li­che Rei­se­be­glei­ter und bie­ten ge­gen­über den ge­druck­ten Pen­dants um­fang­rei­chen Mehr­wert.« (Aus­zü­ge aus einem Be­richt in »Ma­ga­zin Tou­ren­fah­rer«)
Span­nen­de Ge­heim­tipps auf dem Smart­pho­ne
»Ideal für City- und Wan­der­rei­sen sind die be­lieb­ten Rei­se­füh­rer des Micha­el Mül­ler Ver­lags nun auch am iPho­ne ab­ruf­bar. Nicht nur das Hin- und Her­blät­tern und den Falt­plan er­spart man sich somit, die span­nen­den Ge­heim­tipps des Micha­el Mül­ler Ver­lags fin­det man zudem jetzt noch schnel­ler.« (Aus­zü­ge aus einem Be­richt in »Reise ak­tu­ell«)
Die »Bi­beln« für In­di­vi­du­al­rei­sen­de
»Es gibt sie zu­hauf in Fran­ken, die ›Hid­den Cham­pi­ons‹: Un­ter­neh­men, die in ihrer Spar­te Gro­ßes leis­ten, nicht sel­ten Markt­füh­rer sind. Ein Bei­spiel: der Micha­el-Mül­ler-Ver­lag aus Er­lan­gen, in dem seit über 30 Jah­ren die ›Bi­beln‹ für In­di­vi­du­al-Rei­sen­de er­schei­nen. Neu­er­dings gibt es auch die Apps zum Buch, die – wie bei Mül­ler üb­lich – mit Lo­bes­hym­nen ge­ra­de­zu über­häuft wur­den.« (Aus­zü­ge aus einem Be­richt in »Der Fran­ken­re­port«)
Kom­plet­te In­for­ma­tio­nen
»Zu­ver­läs­sig, in­for­ma­tiv und de­tail­ge­nau – mit die­sem di­gi­ta­len Rei­se­füh­rer er­fah­ren Sie die kom­plet­ten In­for­ma­tio­nen wäh­rend lhrer Rund­gän­ge und be­nö­ti­gen kei­nen extra Falt­plan mehr.« (Aus­zü­ge aus einem Ar­ti­kel im »Ita­li­en Ma­ga­zin«)
Smart­pho­ne als per­sön­li­cher Rei­se­füh­rer
»Neues gibt es auch aus dem Er­lan­ger Rei­se­buch-Ver­lag Micha­el Mül­ler: Mit sei­ner MMTra­vel Guide App macht er das Smart­pho­ne zum per­sön­li­chen Rei­se­füh­rer.« (Aus­zug aus einem Ar­ti­kel im »Frän­ki­schen Tag«)