Reiseführer Lissabon & Umgebung

Johannes Beck

Reiseführer Lissabon & Umgebung
Man könn­te mei­nen, Lis­sa­bon habe seine bes­ten Zei­ten be­reits hin­ter sich: Die Ent­de­ckungs­fahrt von Vasco da Gama zum in­di­schen Sub­kon­ti­nent liegt be­reits über 500 Jahre zu­rück, die Mon­ar­chie hat schon sehr lange ab­ge­dankt, sämt­li­che Kö­nigs­schlös­ser sind ver­waist und in den Alt­stadt­vier­teln stößt man immer wie­der auf ver­fal­le­ne Ge­bäu­de.
Und doch: Stö­bert man in Jo­han­nes Becks Rei­se­hand­buch, wird schnell deut­lich, dass »Eu­ro­pas Haupt­stadt am At­lan­tik« weit davon ent­fernt ist, ein Fall für die eu­ro­päi­sche Mot­ten­kis­te zu wer­den. Schon ein Blick vom Aus­sichts­punkt Mi­ra­dou­ro Santa Luzia über die Dä­cher des Stadt­teils Al­fa­ma und die Te­jo­bucht ge­nügt, um sich von der »wei­ßen Stadt« in den Bann zie­hen zu las­sen.
Wer sich etwas mehr Zeit lässt und die Stra­ßen und Gas­sen der Me­tro­po­le durch­streift und sich am Ros­sio, dem Haupt­platz der Stadt, in eines der klas­si­schen Ca­fé­häu­ser setzt, wird sei­nen ers­ten Ein­druck nur be­stä­tigt fin­den. Lis­sa­bon bie­tet heute eine ex­klu­si­ve Mi­schung aus nost­al­gi­schem Flair, mo­der­nem De­sign und dy­na­mi­schem Groß­stadt­le­ben. Und falls man dem bun­ten Trei­ben für ei­ni­ge St­un­den ent­flie­hen will, nimmt man ein­fach den Zug, den Bus oder das ei­ge­ne Auto und fährt zum Baden an die pa­ra­die­si­schen Strän­de in der Um­ge­bung oder er­kun­det zu Fuß die zer­klüf­te­ten Fels­küs­ten oder die grü­nen Berge im Um­land.
Der Rei­se­füh­rer »Lis­sa­bon & Um­ge­bung« wurde von der Stadt und dem Frem­den­ver­kehrs­ver­ein Lis­sa­bon mit dem Lis­boa Best Tra­vel Guide Award als bes­ter Rei­se­füh­rer zu Lis­sa­bon aus­ge­zeich­net.

Johannes Beck

Portrait Johannes BeckJahr­gang 1972, ge­bo­ren in Meers­burg und auf­ge­wach­sen in Ill­men­see un­weit des Bo­den­sees. Zwi­schen 1991 und 1993 Zi­vil­dienst in Lis­sa­bon. Da­nach Stu­di­um der Re­gio­nal­wis­sen­schaf­ten Latein­ame­ri­ka an der Uni­ver­si­tät Köln. Von 1995 bis 1996 Aus­lands­stu­di­um der Volks­wirt­schafts­leh­re am In­sti­tu­to Su­pe­ri­or de Eco­no­mia e Ges­tão (ISEG) in Lis­sa­bon. Seit 1999 als Re­dak­teur bei der Deut­schen Welle, seit 2006 lei­tet er die Re­dak­ti­on »Por­tu­gie­sisch für Afri­ka« des deut­schen Aus­lands­sen­ders. Ne­ben­bei ist er als frei­er Jour­na­list in Köln tätig. Re­gel­mä­ßig be­sucht er seine »zwei­te Hei­mat« Lis­sa­bon.

Weitere Titel von Johannes Beck

Pressestimmen

»Der ul­ti­ma­ti­ve Lis­sa­bon-Füh­rer.« Me­ri­an
'"Einer der aus­führ­lichs­ten und um­fang­reichs­ten Gui­des für In­di­vi­du­al­rei­sen­de."
aben­teu­er und rei­sen
»Die 55 ein­ge­streu­ten Über­sichts­kar­ten und Pläne ma­chen eine schnel­le pro­blem­lo­se Ori­en­tie­rung in Stadt und Um­kreis mög­lich, was be­son­ders für Rei­sen­de, die das erste Mal in Lis­sa­bon sind, sehr hilf­reich ist. Die­sem Rei­se­füh­rer merkt man an, dass sein Autor die Stadt sehr gut kennt und vor allem liebt. Ziel­si­cher wird man auf ver­steck­te Schmuck­stü­cke auf­merk­sam ge­macht und vor­bei an to­sen­den Tou­ris­ten­men­gen ge­schleust. Die­ser Rei­se­füh­rer soll­te un­be­dingt im Ge­päck sein, wenn man sich auf den Weg nach Lis­sa­bon macht. […] ›Lis­sa­bon und Um­ge­bung‹ aus dem Micha­el Mül­ler Ver­lag mag der­zeit nicht nur einer der bes­ten, son­dern auch auf jeden Fall der ak­tu­ells­te Rei­se­füh­rer für diese Ge­gend sein.« web­cri­tics.de – Deutsch­lands kri­ti­sche Seite

Leserstimmen

»Ihr Rei­se­füh­rer ist sehr gut. Wir hat­ten noch an­de­re Rei­se­füh­rer mit, aber Ihrer hat wirk­lich alles ab­ge­deckt und nütz­li­che Hin­wei­se ge­ge­ben.« (Ni­co­le Hagen)
»Wir waren sehr zu­frie­den mit un­se­re Reise. Das Wet­ter hat mäch­tig mit­ge­macht. Das Buch war er­heb­lich daran ver­ant­wort­lich, dass alles gut ge­klappt hat.« (Ar­ve­nia Goo­ding)
»Ihr Lis­sa­bon-Rei­se­füh­rer Ori­gi­nal­aus­ga­be 2000 ist echt ein Hit! Der In­di­vi­du­al­rei­se­füh­rer ist sehr gut auf­ge­glie­dert, über­sicht­lich und sehr in­for­ma­tiv. Für mich als Gour­met und Wein­ken­ne­rin waren die Emp­feh­lun­gen von Re­stau­rants wich­tig, so konn­te ich aus der Schweiz schon Tisch re­ser­vie­ren.« (Aila Kor­ho­nen, Schweiz)

Unterwegs mit Johannes Beck

Als die por­tu­gie­si­sche Re­gie­rung im Jahr 2011 die EU um Hilfe bat, war ich sehr be­sorgt. Wie würde sich die Fi­nanz- und Schul­den­kri­se auf den Tou­ris­mus aus­wir­ken? mehr…

Reisereportagen

Diese Titel könnten Sie auch interessieren

Reiseführer Lissabon MM-City

Reiseführer Lissabon MM-City

Johannes Beck

300 Seiten, herausnehmbare Karte (1:12.000) · 9. Auflage 2017 · lieferbar

Buch: 16,90 EUR