Reiseführer Slowenien

Lore Marr-Bieger

Reiseführer Slowenien
So viel Neu­land fast vor der Haus­tür! Etwa 350 km hin­ter Mün­chen pas­siert man be­reits die Gren­ze in ein Land vol­ler Kon­tras­te: zwi­schen Mit­tel­eu­ro­pa und Bal­kan, Alpen- wie Adria-An­rai­ner, Teil des Os­ma­ni­schen und des Habs­bur­ger­rei­ches, eins­ti­ge Re­pu­blik des so­zia­lis­ti­schen Ju­go­sla­wi­en sowie sou­ve­rä­nes Mit­glied der Eu­ro­päi­schen Union.
Die Slo­we­ni­sche Ri­vie­ra be­ein­druckt mit ihren ve­ne­zia­nisch ge­präg­ten Adria-Städ­ten, von denen die »Perle« Piran sowie das See­bad Porto­rož her­vor­ra­gen. Slo­we­ni­ens Haupt­stadt Ljublja­na und die zweit­größ­te Stadt Ma­ri­bor ste­cken vol­ler Ar­chi­tek­tur und Musik. Und selbst die Pro­vinz ist dank un­zäh­li­ger Bur­gen und Schlös­ser, Kir­chen und Mu­se­en mit Kunst und Ge­schich­te ge­ra­de­zu ge­spren­kelt.
Da­ne­ben muss in Slo­we­ni­en auch der Kul­tur­be­flis­sens­te raus ins Freie und sport­lich wer­den: beim Wan­dern, Klet­tern, Gol­fen, Rei­ten und Ka­jak­fah­ren. Be­lieb­tes­te Open-Air-Arena ist der rie­si­ge, in wei­ten Tei­len un­be­rühr­te Na­tio­nal­park Trig­lav, der den ge­sam­ten slo­we­ni­schen Teil der Ju­li­schen Alpen ein­schließt, mit schnee­be­deck­ten Gip­feln, end­lo­sen Wäl­dern, blü­hen­den Wie­sen und Wild­was­ser­schluch­ten.
Zudem zeigt sich die Natur nicht nur ober­ir­disch spek­ta­ku­lär: Im Slo­we­ni­schen Karst war­tet das welt­größ­te Höh­len­sys­tem mit ki­lo­me­ter­lan­gen Gän­gen und Tau­sen­den von Tropf­stei­nen auf seine Ent­de­cker.

Lore Marr-Bieger

Portrait Lore Marr-BiegerLore Marr-Bie­ger ist freie Rei­se­jour­na­lis­tin und lebt in der Nähe von Er­lan­gen. Seit 1983 be­sucht un­se­re Au­to­rin die Kroa­ti­schen In­seln (und Küs­ten­städ­te) und kennt fast jede Bucht und jeden Stein. In Slo­we­ni­en durch­wan­dert sie nicht nur die zahl­rei­chen Städ­te, son­dern auch die Ju­li­schen Alpen – und freut sich jedes Mal auf eine an­ge­neh­me Ar­beits­at­mo­sphä­re und die ab­wechs­lungs­rei­che Küche. Und wenn es in Eu­ro­pa zu kalt wird, be­reist sie ein wei­te­res Lieb­lings­land: die Do­mi­ni­ka­ni­sche Re­pu­blik, die sie längst wie ihre Hei­mat kennt.

Weitere Titel von Lore Marr-Bieger

Pressestimmen

»Für den Er­lan­ger Micha­el Mül­ler Ver­lag hat die Au­to­rin Lore Marr-Bie­ger einen wun­der­ba­ren Füh­rer durch die nörd­lichs­te Re­pu­blik Ex­ju­go­sla­wi­ens, ›Slo­we­ni­en‹, ge­schrie­ben. Wei­ter­hin bie­tet der Ver­lag Bü­cher zu den kroa­ti­schen In­seln, Nord­kroa­ti­en und zu Mit­tel- und Süd­dal­ma­ti­en an.« taz
»In die­sem top­ak­tu­el­len Rei­se­füh­rer fin­den Slo­we­ni­en­ur­lau­ber alles Wis­sens­wer­te für die Reise, re­cher­chiert von Lan­des­ken­ne­rin Lore Marr-Bie­ger. Mit de­tail­lier­ten Be­schrei­bun­gen der wich­tigs­ten Städ­te und Re­gio­nen. Zu Ljublja­na gibt es ein ei­ge­nes Ka­pi­tel mit allen Sight­see­ing-High­lights. Dazu zahl­rei­che Kar­ten und Stadt­plä­ne.« aben­teu­er und rei­sen
»Sehr ver­läss­li­cher Rei­se­füh­rer mit guten Tipps für die ganze slo­we­ni­sche Küste.« ALPE ADRIA ma­ga­zin, Heinz Grötsch­nig

Unterwegs mit Lore Marr-Bieger

Lange Zeit kann­te ich die­ses grüne, dicht be­wal­de­te Land nur von der Durch­rei­se. Stopps legte ich schon da­mals im ma­le­ri­schen Bled ein und blick­te sehn­süch­tig zu den hohen Ber­gen. Ab 1996 legte ich den Grund­stein für die­ses Buch mit der Ge­samt­aus­ga­be des Rei­se­buchs »Slo­we­ni­en – Is­tri­en«. 2006 ver­öf­fent­lich­te ich dann das erste Slo­we­ni­en-Rei­se­buch, das mit den Jah­ren wuchs. mehr…

Reisereportagen

Diese Titel könnten Sie auch interessieren

Reiseführer Steiermark

Reiseführer Steiermark

Andreas Haller

440 Seiten + herausnehmbare Karte (1:400.000) · 2. Auflage 2017 · lieferbar

Buch: 20,90 EUR

Reiseführer Friaul-Julisch Venetien

Reiseführer Friaul-Julisch Venetien

Eberhard Fohrer

320 Seiten · 4. Auflage 2016 · lieferbar

Buch: 17,90 EUR