Schrei­ben­de Tra­vel­ler

1. Micha­el Mül­ler-Rei­se­re­por­ta­gen-Wett­be­werb

1. Michael Müller-Reisereportagen-Wettbewerb
Ich saß auf einem St­ei­ne … (© fo­to­lia/al­phaspi­rit)

Eine Reise ist eine Reise ist eine Reise. Oder? Wie neh­men Sie an­de­re Kon­ti­nen­te und Welt­me­tro­po­len wahr? Wie er­le­ben Sie klei­ne Käf­fer? Wie be­wer­ten Sie ab­sei­ti­ge Se­hens­wür­dig­kei­ten? Ist es nach­voll­zieh­bar, dass sie nur von we­ni­gen ge­se­hen wer­den? Wie er­le­ben Sie tou­ris­ti­sche Hots­pots? Was fällt Ihnen auf, wenn Sie mit einem Ein­hei­mi­schen un­ter­wegs sind?

Seit mehr als 35 Jah­ren ver­öf­fent­licht der Micha­el Mül­ler Ver­lag in­di­vi­du­el­le Rei­se­füh­rer. »Alles selbst er­lebt und ge­tes­tet« lau­tet das Credo des Er­lan­ger Ver­lags­hau­ses. Ein an­de­res: »Bü­cher von Rei­sen­den für Rei­sen­de«. Über 225 au­then­ti­sche Rei­se­hand­bü­cher hat der Micha­el Mül­ler Ver­lag im Pro­gramm, dar­un­ter City-, Wan­der- und Rei­se­füh­rer sowie mmtra­vel-Apps und -E-Books.

Weit über 80 Au­to­ren hal­ten die Rei­se­hand­bü­cher auf dem neu­es­ten Stand. Es wird dort re­cher­chiert, wo alles statt­fin­det: am Ziel der Reise, am Ur­laubs­ort.
Das Be­son­de­re: Ein Micha­el Mül­ler-Autor ak­tua­li­siert sei­nen Rei­se­füh­rer auch in der 20. Auf­la­ge. Da­durch wer­den diese sub­jek­ti­ven »Au­to­ren­bü­cher« immer ge­nau­er. Eine Tat­sa­che, die die Leser und Rei­sen­den sehr schät­zen.

»Wer ein­mal mit einem sol­chen Rei­se­füh­rer im Ge­päck ver­reist ist, möch­te diese hand­li­chen, in­for­ma­ti­ven Bü­cher in kei­nem Ur­laub mehr mis­sen«, schrieb der Baye­ri­sche Rund­funk über das Ver­lags­pro­gramm des Micha­el Mül­ler Ver­lags. Geo Sai­son er­gänz­te: »Als Rei­se­ma­ga­zin schät­zen wir na­tur­ge­mäß zu­ver­läs­si­ge Rei­se­füh­rer. Und Micha­el Mül­ler hat uns noch nie ent­täuscht.«
Selbst­be­wusst for­mu­lier­te es die Frank­fur­ter Rund­schau: »Micha­el Mül­ler hat die bes­ten Rei­se­füh­rer für Eu­ro­pa, von den Abruz­zen bis Zy­pern.«

Um neue Au­to­ren für das Lei­den­schafts­pro­jekt »Rei­se­füh­rer« zu be­geis­tern, schreibt der Micha­el Mül­ler Ver­lag einen Au­to­ren­wett­be­werb für Rei­se­jour­na­lis­ten – oder die, die es wer­den wol­len – aus.
Teil­neh­men kann jeder schrei­ben­de Tra­vel­ler bis ein­schließ­lich 35 Jah­ren. Der Ver­lag für In­di­vi­du­al­rei­sen­de sucht KEINE Bel­le­tris­tik, son­dern Rei­se­re­por­ta­gen zu Deutsch­land, Eu­ro­pa und der gan­zen Welt.
Das Thema ist frei.
Die un­ver­öf­fent­lich­te oder in 2014 ver­öf­fent­lich­te Re­por­ta­ge kann bis zum 31. Au­gust 2015 per Mail an ge­sen­det wer­den. Sie soll­te zwi­schen 5.000 und 10.000 Zei­chen lang sein (inkl. Le­er­zei­chen).
Bitte hef­ten Sie Ihrer Ein­sen­dung eine Kurz­vi­ta an (Name, An­schrift, Ge­burts­da­tum, bis­he­ri­ger Le­bens­lauf, bis­he­ri­ge Pu­bli­ka­tio­nen).

Eine Vor­aus­wahl aus allen Ein­sen­dun­gen tref­fen die Re­dak­teu­re des Micha­el Mül­ler Ver­lags.
Die bes­ten 25 Texte wer­den von einer hoch­ka­rä­tig be­setz­ten Jury be­wer­tet.
Die ers­ten drei Plät­ze sind mit Geld­prei­sen und der Op­ti­on auf einen Buch­ver­trag im Micha­el Mül­ler Ver­lag do­tiert.
Die drei Ge­win­ner und ihre Rei­se­re­por­ta­gen wer­den am Stand des Micha­el Mül­ler Ver­lags auf der Frank­fur­ter Buch­mes­se 2015 prä­sen­tiert.

Do­tie­rung des 1. Micha­el Mül­ler-Rei­se­re­por­ta­gen-Wett­be­werbs:

1. Platz: 3.000 Euro plus Op­ti­on auf einen Buch­ver­trag
2. Platz: 1.500 Euro plus Op­ti­on auf einen Buch­ver­trag
3. Platz: 750 Euro plus Op­ti­on auf einen Buch­ver­trag

Jury:

Ste­fan Nink, Re­por­ter, Rei­se­buch­au­tor, Ro­man­cier, www.ste­fan­nink.de
Re­na­te Loose, Ste­fan Loose Ver­lag
Ste­fan Fi­scher, Süd­deut­sche Zei­tung, Reise
Kira Han­ser, DIE WELT, Stv. Res­sort­lei­te­rin Reise
Kars­ten Luzay, Re­dak­ti­ons­lei­ter des Micha­el Mül­ler Ver­lags


Zu­letzt ein klei­nes P.S.: Die Al­ters­be­schrän­kung gibt es des­halb, da neue Ta­len­te ent­deckt und ge­för­dert wer­den sol­len. Es geht – nicht zu­letzt – auch darum, neue Au­to­rin­nen und Au­to­ren zu fin­den. Ob die Ge­win­ner die Op­ti­on auf einen Buch­ver­trag auch nut­zen wol­len (und ob sie über­haupt Rei­se­füh­rer »kön­nen«), wis­sen wir na­tür­lich nicht.

Wer wirk­lich in­ter­es­siert ist, einen Rei­se­füh­rer für uns zu schrei­ben, kann ich sich auch un­ab­hän­gig von die­sem Wett­be­werb je­der­zeit bei Kars­ten Luzay mel­den: . Herr Luzay ist der Re­dak­ti­ons­lei­ter im Micha­el Mül­ler Ver­lag. Wenn Sie also älter als 35 und in­ter­es­siert sind, nur zu!