HOME > SPANIEN > ANDALUSIEN
Andalusien
Updates – 10. Auflage 2014
11. 2017 (8)10. 2014 (15)9. 2011 (8)8. 2009 (5)
Seite 173
 Venta Il Museo geschlossen...
... so die Leser Jutta und Dr. Alfred Bichler (vielen Dank!). Schade um das nette Quartier...
(Thomas Schröder, 22.06.2015)
Seite 223
 Restaurante Albahaca umgezogen
Neue Adresse: Plaza del Campillo Bajo 5, nicht weit vom alten Standort.
(Thomas Schröder, 05.05.2014)
Seite 237
 Alhambra-Tickets nicht mehr in der Librería de la Alhambra
Die Umwandlung der Reservierung für ein Ticket ist in der Librería de la Alhambra nicht mehr möglich, doch gibt es inzwischen ein speziell dafür eingerichtetes Büro im Corral de Carbón (siehe Seite 252). Umwandeln lassen sich jedoch nur »normale« Reservierungen, keine ermäßigten (Ausnahme: Kinder).
(Thomas Schröder, 22.08.2016)
Seite 246
 El Bañuelo kostet nun Eintritt
Beim Besuch der maurischen Badeanlage werden jetzt 2,25 EUR Eintrittsgebühr fällig, die Öffnungszeiten sind aktuell täglich 10-18 Uhr.
(Thomas Schröder, 03.08.2015)
Seite 377
 Anfahrt zur Garage Hotel Sur geändert
Laut einer Leserzuschrift wurde die Einbahnregelung in der Calle Vendeja (Parkgarage des Hotels Sur) geändert, der Zusatz »anzufahren über die Calle Córdoba« stimmt also wohl nicht mehr.
(Thomas Schröder, 07.11.2014)
Seite 402
 Camping El Chorro geschlossen...
... und zwar mit ungewisser Zukunft. Schade. Nächstgelegene Alternative ist die Finca La Campana.
(Thomas Schröder, 24.02.2016)
Seite 404
 Caminito del Rey bald wieder geöffnet
Der legendäre »Königspfad« ist nach gefühlten Ewigkeiten der Sperrung nun tatsächlich renoviert worden und wird ab dem 28. März 2015 wieder für Besucher geöffnet. Man muss sich jedoch voranmelden (am besten lange im voraus!) und einen Helm tragen; es besteht Zugangsbeschränkung auf 400 Personen pro Tag. Die Gebühr beträgt 6 EUR. Zugänge gibt es unweit des Stausees von Ardales im Norden und des Dorfs El Chorro im Süden. Geöffnet ist Di-So, von April bis Oktober 10-17 Uhr, sonst 10-14 Uhr.

Details und Anmeldung: www.caminitodelrey.info
(Thomas Schröder, 17.03.2015)
Seite 491
 »Transplantado« versetzt
Das Kunstwerk »Transplantado« von Roxy Paines ist leider nicht mehr in der Fundacion NMAC zu bewundern – es wurde einer Leserzuschrift zufolge nach Los Angeles verlegt. Ein Besuch des Skulpturenparks lohnt sich aber natürlich weiterhin.
(Thomas Schröder, 24.06.2014)
Seite 529
 Eintrittsgebühr für die Arena
Der Besuch der Plaza de Toros ist nicht mehr gratis, sondern kostet laut einer Leserzuschrift (vielen Dank!) jetzt 4 EUR, mit Führung 6 EUR.
(Thomas Schröder, 29.06.2015)
Seite 544
 Hotel Chancilleria geschlossen...
... das zugehörige gute Restaurant Sabores leider auch.
(Thomas Schröder, 12.06.2014)
Seite 545
 Restaurant Albalá umgezogen
Neue Adresse: Conjunto Residencial Valdespino 6, nahe der Hofreitschule.
(Thomas Schröder, 12.06.2014)
Seite 564
 Tourist Info Grazalema geschlossen – und von der Gemeinde wiedereröffnet
Die »Información Turística« des Engländers Clive wurde leider geschlossen – wirklich schade um das privat betriebene, mit viel Initiative geführte Büro. Stattdessen wurde an selber Stelle eine gemeindeeigene Infostelle eröffnet. Wie es um die Fremdsprachenkenntnisse und das Engagement der Mitarbeiter des neuen Büros steht, bleibt abzuwarten.

Im Netz ist Clive weiterhin präsent: www.grazalemaguide.com
(Thomas Schröder, 17.11.2014)
Seite 579
 Österreichisches Konsulat in Sevilla geschlossen
Alternativen sind das Konsulat in Málaga (Alameda de Colon, 26, Piso 2., Esc.izq., E-29001 Malaga, Mobil-Tel. 646 060972, für die Provinzen Almería, Málaga, Granada, Jaén) und die Botschaft in Madrid (Paseo de la Castellana 91, 9°; 28046 Madrid, Tel. 91 5565315, für die Provinzen Sevilla, Córdoba, Cádiz und Huelva).
(Thomas Schröder, 03.03.2015)
Seite 580
 Telefonnummer des Hotels Las Casas del Rey de Baeza
Hier hat sich leider ein Zahlendreher eingeschlichen. Die korrekte Telefonnummer lautet 954 561496.
(Thomas Schröder, 28.08.2014)
Seite 687
 Wanderung 10 zum Salto del Cabrero gesperrt
»Es geht uns hauptsächlich um eine Wanderung in der Nähe von Grazalema, in Ihrem Reiseführer (10. Auflage) auf Seite 687 unter der Überschrift: Wanderung 10: Zum Salto del Cabrero zu finden. Dort steht im 4. Absatz das man am Rasthäuschen durch ein Tor gehen soll. Soweit alles gut. Allerdings schreiben Sie: ein weiteres Tor wird durchquert... Leider kam dort das vorzeitige Ende dieser Wanderung. Das Tor war verschlossen und mit einem neu aussehenden Verbotsschild versehen. Diese Wanderung wurde uns ebenfalls von einer ortsansässigen Spanierin empfohlen.«

Soweit der Leserbrief von Herrn Sander – vielen Dank! Tatsächlich hat der Besitzer das Grundstück gesperrt. Grund waren die vielen Schäden, die uneinsichtige Besucher über die Jahre angerichtet hatten – zerstörte Zäune, zum Feuermachen abgerissene Äste, von freilaufenden Hunden gejagtes Vieh, hinterlassene Müllberge etc. Bitten um Hilfe an die Parkverwaltung blieben unbeachtet. Wirklich schade, immerhin ist die Wanderung ein absoluter Klassiker.
(Thomas Schröder, 07.10.2014)
11. 2017 (8)10. 2014 (15)9. 2011 (8)8. 2009 (5)
Reiseführer | Wanderführer | E-Books | Apps | Shop | Reiseportal | Verlag
Reise-News | Reise-Forum | Reisereportagen
© 1997–2018, Michael Müller Verlag GmbH, Gerberei 19, 91054 Erlangen.
Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.