HOME > DEUTSCHLAND > HAMBURG MM-CITY
Hamburg MM-City
Updates – 3. Auflage 2017
3. 2017 (35)2. 2016 (30)1. 2014 (3)
Seite 17
 Das Mehl, leider geschlossen
Manche Dinge erfährt man wirklich zu spät. Die meiner Meinung nach besten Teigräder Hamburgs gab's im »Mehl«, das seit dem 31. Dezember 2016 einen neuen Standort sucht. Abgabe der neuen Auflage war bereits im November, grr ... Doch zwei Alternativen finden Sie auf den Seiten 73 (unten rechts) und 181 (links unten).
(Matthias Kröner, 13.03.2017)
Seite 36
 Elbphilharmonie Pavillon, geschlossen
Der Elbphilharmonie Pavillon auf den Magellan-Terrassen der HafenCity hat dauerhaft geschlossen. Doch das macht nichts. Es gibt sie ja längst in echt: die Elbphilharmonie.
(Matthias Kröner, 18.05.2018)
Seite 37
 Kein Riesenrad mehr in der HafenCity
Zumindest vorerst ist eines der größten mobilen Riesenräder der Welt aus der HafenCity verschwunden. Der Grund liegt in der Bebauung des neuen Stadtteils – weswegen die Attraktion 2017 nach Travemünde gezogen ist. Was 2018 und 2019 mit dem Rad geschieht, steht noch in den Sternen.
(Matthias Kröner, 03.05.2017)
Seite 46
 Neuer Startpunkt der Containertour
Die von mir gelobte Bustour durch den Containerdschungel ist inzwischen so beliebt, dass sie häufig auch während der Woche stattfindet. Außerdem hat sich der Startpunkt wieder verändert: Los geht es neuerdings an Bushaltestelle »HafenCity Universität« nahe der gleichnamigen Endstation der U4 direkt gegenüber des Unikomplexes. Auch die Tour selbst ist wieder um 1 Euro teurer geworden, sie kostet jetzt 34 Euro.
(Matthias Kröner, 06.04.2017)
Seite 49
 Restaurant Fischmarkt, geschlossen
Es klingt aberwitzig und absurd, doch es ist gar nicht so einfach, ein wirklich gutes Fischrestaurant im Stadtzentrum zu finden. Da nun auch das »Fischmarkt« geschlossen hat, empfehle ich für Frischfisch den Fischereihafen in der Großen Elbstraße mit seinen zahlreichen Fischbistros und -lokalen.
(Matthias Kröner, 24.04.2018)
 Keine Burger mehr in der Heimat
In der Heimat, einem Lokal des 25hours-Hotels in der HafenCity, gibt es derzeit keine Burger mehr (obwohl sie zu den besten von Hamburg gezählt haben). Eine Ausweichmöglichkeit findet man in der Altstadt, in Brooklyn Burger (siehe S. 126).
(Matthias Kröner, 02.03.2018)
Seite 51
 Stilhaus Blocker, neue Adresse
Das Stilhaus Blocker, ehemals Überseeboulevard 2, befindet sich jetzt in der Rothenbaumchaussee 10.
(Matthias Kröner, 25.04.2018)
Seite 73
 Backbord, leider geschlossen
Leider, einer meiner Top-Tipps für Hamburg, wenn es eine biologisch korrekte Küche zu fairen Preisen sein soll, hat geschlossen. Gerade erreichte mich diese Lesermail: »Gerne haben wir den von Ihnen verfassten Hamburg-Reiseführer benutzt und wären auch gern dem Tipp zum Essengehen im Backbord in St. Pauli gefolgt (u.a. Seite 73), aber es hat wohl leider für immer seine Pforten geschlossen (in dem Haus ist jetzt ein sehr schickes, wenig einladendes Lokal).«
(Matthias Kröner, 04.09.2017)
Seite 74
 Saints & Sinners, geschlossen
Leider hat das Saints and Sinners in der Talstraße 29 geschlossen. Doch es gibt ja genügend andere Ausweichmöglichkeiten – auf dem Kiez.
(Matthias Kröner, 27.04.2018)
Seite 75
 Café Amphore, geschlossen
Leider hat eine kleine Institution in St. Pauli geschlossen: das Café Amphore. Dafür ist das Salt & Silver eingezogen, das ich für die Neuauflage schon getestet habe – und aufnehmen werde.
(Matthias Kröner, 27.04.2018)
Seite 76
 Chavis Kulturcafé, geschlossen
Wie schade, wegen einer Eigenbedarfskündigung musste das sehr nette Chavis Kulturcafé schließen.
(Matthias Kröner, 30.04.2018)
Seite 77
 Strips & Stories, neuer Standort
Der von mir favorisierte Comic-Laden Strips & Stories ist von der Seilerstraße 40 in die Wohlwillstraße 28 umgezogen.
(Matthias Kröner, 30.05.2017)
Seite 85
 Das Komponistenquartier wird komplett
In Hamburg dauert es gerne einmal ein bisschen länger (Stichwort »Elbphilharmonie«), doch immerhin sind diesmal die Kosten nicht exorbitant explodiert. Die Rede ist von den drei Museen, die das Komponistenquartier in der Neustadt komplettieren und 600.000 Euro kosten werden: die Galerien zu Gustav Mahler sowie Fanny und Felix Mendelssohn Bartholdy. mehr ...
(Matthias Kröner, 01.03.2017)
Seite 97
 Wasserlichtkonzerte, 2018 nicht im September
Aufgrund einer Generalsanierung von Wasserbecken und Technik werden die grandiosen Wasserlichtkonzerte in Planten un Blomen 2018 nicht im September stattfinden.
(Matthias Kröner, 15.05.2018)
Seite 98
 Petit Bonheur, neue Öffnungszeiten
Einer meiner eindeutigen Gastrotipps, das »kleine Glück« in der Neustadt, hat neue Öffnungszeiten: Di–Fr 12–24 Uhr, Sa ab 17 Uhr (Küchenschluss jeweils 22.30 Uhr).
(Matthias Kröner, 13.05.2018)
Seite 99
 Taberna El Paisa, geschlossen
Das kolumbianische Lokal am Zeughausmarkt 21 hat zugemacht. Schade, schon das folkloristische Ambiente hat stets einen Besuch gerechtfertigt.
(Matthias Kröner, 13.05.2018)
 Edelcurry, vorübergehend geschlossen
Derzeit hat das »Edelcurry« geschlossen, doch könnte nach etwa drei Monaten wiedereröffnet werden. Wieso das? Der Mietvertrag ist gerade abgelaufen.
(Matthias Kröner, 13.05.2018)
Seite 101
 Kunst und Gemüse, anderer Standort
Der Designerladen »Kunst und Gemüse« hat sich von der Wexstraße verabschiedet und nun auf St. Pauli eine neue Heimat gefunden, in der Kleinen Freiheit 46. Seither gelten auch neue Öffnungszeiten: Mi-Fr 12-19 Uhr, Sa 12-15 Uhr.
(Matthias Kröner, 14.05.2018)
Seite 126
 Curry Queen, geschlossen
Auch das »Curry Queen« hat geschlossen. Der Grund dafür liegt (genau wie bei »Edelcurry«) im Pachtvertrag, der hier allerdings definitiv nicht erneuert wird.
(Matthias Kröner, 13.05.2018)
Seite 129
 Die An- und Abfahrten am »Bus Port«
Es ist eine Marginalie, aber weil ich gerade die Statistiken sehe: Die Zahl der Reisenden am Zentralen Omnibusbahnhof (in Hamburg »Bus Port« genannt) hat sich seit 2013 verdoppelt. Aufgrund der Fernbusse sind es nun gewaltige 6 Millionen, die hier alljährlich ankommen und abfahren.
(Matthias Kröner, 12.02.2017)
Seite 158
 Bonassola, geschlossen
Leider, leider, auch das wunderbare Bonassola in Ottensen hat geschlossen. Doch auf den Seiten im Reiseführer stehen ja glücklicherweise genügend Ausweichmöglichkeiten.
(Matthias Kröner, 25.05.2018)
Seite 160
 Friedrich Fett, dauerhaft geschlossen
Auch das Friedrich Fett hat es erwischt. Womit Ottensen das Viertel mit den meisten Lokalschließungen ist. Vermutlich auch deshalb, weil die Auswahl wirklich, wirklich groß ist. Ein neuer Tipp, den ich in die Neuauflage aufnehmen werde, sind übrigens die GaumenGanoven in den Zeisehallen (S. 150/151).
(Matthias Kröner, 28.05.2018)
 Leaf, leider geschlossen
Das »eingefleischte« Restaurant für Veganer, das Leaf, hat leider dauerhaft geschlossen. Als Alternative empfehle ich (sofern es fleischlose Küche sein soll) das FuH (im Buch beschrieben), das auch 3-Gänge-Mittagsmenüs für kleines Geld anbietet.
(Matthias Kröner, 28.05.2018)
Seite 161-162
 Adele & Clodwig, geschlossen
Um manche Locations tut es mir leid. Dieses nette Accessoire-Café mit seiner hervorragenden Holunderblüten-Limonade ist eines davon. Schade, dass es dauerhaft geschlossen hat! (Immer wieder erstaunlich, wie viel sich in Hamburg in zwei Jahren ändert ...)
(Matthias Kröner, 28.05.2018)
Seite 162
 Hamburgs kleinstes Kaufhaus, neue Öffnungszeiten
Hamburgs kleinestes Kaufhaus (das definitiv ein Erlebnis ist!) hat neue Öffnungszeiten: Di-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 12-16 Uhr.
(Matthias Kröner, 28.05.2018)
Seite 163
 Barboletta, umgezogen
Die neue Adresse dieser kleinen Stil-Oase in Ottensen lautet: Ottenser Hauptstraße 37. Damit hat man sich endlich aus der B-Lage befreit – und ist in eine der Hauptschlagadern des kleinen Stadtviertelchens gezogen. Die Öffnungszeiten sind geblieben.
(Matthias Kröner, 28.05.2018)
Seite 169
 Jenisch-Haus, neue Öffnungszeiten
Die Eintrittspreise im Jenisch-Haus haben sich leicht erhöht. Was noch wichtiger ist: Neuerdings ist dienstags geschlossen, dafür montags geöffnet.
(Matthias Kröner, 31.05.2018)
Seite 175
 Knusperhaus, geschlossen
Wie es eben so ist: Lokale schließen. Auch das Knusperhaus in der Elbchaussee 477 hat es erwischt. Als Ausweichmöglichkeit bietet sich idealerweise das Witthüs an (steht im Buch auf Seite 175).
(Matthias Kröner, 30.05.2018)
Seite 191
 Jussi, neue Öffnungszeiten
Seit dem 1. Juni 2018 hat das Jussi neue Öffnungszeiten. Die da sind: Di-Do 15-19 Uhr, Fr/Sa 10-19 Uhr und So 14-18 Uhr.
(Matthias Kröner, 06.06.2018)
Seite 192-193
 Gedenkstätte Ernst Thälmann, neue Öffnungszeiten
Auch dieses Mini-Museum hat neue Öffnungszeiten (wobei eine Nachfrage per Telefon stets sinnvoll ist): Mo/Mi 14–18 Uhr, Do/Fr 10–13 Uhr, Sa 10–14 Uhr.
(Matthias Kröner, 06.06.2018)
Seite 225
 Schauspielhaus bis 20. Oktober 2018 geschlossen
Das Deutsche Schauspielhaus in der Kirchenallee ist wegen Sanierungsarbeiten im Zuschauersaal vom 1. Mai bis voraussichtlich 20. Oktober 2018 geschlossen.
(Matthias Kröner, 27.02.2018)
Seite 230
 Erneuerbare Lesetage/Lesen ohne Atomstrom – 2017 bereits im März!
Achtung, 2017 finden die 7. Erneuerbaren Lesetage vom 10. bis 13. März statt (nicht wie sonst im April); mit dabei sind Schriftsteller und Schauspieler wie Günter Wallraff, Anna Thalbach, Peter Sodann und Lilo Wanders. Das Besondere an diesem Event? Die Politik hinter den Texten und der freie Eintritt.
(Matthias Kröner, 23.02.2017)
Seite 233
 Alstervergnügen 2018, entfällt
Leider entfällt 2018 das viertägige Alstervergnügen, das alljährlich im September stattfindet. Der Grund dafür ist das zu hohe Risiko für die Besucher, Stichwort Terrorgefahr. Mal sehen, ob es 2019 wieder weitergeht ...
(Matthias Kröner, 15.05.2018)
Seite 239
 Hoffnung für den »Pudel«
In der 2017er-Ausgabe meines Hamburg-Reiseführers habe ich schon davon geschrieben, dass ein Besuch des legendären Golden Pudel Clubs wohl eher schwierig werden wird. Warum? Dat Ding ist abgebrannt, wobei nie ganz klar wurde, wer dafür verantwortlich gemacht werden könne. mehr ...
(Matthias Kröner, 23.02.2017)
Seite 245
 Die Wiedereröffnung des Planetariums
Eineinhalb Jahre lang wurde es baulich erweitert, das beliebte Planetarium in Hamburg. Seit dem 14. Januar 2017 ist es wieder zugänglich: für Eltern, für Kinder, für alle.
Die neuen Öffnungszeiten und Ticketpreise (die zu Redaktionsschluss noch nicht feststanden) finden Sie hier: www.planetarium-hamburg.de/de/besucherinformation
(Matthias Kröner, 13.02.2017)
3. 2017 (35)2. 2016 (30)1. 2014 (3)
Reiseführer | Wanderführer | E-Books | Apps | Shop | Reiseportal | Verlag
Reise-News | Reise-Forum | Reisereportagen
Kontakt | Datenschutz | Impressum
© 1997–2018, Michael Müller Verlag GmbH, Gerberei 19, 91054 Erlangen.
Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.