HOME > NEW YORK MM-CITY
New York MM-City
Updates – 6. Auflage 2017
6. 2017 (30)5. 2015 (9)4. 2013 (5)3. 2011 (14)
Seite S. 314-15
 Stadtrundfahrten der neuen Generation: interaktiv und virtuell
»The Ride« heißt die unterhaltsame Bustour mit einem panoramaverglasten Hightech Luxusgefährt, das sich in eine Tribüne verwandelt während ganz New York zur Bühne wird. In den 75 Minuten Rundfahrt legt der Bus knapp 7 km durch Midtown zurück und kommt u.a. am Empire State Building, der Grand Central Station, dem Central Park, dem Chrysler Building und dem Times Square vorbei.

Abfahrtsort: 42nd Street/ 8th Avenue
Abfahrtszeiten: 18:00 Uhr, 18:15 Uhr, 19:30 Uhr, 19:45 Uhr, 21:00 Uhr, 21:15 Uhr.
Ticktets $69, entwweder obnline oder vor Ort im Souvenirshop gegenüber dem Holiday Inn, 584 8th Avenue zw. 38th & 39th Streets.
Tel: 212-221 0853
experiencetheride.com/buy-tickets/ mehr ...
(Dorothea Martin, 28.01.2018)
Seite S. 172
 Roosevelt Island: von der Insel der Aussätzigen zur High-Tech Universität
Die Elite-Universität Cornell hat auf der ehemaligen Gefängnisinsel im East River ihren neuen Campus der Graduiertenschule der Ingenieurwissenschaften eröffnet. Es kommen mehr als 300 Studenten und Lehrkräfte unter, die Hörsäle haben gläserne Fassaden, es gibt keine Einzelbüros für Professoren. mehr ...
(Dorothea Martin, 28.01.2018)
Seite Subway Plan Umschlag
 1. Jahrestag der Anbindung der Upper East Side an die Subbway-Linie Q
Am 1. Januar 2017 haben die drei neuen Stationen der Linie Q entlang der Second Avenue eröffnet. Die U-Bahn hält seitdem an der 72nd Street, der 86th Street und der 96th Street. Den Streckenverlauf finden Sie hier:
web.mta.info/maps/submap.html mehr ...
(Dorothea Martin, 28.01.2018)
Seite S. 153 ff.
 NFL Experience: Die Welt des American Football am Times Square
Die National Football League kombiniert in dieser neuen Ausstellung auf 40.000 qm und vier Etagen die Welt des American Football mit den spektakulären Inszenierungen des Cirque du Soleil zu einer Hightech Show des Fußball. In einem Theater mit 350 Plätzen wird ein 20 minütiger Film gezeigt, sie können Ihre Spielstrategien testen und sich virtuell mit Profis der beliebtesten Sportart der USA messen.

20 Times Square an der Ecke 7th Avenue-47th Street, tägl. 9-24 Uhr. Eintritt: $ 39. www.nflexperience.com mehr ...
(Dorothea Martin, 22.11.2017)
Seite S. 52
 Champs Kitchen Veloce Broadway in Downtown Manhattan geschlossen
In der Zweigstelle 30 Broad Street/Exchange Place, 10004 NY, wird aber weiterhin günstige Delikost verkauft. www.champsdelinyc.com. Mo-Fr 5.45 – 18 Uhr, Sa 7 – 15 Uhr. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
Seite S. 188
 Blades Skaterladen an der Upper West Side geschlossen
Die Adresse des einzig verbleibenden Blades Ladens in der Stadt lautet: 659 Broadway, NY 10012. Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-21 Uhr, So 11-19 Uhr. www.blades.com/stores/. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
 Uggs Flagship Store von Upper West Side in die Madison Avenue umgezogen
Die neue Adresse lautet 600 Madison Avenue, NY 10022, Tel: 212-845-9905, Öffnungszeiten: So 11-18 Uhr, Mo-Sa 10-19 Uhr. locations.ugg.com/NY/NEW-YORK/UAFM-600MANYN/. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
Seite S. 122
 Idlewide Books von Gramercy nach Greenwich Village umgezogen
Der Spezialist für Reisebücher, Reiseliteratur und Sprachkurse, ist nun 170 7th Ave South Ecke Perry Street, NY 10014 zu finden. Tel: 212.414.8888, Öffnungszeiten: Mo-Do 12-20 Uhr, Fri-Son 12-18 Uhr. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
Seite S. 247
 Takayama Shushi Lounge auf Staten Island geschlossen
Das japanische Restaurant Takayama hat Anfang 2017 geschlossen. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
Seite S. 307
 New York Loft Hostel in Brooklyn wird voraussichtlich Obdachlosenheim
Das trendige New York Loft Hostel in Williamsburg (Brooklyn) ist seit Herbst 2016 geschlossen und soll in ein Obdachlosenheim mit 140 Betten umgebaut werden. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
Seite S. 173
 Cafe Mingala in der Upper East Side geschlossen
Nach 20 Jahren hat das einzige burmesische Restaurant Manhattans im November 2016 geschlossen. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
Seite S. 271
 Gay Bar G Lounge in Chelsea geschlossen
Nach 20 Jahren hat Ende Dezember 2016 eine der legedärsten Schwulenbars der Stadt dicht gemacht, die G Lounge in Chelsea. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
Seite S. 122
 Fuerza Bruta nur noch auf Welt-Tournee
Das erfolgreiche Action-Theater aus Akrobatik, Musik und Lichtshow lief seit 2007 im Daryl Roth Theater am Union Square. Die Show ist nunmehr auf Tour in Mexiko, Columbien und Japan und auf unbestimmte Zeit nicht mehr in New York City zu sehen. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
 Jeans-Laden Denim & Supply am Union Square geschlossen
Im Zuge der Umstrukturierung der Firma Ralph Lauren wurde das Label Denim & Supply im Herbst 2016 eingestellt, das Geschäft am Union Square musste folglich schließen. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
Seite S. 134
 Empire Diner in Chelsea erneut geschlossen
Zum dritten Mal innerhalb von nicht einmal 40 Jahren musste das Empire Diner in der 10th Avenue 210 in Chelsea schließen. Auch hier soll der Grund die hohe Miete sein. Nach diesem erneuten Scheitern wollen neue Betreiber das Empire bald wieder eröffnen. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
Seite S. 74
 Restaurant Thelma on Clinton in der Lower East Side geschlossen
Nach nur drei Jahren hat Thelma on Clinton im Januar 2017 geschlossen. Betreiberin Melissa O'Donnell plant ein neues Restaurant mit neuem Konzept. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
Seite 50
 Govenors Island nur 1. Mai-31. Oktober offen
Auch 2017 ist Govenors Island im East River 700 m von Manhattan nur vom 1. Mai-31. Oktober zu besuchen. Die Fähre fährt Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa/So bis 19 Uhr. $2, erm. $1. Außerdem operiert Sa/So eine neue Fähre, NYC Ferry Service, die am Pier 102 auf Governors Island hält. Sie kostet $2.75 pro Richtung.
govisland.com/info/ferry mehr ...
(Dorothea Martin, 31.08.2017)
Seite 112
 Bleecker Street Records in Greenwich geschlossen
Trotz der Renaissance, die Vinyl-Schallplatten derzeit erleben, mußte im Oktober 2016 Bleecker Street Records schließen. CD- und Plattenfreunde können weiter bei Generation Records in der Thompson Street 210 stöbern. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
Seite 132
 Weltkugel Sphere wieder am »Ground Zero«
Zum 16. Jahrestag der Terroranschläge auf das World Trade Centre in Manhattans Finanzdistrikt ist die 25 Tonnen schwere goldene Bronzeplastik »Sphere« nun wieder an den Ort zurückgekehrt, an dem sie ursprünglich gestanden hatte: zum National September 11 Memorial. Besucher erreichen das Kunstwerk über Treppen und blicken dann hinab auf die beiden Pools, die die Fundamente des eingestürzten World Trade Centers markieren. mehr ...
(Dorothea Martin, 22.11.2017)
 Weltkugel Sphere wieder am »Ground Zero«
Zum 16. Jahrestag der Terroranschläge auf das World Trade Centre in Manhattans Finanzdistrikt ist die 25 Tonnen schwere goldene Bronzeplastik »Sphere« nun wieder an den Ort zurückgekehrt, an dem sie ursprünglich gestanden hatte: zum National September 11 Memorial. Besucher erreichen das Kunstwerk über Treppen und blicken dann hinab auf die beiden Pools, die die Fundamente des eingestürzten World Trade Centers markieren. mehr ...
(Dorothea Martin, 11.09.2017)
Seite 152ff.
 Spyscape – neues Spionagemuseum eröffnet im Januar 2018
Am 12. Januar 2018 wird das neue Spionagemuseum Spyscape eröffnen. In der Erlebnisausstellung wird die Geschichte der Spionage von den Enigma Codebrechern bis zu den Hackern der CIA Webseite nicht nur dokumentiert, Besucher können auch Verhörtechniken ausprobieren, ihren IQ spielerisch testen und mittels des Profilingsystems des Britischen Secret Service herausfinden, für welche Spionagemission sie sich eignen würden.

920 8th Avenue zw. W 54th und W 55th Streets, geöffnet tägl. 10-20 Uhr, Eintritt $ 39, erm. $ 32. spyscape.com mehr ...
(Dorothea Martin, 22.11.2017)
Seite 153 ff.
 Virtuelles Aquarium: National Geographics Encounter am Times Square
Am Times Square können sich Besucher auf eine Unterwasserreise vom Südpazifik bis an die Westküste Nordamerikas begeben. In unterirdischen Räumen zeigt die virtuelle Ausstellung National Geographic Encounter über 5500 Quadratmeter mit Hilfe von Digitaltechnologie, 3D-Bildern und Spezialeffekten Lebewesen der Meere, darunter Buckelwale, Delfine und Humboldt-Kalmare.

Die Ausstellung des gleichnamigen Senders enthält auch interaktive Elemente.

226 W 44th Street zw. 7th und 8th Avenues, So-Do 10-22.30 Uhr, Fr-Sa bis 24 Uhr. Eintritt: $ 39.95, Senioren $ 36.50, Kinder unter 12 Jahren $32.50.
natgeoencounter.com mehr ...
(Dorothea Martin, 22.11.2017)
Seite 169
 Eintritt ins Metropolitan Museum wird ab März 2018 für Touristen Pflicht
Ab 1. März 2018 müssen Besucher, die nicht in New York City oder State leben, den vollen Eintrittspreis für das Metropolitan Museum of Art bezahlen. Er beträgt $25 für Erwachsene, $ 17 für Senioren und $ 12 für Studenten, Kinder unter 12 Jahren sind kostenfrei. mehr ...
(Dorothea Martin, 28.01.2018)
Seite 187 ff
 Turnstyle Underground Market: Kulinarisches unter dem Columbus Circle
Eine Foodhall mit einem guten Dutzend Ständen und 15 Shops gehören zum Turnstyle Underground Market, der sich in den Subway Gängen am Columbus Circle zwischen 57th und 59th Streets etablieren konnte (Zutritt ohne U-Bahn-Ticket über den Eingang 59th Street möglich). Hier ist es nicht so schick wie in der Grand Central Station, aber authentisch urban und abwechslungsreich. Täglich 8-21 Uhr geöffnet. www.turn-style.com. mehr ...
(Dorothea Martin, 26.01.2018)
Seite 198-199
 St John the Divine in Harlem jetzt mit Eintritt
Die Zeit der Spenden scheint in New York mehr und mehr vorbei. Seit Sommer 2017 verlangt auch die Kathedrale Saint John the Divine in Morningside Heights (Harlem) von Besuchern Eintrittsgeld: und zwar $ 10, ermäßigt $ 8. mehr ...
(Dorothea Martin, 11.03.2018)
Seite 242
 Das New York Wheel in Staten Island wird so schnell nicht eröffnen
Das Projekt, an der Nordküste Staten Islands das weltgrößte Riesenrad zu bauen, ist wegen finanzieller Engpässe bereits mehr als 2 Jahre verspätet. Nun hat der Betreiber das Design Team Mammoet-Starneth LLC entlassen und die Bauarbeiten kamen zum Erliegen. Wann und wie es weitergehen soll, ist völlig offen. mehr ...
(Dorothea Martin, 31.08.2017)
Seite 269
 Madame Geneva im East Village geschlossen
Madame Geneva, wo seit 2008 Cocktails auf Ginbasis gemixt wurden, ist zu. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
Seite 275
 Santos macht keine Party mehr
Nach zehn Jahren in Chinatown hat der Nachtclub Santos Party House in der Lafayette Street geschlossen. Als Begründung wurde vom Management das Auslaufen des Leasingvertrages genannt. Im Internet gab es Spekulationen, dass ein umstrittenes Neonazi Punkfestival der Anlass gewesen sein könnte.
(Dorothea Martin, 01.03.2017)
Seite 277
 Musikclub Cake Shop in der Lower East Side geschlossen
Nach 11 Jahren mußte der kleine entspannte Laden, der gleichzeitig als Bar, Cafe, Plattenladen und Musikvenue fungierte, aufgeben. Zum Abschied feierte man noch ins neue Jahr 2017, danach war Schluß. mehr ...
(Dorothea Martin, 07.03.2017)
Seite 309
 Deutschsprachige Ärzte
Der Internist Klaus-Dieter Lessnau praktiziert nicht mehr im Lenox Hill Hospital. mehr ...
(Dorothea Martin, 11.04.2017)
6. 2017 (30)5. 2015 (9)4. 2013 (5)3. 2011 (14)
Reiseführer | Wanderführer | E-Books | Apps | Shop | Reiseportal | Verlag
Reise-News | Reise-Forum | Reisereportagen
Kontakt | Datenschutz | Impressum
© 1997–2018, Michael Müller Verlag GmbH, Gerberei 19, 91054 Erlangen.
Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.