HOME > REISE-NEWS
Budapest MM-City
Reise-News – Aktuell
Aktuell (9)2017 (11)2016 (7)2015 (1)2012 (4)2011 (6)2010 (6)
Allgemein
AllgemeinesBudapestOberharz
Allgemein
Bahn, Bus, Auto, Flugzeug & Schiff
 Railplus: Nur mehr 15 % Rabatt bei Auslandsfahrten
Die in der BahnCard der DB und der VorteilsCard der ÖBB integrierte Railplus-Karte gewährt ab 10. Dezember 2017 nur mehr 15 % Rabatt auf alle grenzüberschreitenden Fahrten, bisher waren es 25 %.
(Barbara Reiter, 25.10.2017)
Sehenswürdigkeiten
 Budapest ehrt Bud Spencer mit einer Statue
Vergangenes Wochenende erhielt der 2016 verstorbene Italo-Western-Held Bud Spencer sein weltweit erstes Denkmal. Es steht in der denkmalverliebten Stadt Budapest, in der Corvin sétány im neuen Corvin-Stadtviertel in der Josefstadt, ist 2,40 m groß und das Werk der Künstlerin Szandra Tasnadi. Mit seinen Filmen, die trotz Zensur gezeigt werden durften, hatte Bud Spencer in der kommunistischen Zeit eine große Fangemeinde in Ungarn gewonnen.
(Barbara Reiter, 15.11.2017)
Allgemeines
Essen & Trinken
 Budapest auf Platz 11 unter den Veggie-Hauptstädten Europas
Der Reiseveranstalter FTI hat den Anteil von Restaurants mit vegetarischem Angebot in Europas Hauptstädten verglichen: Spitzenreiter ist Amsterdam mit einem Anteil von fast 70 Prozent von Vegetarier-freundlichen Restaurants. Budapest liegt auf Platz 11 mit 60 %, knapp vor Wien (Platz 12) und Berlin (13) und weit vor Paris (32), Prag (34) oder Rom (35).
(Barbara Reiter, 03.10.2017)
Kultur & Veranstaltungen
 Kinostart für ungarisches Drama »Körper und Seele«
Seit Ende September ist der poetische Liebesfilm der ungarischen Regisseurin Ildikó Enyedi in den deutschen und österreichischen Arthouse-Kinos zu sehen. Er gewann bei den diesjährigen Filmfestspielen in Berlin den Goldenen Bären, sowie als erster ungarischer Beitrag den Hauptpreis beim Filmfestival in Sydney. Ungarn wird den Film auch in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film für den Oscar einreichen. Erst 2017 war der Auslandsoscar an Ungarn gegangen.
(Barbara Reiter, 04.10.2017)
Budapest
 Weihnachtsmarkt in Budapest bereits geöffnet
Von 10. November bis 31. Dezember jeweils ab 10 Uhr laden die Holzhütten mitten in Pest am Vörösmarty tér wieder jeden Tag zu Glühwein, Kunsthandwerk und süßen Adventleckereien. Es werden auch Konzerte, Tanzaufführungen und Workshops angeboten, täglich um 17 Uhr gibt es eine Lichtshow an der Fassade des Gerbeaud.
Am 24. November öffnet ein weiterer Markt vor (und am Weg zu) der Stephansbasilika, der zuletzt unter Europas schönste Weihnachtsmärkte gelistet wurde. Hier gibt es für die Kleinen einen Eislaufplatz und allabendlich, eine halbe Stunde nach Einbruch der Dunkelheit wird die Fassade der Basilika mit einer spektakulären Lichtshow illuminiert (adventiunnep.hu). Der Markt ist täglich ab 11 Uhr (Sa/So ab 10 Uhr) bis 2. Januar geöffnet.
(Barbara Reiter, 15.11.2017)
Sehenswürdigkeiten
 Vasarely-Múzeum in Óbuda nach Sanierung wieder offen
Die Öffnungszeiten sind Di-So 10-18 Uhr, letzter Einlass ist 17.15 Uhr. Der Eintritt in die Dauerausstellung kostet 800 Ft, in etwaige Sonderausstellungen 400 Ft, ein Kombiticket kommt dann auf 1000 Ft. vasarely.hu
(Barbara Reiter, 04.10.2017)
 Kunstgewerbemuseum wegen Sanierung bis auf weiteres geschlossen
Lange ließ die Sanierung auf sich warten und dann ging es plötzlich ganz schnell. Seit 3. September 2017 ist das für seine Jugendstilarchitektur bekannte Museum geschlossen und wird in den kommenden Jahren durch den Anbau eines neuen Flügels von bisher 3000 auf 10.000 m² erweitert. Die Arbeiten werden mindestens drei Jahre dauern.
Voraussichtlich ab Frühjahr 2018 werden ausgewählte Stücke der Museumssammlung im zurzeit geschlossenen György Ráth Museum zu sehen sein.
(Barbara Reiter, 04.10.2017)
Sonstiges
 Alter 5000-Forint-Schein seit 31. Juli 2017 ungültig
Seit 31. Juli 2017 werden der alte 2000-Forint und der 5000-Forint-Schein nicht mehr als Zahlungsmittel akzeptiert. Beide können aber noch drei Jahre lang kostenlos auf Banken und auf der Post gegen neue Scheine (der 5000-er ist jetzt gelbgrün statt violett, zeigt aber weiterhin István Szécheny; der 2000-er-Schein sieht relativ unverändert aus) getauscht werden. Nach dieser Dreijahresfrist ist der Umtausch nur mehr in der Ungarischen Nationalbank möglich, das allerdings 20 Jahre lang.
(Barbara Reiter, 11.08.2017)
Oberharz
Tourismus Informationen
 Sturm Herwart fällt 300.000 Bäume im Harz
Großen Schaden hat der Sturm, der am 29. Oktober über Norddeutschland wütete, im Harz, vor allem in den Hochlagen angerichtet. Allein am Brocken wurden Spitzengeschwindigkeiten um die 170 km/h gemessen. Zurzeit ist Aufräumen angesagt, die Hauptwege und Loipentrassen sollen möglichst bis Weihnachten freigeräumt sein. Ein Wettlauf gegen die Zeit, denn am 11.11. ist am Brocken bereits der erste Schnee gefallen.
(Barbara Reiter, 15.11.2017)
Allgemein
AllgemeinesBudapestOberharz
Aktuell (9)2017 (11)2016 (7)2015 (1)2012 (4)2011 (6)2010 (6)
Reisebücher
Budapest MM-City
Reiseführer | Wanderführer | Apps | Shop | Reiseportal | Verlag
Reise-News | Reise-Forum | Reise-Links | Reisetipps | Reisereportagen | Unterkünfte
© 1997–2017, Michael Müller Verlag GmbH, Gerberei 19, 91054 Erlangen.
Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.