HOME > PORTUGAL > LISSABON MM-CITY
Lissabon MM-City
Updates – 9. Auflage 2017
Zapping nun auch bei TST
Seit Ende November 2017 kann man auch beim führenden Busbetreiber auf der Halbinsel Setúbal, den Transportes Sul do Tejo (TST) die Lissabonner Zapping-Guthabenkarten verwenden. Das erleichtert das Leben für alle Touristen enorm und spart Geld, da der Fahrpreis im Durchschnitt so deutlich günstiger ist.
Bei den Stadtbussen in Almada, Sesimbra und Setúbal hält man die Karten einfach an das Lesegerät. Bei den Überlandbussen muss man die Zahl der Zonen eintippen (eventuell den Busfahrer fragen). Infos: www.tsuldotejo.pt/index.php?page=noticias&sub=22&codNot...
Aber Vorsicht Fahrkartenchaos: Die Lissabonner Viva Viagem-Karten mit weißem Hintergrund funktionieren bei TST (und auch den Zügen von Fertagus zwischen Lissabon dun Setúbal) nicht! Nur die Karten mit grünem Hintergrund sind hier funktionsfähig. Um Zapping-Guthaben für diese Busse und Züge auf der Halbinsel Setúbal zu laden, muss man bei TST oder Fertagus als eventuell eine zweite Viva Viagem-Karte mit grünem Hintergrund für 0,50 EUR kaufen. Diese Karten mit grünem Hintergrund funktionieren aber umgekehrt problemlos in Lissabon, wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann.

(Johannes Beck, 08.12.2017)

 Zurück
Reiseführer | Wanderführer | E-Books | Apps | Shop | Reiseportal | Verlag
Reise-News | Reise-Forum | Reisereportagen
© 1997–2018, Michael Müller Verlag GmbH, Gerberei 19, 91054 Erlangen.
Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.