HOME > REISE-NEWS
Reise-News – 2018
Wien MM-City
»Wien um 1900« im Leopold Museum (bis 10. Juni)
Vor 100 Jahren sind mit Gustav Klimt, Egon Schiele und Kolo Moser die bedeutendsten Maler der Jahrhundertwende gestorben. Sie prägten die einmalige Kunstrichtung der Wiener Secession, die Touristen heute anlockt. Zahlreiche Ausstellungen würdigen daher 2018 die Heroen des Jugendstils , los geht es damit im Erdgeschoß des Leopoldmuseums, wo Klimt, Moser, Kokoschka und Gerstl in je einem Raum gefeiert werden. Zu sehen sind u.a. Hauptwerke von Klimt, wie »Tod und Leben« oder »Am Attersee« und Kolo Mosers »Venus in der Grotte«. Das Leopoldmuseum ist täglich außer Di 10-18 Uhr, Do bis 21 Uhr geöffnet. www.leopoldmuseum.org

(Barbara Reiter, 21.01.2018)

 Zurück
Reisebücher
Wien MM-City
Reiseführer | Wanderführer | E-Books | Apps | Shop | Reiseportal | Verlag
Reise-News | Reise-Forum | Reisereportagen
© 1997–2018, Michael Müller Verlag GmbH, Gerberei 19, 91054 Erlangen.
Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.