Reiseführer Limousin & Auvergne – Zentralmassiv Michael Müller Verlag

Limousin & Auvergne

Reiseführer
Limousin & Auvergne
Zentralmassiv

Severine Sand

Buch:

512 Seiten, farbig, 200 Fotos, 32 Detailkarten

MM-Reiseführer

ISBN 978-3-95654-539-9

2. Auflage 2018

Anders reisen und dabei das Besondere entdecken: Mit den aktuellen Tipps aus den Michael-Müller-Reiseführern gestalten Sie Ihre Reise individuell, nachhaltig und sicher.



Wer das grüne Herz Frankreichs und den Kern des Zentralmassivs entdecken möchte, sollte sein Fahrzeug in Richtung Auvergne und Limousin steuern.
Hier gibt es nicht nur erlesene Käsesorten, edles Porzellan, feine Weine und authentische Granit-Häuschen mit Schieferdächern, sondern die vielfältigsten Landschaften und unberührte Natur: im Limousin die südfranzösisch anmutende Limousiner Riviera um Beaulieu-sur-Dordogne, den rauen Charme des Hochplateaus von Millevaches oder das romantische Creuse-Tal, das schon Künstler wie Claude Monet inspiriert hat.
Die Auvergne bietet ein noch gigantischeres Panorama, nicht nur wegen der bestens bekannten Vulkankette um den Puy de Dôme. Wie weiche Mooslandschaften, über die man sanft mit der Hand streichen möchte, wirken die saftig grünen Berge im Cantal dagegen - und sind doch ein veritables Hochgebirge, in dem sich schier unendliche Wandermöglichkeiten auftun.

Reise-News aus der Auvergne und dem Limousin

21. November 2022

Neue Markthalle in Brive-la-Gaillarde

In Brive setzt die neue Markthalle La Halle Gaillarde südlich der Altstad einen modernen Akzent. Im trendigen Ambiente mit Holzchic und schwarzen Elementen kann man hier einkaufen, zu Mittag essen oder Kaffee am Stand einer örtlichen Rösterei genießen. Di-Do 7.30-14 Uhr, Fr/Sa 7.30-19 Uhr, So 9-16 Uhr, Place Maréchal de Lattre de Tassigny.
mehr lesen
21. November 2022

Musée Labenche d’Art et d’Histoire

Das Musée Labenche d’Art et d’Histoire in Brive-la-Gaillarde wird derzeit umgebaut, u. a. wird es barrierefrei umgestaltet. Im Frühjahr 2023 soll es wieder eröffnen. Infos unter: www.museelabenche.fr.
mehr lesen
21. November 2022

Musée de Salers derzeit geschlossen

Das Musée de Salers, auch "Maison des Templiers" (Templerhaus) genannt, in der Rue des Templiers ist derzeit wegen Sanierung und Umgestaltung geschlossen. Wann es wieder öffnet, am besten bei der Touristeninformation erfragen.
mehr lesen
Portrait Severine Sand

Severine Sand

Jahrgang 1982, geboren und aufgewachsen in der Pfalz, arbeitet als Redakteurin für das Nürnberger Sozialmagazin "Straßenkreuzer" und als freie Autorin. Frankreich ist ihre erste große Liebe, die sie bereits als Kind in unmittelbarer Grenznähe zum Elsass kennenlernte. Auch später kehrte Weber immer wieder nach Frankreich zurück: Etwa nach Lille, um dort Literatur- und Kulturwissenschaft zu studieren. Letztlich hat sie sich in Frankreichs charmantes Hinterland - das Limousin und die Auvergne - verguckt. "Limousin & Auvergne" ist ihr erster Reiseführer.