Reiseführer Limousin & Auvergne – Zentralmassiv Michael Müller Verlag

Limousin & Auvergne ― Pressestimmen

Pressestimmen

»Etwas abseits der touristischen Routen kann man dort [gemeint ist das Limousin & die Auvergne; Anm. d. Red.] noch das ursprüngliche Frankreich entdecken. Der neue Führer von Severine Weber und Martin Müller hilft dabei und ist – kaum zu glauben – in der durchaus sinnvollen Kombination auf Deutsch konkurrenzlos. Weil auf den 492 Seiten keine Lücken bleiben, ist der Führer nicht nur Frankreich-Liebhabern vorbehaltlos zu empfehlen. Nicht zuletzt wegen der zehn gut beschriebenen Wanderungen, unter anderem auf den höchsten Berg im Inneren Frankreich, den 1886 Meter hohen Puy de Sancy, an dessen Fuß die Dordogne entspringt. Chapeau!« Badische Zeitung, Rolf Müller
»Der dickleibige Band ist eine echte Pionierleistung – mit allgemeinen Informationen zu Land und Leuten sowie jeder Menge Detailtipps.« DIE ZEIT
»Auf 492 Seiten füllen die beiden Autoren eine bislang bestehende Lücke. Denn in dieser sinnvollen Kombination gab es bisher keinen Reiseführer, der zwar abseits der touristischen Hauptrouten spielt, aber auch Einblicke in das ursprüngliche, das ›echte‹ Frankreich bietet. […] Vielleicht kann man nach der Lektüre den Freunden in Moulins noch Neues über ihre eigene Heimat erzählen …« Frankfurter Neue Presse, Thomas Kopp
»Mit diesem Reiseführer schließt der Michael Müller Verlag eine Marktlücke, denn einen aktuellen deutschsprachigen Reiseführer für diese Regionen gab es bis dato nicht. […] Mit 176 oft sehr gelungenen Farbfotos und durch ihren blumigen Stil machen die Autoren Lust, die ›wie aus Moos modellierten, sanft gewellten Berge der Auvergne‹ zu entdecken.« Deutscher Alpenverein, BERGZEITung, Kurt Neuberger
»Wer gern auf Individualreisen geht, kennt Bücher aus dem Michael Müller Verlag schon längst. ich persönlich habe in der Reihe immer gute Begleiter gefunden. Da ich nicht genügend Zeit für eine ausgiebige Erkundung in Thiers hatte, konnte ich mir auf den Wegen durch die Stadt mit dem Reiseführer durchaus selbst meinen eigenen Stadtführer machen und so nichts Sehenswertes verpassen. Auch das Kartenmaterial und Hinweise zu kulinarischem Genuss waren sehr hilfreich.« vielweib.de, Tanja Neumann
»Schon lange hat es keinen Reiseführer mehr über die französische Region Limousin gegeben; diese Lücke schließt jetzt der neue Führer des Autorenduos Severine Weber und Martin Müller […]. Um es gleich vorweg zu sagen: Dieses Reisehandbuch lässt keine Wünsche offen. Es gibt erschöpfend Auskunft über ein Gebiet, das zwar nicht zu den erklärten Lieblingszielen der Deutschen in Frankreich gehört, das aber sehr viel zu bieten hat. Das Buch ist übersichtlich strukturiert, fasst alle Informationen über Städte, Sehenswürdigkeiten, Hotels und Restaurants an einer Stelle zusammen, sodass kein Hin- und Herblättern erforderlich ist, und veranschaulicht das Reiseziel durch viele ansprechende Fotos. […] Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!« ekz.bibliotheksservice
»Die Autoren beschreiben dies [gemeint sind die Besonderheiten des Limousin und der Auvergne; Anm. d. Red.] sehr ausführlich und detailgenau in ihrem neu aufgelegten Führer und beweisen, dass Frankreich noch viel mehr zu bieten hat als Eiffelturm, Baguette und Rotwein.« Sonntag Aktuell, Claudia Bell
»Ob Wandertouren, Schlösser, Burgruinen oder Badeseen gefragt sind – das Buch liefert die Hintergründe zu Geografie, Kultur und Geschichte der Region.« Westfälische Nachrichten, Stefanie Meier
»Dem Zentralmassiv einen Besuch abzustatten, darauf machen die Autoren Severine Weber und Martin Müller mit ihrem fundierten Reisehandbuch einfach Lust. Sie berichten von Land und Leuten, geben jede Menge Tipps, die Individualreisenden eine Hilfestellung bieten, und stellen das Sehenswerte der Region vor. Dabei beschränken sie sich nicht nur auf die bekannten Städte wie Vichy, Limoges oder Clermont-Ferrand, sondern nehmen sich auch dem Thema Wasser an, das hier in der Volvic-Region eine große Rolle spielt. Wandern und Natursuchende kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Umfangreiches Wissen zur Region, wie man es von den Reiseführern des Michael Müller Verlags gewohnt ist.« Fränkische Nachrichten, Diana Seufert
»Der Reisende erfährt auf der Richard-Löwenherz-Straße, wo den sagenumwobenen Herrscher ein Armbrustbolzen tödlich traf und weshalb Collonges-la-Rouge zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt, wo ein Bauernmarkt lockt oder man sich im ›Land der 1000 Flüsse‹ ein Kanu ausliehen kann. Kein Zweifel: Der Reiseführer macht Lust aufs Limousin.« Nürnberger Nachrichten
»Das französische Zentralmassiv ist eine der wenigen noch unverbrauchten, verborgenen Schätze und Regionen, die es zu entdecken gilt. Mit dem neuen Reiseführer Limousin & Auvergne von Severine Weber und Martin Müller gelingt das ausgezeichnet.« Pressebüro Berghoff
»Das Werk schließt eine Marktlücke, denn einen aktuellen deutschsprachigen Reiseführer für diese Regionen gab es bis dato nicht.« Nürnberger Zeitung
»Bevor Chansoniere Dany Tollemer den Abend mit Witz, Charme und einer musikalischen Verneigung vor Edith Piaf, die heuer 100 Jahre alt würde, abschloss, machten die beiden Buchautoren noch einmal richtig Appetit auf eine Reise ins Limousin. Wobei die Region ja wie erwähnt nicht eben den besten Ruf bei den Franzosen hat. ›Für viele ist er der A… der Welt, aber wie ich finde ein hübscher Hintern‹, meinte Severine Weber mit einem Augenzwinkern. Den zu finden sei nicht leicht gewesen, schließlich ist der letzte Reiseführer bald 25 Jahre alt. Die Folge: ein ›albtraumhaftes Herumgeirre‹. Drei Monate haben Weber und Müller im Limousin und in der Auvergne recherchiert, damit künftigen Besuchern nicht das gleiche Schicksal droht.« Fürther Nachrichten, Armin Leberzammer
»Auf 492 Seiten geben die beiden Autoren einen Überblick über Politik, Wirtschaft, Flora, Fauna, Klima und Verwaltung, berichten von der geschichtlichen Entwicklung vor Ort, informieren über Anreise- sowie Unterkunftsmöglichkeiten und beschreiben detailliert die einzelnen Regionen.« WiB – Woche im Blick
»Das Limousin und die Auvergne gehören nicht zu den klassischen Touristenzielen der Grande Nation – und sind vielleicht gerade deshalb eine Reise wert. […] Alles Wissenswerte über die beiden Regionen in der Mitte Frankreichs verraten Severine Weber und Martin Müller in dem jetzt in erster Auflage im Michael Müller Verlag erschienenen Reiseführer.« Flensburger Tageblatt, Maren Hedde
»Die Autoren beschreiben sehr genau und anschaulich die bereisten Örtlichkeiten. Danke für die tollen Tipps.« fachbuchkritik.de, Andy Sauer
»Neben aller Landschafts- und Ortsbeschreibung finden sich – wie in der Reihe üblich – umfassende reisepraktische Informationen und der übliche und höchst erfreuliche ›Kleine Wanderführer‹ mit 10 Tour-Beschreibungen. Natürlich ist auch ein Sprachführer enthalten und reichhaltiges Kartenmaterial und alles ist reich illustriert und bebildert.« lehrerbibliothek.de – Rezensionen von Lehrern für Lehrer, Oliver Neumann
»Ganz Frankreich in einen Reiseführer zu packen, erscheint angesichts der Vielfalt des Landes gewagt. Detaillierte, sich auf einzelne Gebiete beschränkende Werke erweisen sich hier als hilfreich. Sehr gute Dienste leisten zum Beispiel die Ausgaben aus dem Michael Müller Verlag.« Tourenfahrer, Uwe Krauss