Reiseführer Naxos Michael Müller Verlag

Naxos ― Reiseführer-Updates

Naxos ― 29. Oktober 2020

Nächtliche Ausgangssperre und generelle Maskenpflicht in Naxos ab 29. Oktober 2020 (Seite 1)

Seit heute, 29. Oktober 2020, um 6.00 Uhr gilt auch auf der gesamten Insel Náxos sowie auf den Inseln der Kleinen Kykladen (Iraklia, Schinoussa, Koufonissi und Donoussa) eine nächtliche Ausgangssperre von 0.30 Uhr bis 5 Uhr. Außerdem ist das Tragen von Masken im Innen- und Außenbereich obligatorisch. Die Gemeinde Náxos und Kleinen Kykladen gehört damit ab sofort zur dritten Stufe "Orange" auf der vierstufigen Corona-Skala der griechischen Regierung. Die Maßnahmen gelten zunächst bis zum 6. November 2020.
Naxos ― 14. Mai 2021

Griechenland: Sperrstunde verschoben – Ausgangssperre verkürzt (Seite 1)

Für Restaurants und Bars gilt in ganz Griechenland ab heute, dem 14. Mai 2021, eine um anderthalb Stunden verkürzte Sperrstunde von 0.30 Uhr bis 5 Uhr. Während dieser Zeit müssen alle Restaurants und Bars geschlossen sein und es gilt – wie bisher – eine Ausgangssperre für alle Personen, also auch für Touristen. Nach 0.30 Uhr muss sich jeder auf direktem Weg zu seiner Wohnung oder seiner Unterkunft begeben.
Naxos ― 14. Mai 2021

Griechenland: "SMS-Passierscheine" zum Verlassen der Wohnung entfallen ab heute (Seite 1)

Ab heute, dem 14. Mai 2021, entfällt in ganz Griechenland die Pflicht, sich vor dem Verlassen der Wohnung per SMS zu registrieren. Die Registrierungspflicht galt seit dem 7. November 2020.
Naxos ― 02. Mai 2021

Griechenland gehört zu den ersten EU-Ländern, die grüne Digitalzertifikate für Covid-19-Impfungen ausstellen (Seite 1)

Griechenland gehört zu den ersten Ländern, die an den Versuchen zur Ausstellung von grünen digitalen Zertifikaten für die Impfung gegen Covid-19 teilnehmen werden, sagte ein hoher Beamter der Europäischen Union am 30. April. Abgesehen von Griechenland gehören zur ersten Gruppe Länder wie Spanien, Italien, Malta, Bulgarien, Estland und Luxemburg. Zypern ist in der zweiten Gruppe und wird die Tests etwas später durchführen. Die grünen digitalen Zertifikate sollen am 1. Juni technisch bereit sein und am 30. Juni vollständig funktionieren, sagte der Beamte.
Naxos ― 26. April 2021

Griechenland: Ausgangssperre ab 3. Mai 2021 von 23 bis 5 Uhr (Seite 1)

Ab dem orthodoxen Ostermontag, dem 3. Mai 2021, gilt in ganz Griechenland eine nächtliche Ausgangssperre von 23 bis 5 Uhr. Bis zum 3. Mai gilt die nächtliche Ausgangssperre noch von 21 bis 5 Uhr. Alle Restaurants müssen um 23 Uhr die Sitzplätze schließen.
Laut Gesetz muss jeder um 23 Uhr bereits zu Hause sein. Es wurde jedoch angekündigt, dass niemand eine Geldstrafe zu befürchten hat, der bis 23 Uhr ein Restaurant verlässt und sich dann auf direktem Wege nach Hause begibt.
Die Restaurants selbst dürfen nach 23 Uhr nur noch Lieferung und Service zum Mitnehmen anbieten.
Naxos ― 02. Mai 2021

Griechenland: "SMS-Passierscheine" zum Verlassen der Wohnung entfallen ab dem 3. Mai 2021 (Seite 1)

Ab dem orthodoxen Ostermontag, dem 3. Mai 2021, entfällt in ganz Griechenland die Pflicht, sich vor dem Verlassen der Wohnung per SMS zu registrieren. Die Registrierungspflicht galt seit dem 7. November 2020.
Naxos ― 08. Juni 2022

Seit 1. Juni 2022 keine Maskenpflicht in den meisten Innenbereichen in Griechenland (Seite 1)

Dazu gehören vor allem Supermärkte und alle Einkaufsgeschäfte, Tavernen, Flugzeuge und Fernverkehrsmittel mit nummerierten Sitzplätzen wie Züge und Busse. Die Aufhebung der Maskenpflicht gilt auch für Beschäftigte in all diesen Bereichen.

Die Maskenpflicht bleibt in Krankenhäusern, Pflegeheimen und verwandten Einrichtungen sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bussen, Zügen, U-Bahnen, Trolleys und Straßenbahnen ohne nummerierte Sitzplätze. Für Schiffe gilt die Maskenpflicht zunächst weiter bis zum 15. Juni.

Generell wurde die Maskenpflicht in Griechenland nicht wirklich aufgehoben, sondern ein wurde nur die Bußenverordnung für das Nichtbenutzen einer Maske vom 1.6.2022 bis zum 15.9.2022 aufgehoben. Was nach dem 15. September in Griechenland gelten wird, soll später verkündet werden.
Naxos ― 12. März 2021

Saisonbeginn 2021 in Griechenland für den 14. Mai geplant – Einreise nur mit Test oder Impfung (Seite 1)

Mitte Mai will Griechenland seine Grenzen für ausländische Touristen öffnen. Dies sagte der Tourismusminister Charis Theocharis anlässlich der (online)-Tourismusmesse ITB in Berlin. Hotels, Restaurants, Cafés und Strände sollen am 14. Mai wieder geöffnet werden, sofern die Corona-Lage dies zulässt. Einreisebedingung wird ein aktueller negativer Coronatest oder die Impfung sein. Griechenland hofft, dass bis Mitte Mai ein EU-weit gültiger Impfpass eingeführt ist. Ansonsten will Griechenland eine eigene Regelung erlassen.
Naxos ― 29. April 2022

Zertifikatspflicht bei der Einreise nach Griechenland entfällt ab 1. Mai 2022 (Seite 1)

Die Vorab-Einreiseanmeldung über ein online-Formular wurde bereits zum 15. März 2022 abgeschafft. Gleichzeitig wird am 1. Mai auch die Zertifikatspflicht für Tavernen, Cafes und Bars aufgehoben. Die Maskenpflicht in Innenräumen bleibt dagegen bis zum 1. Juni bestehen.
Das griechische Gesundheitsministerium weist darauf hin, dass die Corona-Einschränkungen vorerst nur ausgesetzt, aber nicht abgeschafft werden. Ende August soll dann neu entschieden werden, was ab September im Land gelten wird.
Naxos ― 20. April 2022

Griechenland setzt Corona-Einschränkungen über die Sommer-Monate 2022 aus (Seite 1)

Griechenland gehört zu den Ländern mit den strengsten Corona-Einschränkungen weltweit. Nun werden die Maßnahmen während der Tourismussaison 2022 ausgesetzt. Vom 1. Mai bis zum 31. August 2022 entfällt die Zertifikatspflicht für Tavernen, Cafes und Bars. Vom 1. Juni an wird die Maskenpflicht in Innenräumen abgeschafft. Über die Abschaffung der Zertifikatspflicht für die Einreise nach Griechenland soll im Mai entschieden werden.
Das griechische Gesundheitsministerium weist darauf hin, dass die Corona-Einschränkungen vorerst nur ausgesetzt, aber nicht abgeschafft werden. Ende August soll dann neu entschieden werden, was ab September im Land gelten wird.
Naxos ― 20. April 2022

Griechenland: Impfpflicht ab 60 Jahre per 15. April 2022 ausgesetzt (Seite 1)

Die am 16. Januar 2022 in Kraft getretene Impfpflicht für alle Personen ab 60 Jahre mit ständigem Wohnsitz in Griechenland wurde zum 15. April 2022 ausgesetzt. Das monatlich wiederkehrende Bußgeld von 100 Euro wird seither nicht mehr erhoben. Die Maßnahme wird allerdings nicht vollständig aufgehoben, sondern nur bis September 2022 ausgesetzt. Danach soll neu entschieden werden.
Naxos ― 04. März 2022

Griechenland schafft Maskenpflicht im Freien ab 5. März 2022 ab (Seite 1)

Griechenland schafft die seit November 2021 bestehende Maskenpflicht im Freien ab Samstag, dem 5. März 2022 ab. Die bestehende Maskenpflicht in allen Innenräumen sowie öffentlichen Verkehrsmitteln gilt unverändert weiter.
Naxos ― 16. September 2021

Griechenland führt ab 15. Juli 2021 die Impf-Apartheid ein (Seite 1)

Innenbereiche oder geschlossene Außenbereiche von Restaurants, Tavernen, Cafés und Bars sowie Kinos werden in »reine« und »gemischte« Räume unterteilt (eine Terminologie, die extrem an Südafrika vor 1994 erinnert). Die »reinen« Plätze werden nur Personen zugänglich sein, die geimpft sind oder in den letzten 6 Monaten erkrankt waren und über ein entsprechendes Zertifikat verfügen. Ungeimpfte Minderjährige benötigen einen Selbsttest.
»Reine« Innenräume von Restaurants, Tavernen und Cafés dürfen zu 85 Prozent ausgelastet werden, »gemischte« nur zu 50 Prozent. »Reine« Innenräume von Clubs und Entertainment dürfen zu 60 Prozent ausgelastet werden, »gemischte« nur zu 25 Prozent. Ungeimpfte Minderjährige benötigen einen Selbsttest.
Zugang zu Stadien und geschlossenen Sporthallen erhalten nur noch Geimpfte. Für Ungeimpfte gilt ein Zutrittsverbot. Für offene Stadien gilt eine Auslastung von 85 Prozent, für geschlossene Sporthallen eine Auslastung von 50 Prozent. Ungeimpfte Minderjährige benötigen einen Selbsttest. Die Maskenpflicht bleibt unverändert bestehen.

Das entsprechende griechische Ministerialdekret endet mit der Bemerkung, dass das Ziel der Maßnahmen die »freiwillige« Erhöhung der Impfbereitschaft in der griechischen Bevölkerung sei.
Ob diese Maßnahme Bestand haben wird, bleibt abzuwarten. Griechische Juristen haben bisher immer betont, dass die Corona-Regeln nur dann zulässig sind, sofern sie nicht zwischen Geimpften und Ungeimpften unterscheiden und für alle im Land gleichermaßen gelten.
Naxos ― 18. Januar 2021

Lockdown in Griechenland per 18. Januar leicht gemildert (Seite 1)

In den so genannten "roten Zonen" des Landes ist nur "Tür- oder Fenster-Verkauf" erlaubt, d.h. Kunden dürfen die Läden nicht betreten. Die Ware wird durch Tür oder Fenster verkauft.
Maximal zulässige Personen-Anzahl: vier Personen für Geschäfte bis 100 qm. Geschäfte über 100 qm: eine Person pro 25 qm zusätzlich.
Abstand von 2 Metern zwischen Kunden während der Wartezeit an der Kasse ist obligatorisch.
Die nächtliche Ausgangssperre von 21 Uhr bis 5 Uhr bleibt in Kraft, ebenso die Maskenpflicht drinnen und draußen.

Nach wie vor bleiben touristische Reisen auf die Inseln und generell das Reisen in Griechenland über die Provinzgrenzen hinaus verboten.

Die Geldbußen für Einzelpersonen und Unternehmen wurden für Übertretungen der Regel per heute um 50 Prozent erhöht, d.h. sie betragen nun 450 Euro je Fall.
Naxos ― 10. Januar 2021

Lockdown in Griechenland verlängert bis 18. Januar (Seite 1)

Für die Einreise auf dem See-, Luft- und Landweg nach Griechenland gilt: Die Einreise ist nur noch mit einer Bescheinigung über einen negativen PCR-Test eines anerkannten Testlabors aus dem Abreiseland in englischer Sprache unter Nennung von Name, Adresse und Pass-/Personalausweisnummer möglich. Die Probenentnahme darf nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen. Zusätzlich wird bei Ankunft in Einzelfällen ein kostenloser Covid-19-Schnelltest durchgeführt. Alle Personen, die bis zum 21. Januar 2021 nach Griechenland einreisen, müssen außerdem eine siebentägige häusliche Quarantäne einhalten. (Informationsquelle für Einreisebestimmungen: Website der Deutschen Botschaft in Athen)
Naxos ― 04. Januar 2021

Lockdown in Griechenland wieder verschärft (Seite 1)

Nach wie vor gilt zudem: "Seit dem 11. November 2020 ist die Einreise auf dem See-, Luft- und Landweg nach Griechenland nur noch mit einer Bescheinigung über einen negativen PCR-Test eines anerkannten Testlabors aus dem Abreiseland in englischer Sprache unter Nennung von Name, Adresse und Pass-/Personalausweisnummer möglich. Die Probenentnahme darf nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen. Bei allen Personen, die zwischen dem 18. Dezember 2020 und 7. Januar 2021 nach Griechenland einreisen, wird zudem nach Ankunft ein Covid-19-Schnelltest durchgeführt. Zudem ist eine dreitägige häusliche Quarantäne einzuhalten. Für alle Einreisen auf dem See-, Luft- und Landweg gilt zudem eine Online-Anmeldepflicht. Reisende müssen spätestens 24 Stunden vor Abreise nach Griechenland ein Online-Formular ("Passenger Locator Form", PLF) auf der Webseite travel.gov.gr ausfüllen. Dieses PLF ist für Personen mit Wohnsitz in Griechenland auch für Ausreisen aus Griechenland erforderlich. Einige Fluggesellschaften verlangen das PLF bei Ausreise von allen Passagieren.
Flüge innerhalb Griechenlands sind nur aus beruflichen, gesundheitlichen oder familiären Gründen oder zur Rückkehr an den Hauptwohnsitz erlaubt." (Quelle: Website der Deutschen Botschaft in Athen)
Naxos ― 12. November 2020

Verschärfung der Ausgangssperre in ganz Griechenland (Seite 1)

Die griechische Regierung hat die Corona-Einschränkungen verschärft. Sie treten am Freitag, den 13. November 2020 um 6 Uhr in Kraft und gelten vorerst bis zum 30. November 2020. Die nächtliche Ausgangssperre in ganz Griechenland beginnt nun bereits um 21 Uhr und endet wie bisher um 5 Uhr. Individualsport im Freien bleibt nach wie vor erlaubt, jedoch nur in "engem Umkreis" zum Wohnort. Jagen und Fischen gelten nicht als Sport und sind verboten.
Naxos ― 06. November 2020

Genereller Lockdown in ganz Griechenland von 7. bis 30. November 2020 (Seite 1)

Die eigene Wohnung darf nur aus wichtigen Gründen verlassen werden. Dazu gehören: auswärtige Arbeit, Einkaufen, Arztbesuche, Schule und Individualsport. Supermärkte und Apotheken bleiben geöffnet, ebenso einige Behörden sowie Kindergärten, Grundschulen sowie Sonderschulen. Die Gymnasien und Lyzeen werden geschlossen und arbeiten mit einem Telearbeitsregime.
Um die Wohnung verlassen zu dürfen, muss eine SMS an die Nummer 13033 gesendet werden. Es erfolgt eine Re-SMS mit der Ausgangserlaubnis. Aktuell ist nicht bekannt, wie oft pro Tag eine Ausgangserlaubnis erteilt wird. Nach wie vor ist zusätzlich das Tragen von Masken im Innen- und Außenbereich obligatorisch.
Naxos ― 01. November 2020

Erneuter Lockdown in Náxos ab 3. November 2020 (Seite 1)

Demnach wird das Land in zwei Zonen (A und B) eingeteilt, wobei in Zone A die milderen und Zone B die drastischeren Maßnahmen gelten. Die Insel Náxos gehört zur Zone B. Dort gilt:
• Die nächtliche Ausgangssperre gilt nun von 23:30 Uhr bis 5:00 Uhr.
• Die Verwendung einer Maske ist im Innen- und Außenbereich obligatorisch, jedoch nicht für Kinder unter 4 Jahren.
• Bars und Restaurants werden geschlossen.
• Catering und Straßenverkauf bleiben möglich.
• Bäckereien und Einzelhandelsgeschäfte bleiben geöffnet. Jedoch wird der Zugang auf 1 Person je 10 qm Verkaufsfläche limitiert. Im Gegenzug dürfen die Geschäfte auch am Sonntag öffnen.
• Museen, Fitnessstudios, Friseure, Nagelstudios, Turnhallen, Kinderspielplätze, Kinos und Theater werden geschlossen.
• Märkte sind verboten.
• Sport im Außenbereich ist erlaubt.
• Taxis dürfen nur eine Person befördern.
• In privaten Autos dürfen nur maximal 3 Personen sitzen (Ausnahme: Familien)
• Schulen bleiben geöffnet, alle Schüler unterliegen der Maskenpflicht.

Die Maßnahmen gelten bis Ende November 2020.
Naxos ― 21. Mai 2021

Drei »Blaue Flaggen« 2021 für Náxos (Seite 14)

Die Griechische Gesellschaft für Naturschutz (EEPF), nationale Vertretung des internationalen Programms »Blaue Flagge« in Griechenland, gab die Vergabe der »Blauen Flagge« für das Jahr 2021 an Küsten, Yachthäfen und Touristenbooten bekannt. Mit 545 preisgekrönten Stränden, 16 Yachthäfen und 6 Touristenbooten liegt Griechenland unter 49 Ländern an zweiter Stelle der Welt. Griechenland besitzt in diesem Jahr 13,5 Prozent der gesamten preisgekrönten Küste von allen 49 am Programm teilnehmenden Ländern.

Die »Blaue Flagge« ist das bekannteste und am weitesten verbreitete internationale ökologische Qualitätssymbol der Welt. Sie wird seit 1987 an Küsten und Yachthäfen verliehen, die die strengen Vergabeanforderungen für allem für die Wasserqualität erfüllen. Darüber hinaus gibt es 33 Kriterien für die Küsten (38 für Yachthäfen und 51 für Boote) bezüglich Sauberkeit, Organisation, Information, Sicherheit von Badenden und Besuchern, Schutz des natürlichen Küstenraums und Umweltbewusstsein.
Naxos ― 08. Juni 2022

Drei »Blaue Flaggen« 2022 für Náxos (Seite 14)

Die Griechische Gesellschaft für Naturschutz (EEPF), nationale Vertretung des internationalen Programms »Blaue Flagge« in Griechenland, gab die Vergabe der »Blauen Flagge« für das Jahr 2022 an Küsten, Yachthäfen und Touristenbooten bekannt. Die »Blaue Flagge« ist das bekannteste und am weitesten verbreitete internationale ökologische Qualitätssymbol der Welt. Sie wird seit 1987 an Küsten und Yachthäfen verliehen, die die strengen Vergabeanforderungen für allem für die Wasserqualität erfüllen. Darüber hinaus gibt es 33 Kriterien für die Küsten (38 für Yachthäfen und 51 für Boote) bezüglich Sauberkeit, Organisation, Information, Sicherheit von Badenden und Besuchern, Schutz des natürlichen Küstenraums und Umweltbewusstsein.
Naxos ― 15. August 2020

Archäologisches Museum Naxos wegen Renovierung geschlossen (Seite 26)

Das Archäologische Museum Naxos im Kastro in Naxos-Stadt ist aufgrund Renovierung bis auf weiteres geschlossen.
Naxos ― 22. August 2021

Xásou – Naturprodukte aus Náxos und Griechenland (Seite 40)

Angeboten werden von Anastasía selbst hergestellte Marmeladen und eingelegte Früchte (Feigen, Aprikose, Pfirsich, Orange, Kitro usw.). Zudem: Gewürze, Gewürzmischungen und Kräuter, Bergtee aus Kreta, Salzmischungen aus Griechenland, Aloe-Vera-Produkte von Náxos, Wein aus Náxos, Honig aus Náxos, Graviera-Käse aus Náxos, Olivenöl aus Náxos und Kreta, Oliven, Olivenpaste, Kapern von Náxos, handgemachte Seifen sowie zahllose weitere Produkte. Gute Qualität für angemessene Preise.
Naxos ― 29. Dezember 2021

Attica Group kauft das Hotel Naxos Resort in Náxos-Stadt (Seite 43)

Formell hat die Attica Group das Hotel über die neu gegründete Tochtergesellschaft Attica Blue Hospitality SA für einen Preis von 6,5 Millionen Euro von der Eigentümergesellschaft Naxos Resort Beach Hotels erworben. Der Hotelkomplex wurde auf einer Gesamtfläche von 8167 qm gebaut, verfügt über 88 Zimmer mit der Möglichkeit, weitere 1300 qm zu bebauen. Naxos Resort verfügt über einen Swimmingpool, Restaurants, eine Bar, einen Tagungsraum, einen Fitnessraum, ein Spa und einen Parkplatz. Das Hotel soll im Winter 2022/23 zu einer Anlage mit ca. 120-130 Betten und einigen Suiten ausgebaut werden.

Ziel der Attica Group ist es, künftig in den Markt für integrierte Transport- und Unterkunftsdienste in touristischen Zielen der Ägäis einzusteigen.
Naxos ― 14. Juli 2020

Hotel Asteria bleibt 2020 geschlossen (Seite 43)

Das Hotel Asteria bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Buchungsvolumen geschlossen.
Naxos ― 30. Juni 2020

Hotel Porto Naxos bleibt 2020 geschlossen (Seite 43)

Das Hotel Porto Naxos bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Buchungsvolumen geschlossen.
Naxos ― 30. Juni 2020

Hotel Galaxy bleibt 2020 geschlossen (Seite 44)

Das Hotel Galaxy bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Buchungsvolumen geschlossen.
Naxos ― 08. Juni 2022

Tavérna »1926« bleibt 2022 geschlossen (Seite 46)

Die Tavérna »1926« an der Paralia in Naxos-Stadt bleibt in der Saison 2022 geschlossen.
Naxos ― 22. August 2021

Taverna »1926« bleibt in der Saison 2021 geschlossen (Seite 46)

Die Tavérna »1926« an der Paralia in Naxos-Stadt bleibt in der Saison 2021 geschlossen.
Naxos ― 20. August 2020

Tavérna »1926« bleibt 2020 geschlossen (Seite 46)

Die Tavérna »1926« an der Paralia in Naxos-Stadt bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Besuchervolumen geschlossen.
Naxos ― 08. August 2020

Restaurant Typografio bleibt 2020 geschlossen (Seite 46)

Das Restaurant Typografio bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Besuchervolumen geschlossen.
Naxos ― 23. Mai 2022

Waffle-House zieht an die Paralia um (Seite 48)

Das »Waffle-House« in Naxos-Stadt zieht nach über 20 Jahren von der Seitengasse hinter Naxos Tours direkt an die Paralia um. Der neue Standort liegt direkt neben der Eisdiele »Milkato«. Somit liegen die beiden größten Eisdielen von Naxos-Stadt künftig direkt nebeneinander.
Naxos ― 08. August 2020

Café-Bar Omerta bleibt 2020 geschlossen (Seite 48)

Die Café-Bar Omerta in Naxos-Stadt bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Besuchervolumen geschlossen.
Naxos ― 22. Juli 2020

Café Vintzi heißt jetzt Café Apollon Paradise (Seite 48)

Das kleine Café Vintzi unterhalb vom Tempeltor von Náxos-Stadt heißt jetzt »Café – Kitchen Bar Apollon Paradise«. Café-Betrieb plus Snack-Bar.
Naxos ― 23. Mai 2022

Bar On the Rocks neuer Eigentümer (Seite 49)

Thomas und Claudia haben die Bar »On the Rocks« in Naxos-Stadt im Frühjahr 2022 verkauft. Der neue Eigentümer stammt aus Irland und will die Bar unter dem gleichen Namen im gleichen Stil weiterführen. Geplante Neueröffnung ist im Juni 2022.
Naxos ― 10. August 2020

Café-Bar The White Cup bleibt 2020 geschlossen (Seite 49)

Die Café-Bar The White Cup in Naxos-Stadt bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Besuchervolumen geschlossen.
Naxos ― 14. Juli 2020

Hotel Naxos Imperial Resort bleibt 2020 geschlossen (Seite 56)

Das Hotel Naxos Imperial Resort bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Buchungsvolumen geschlossen.
Naxos ― 14. Juli 2020

Hotel Kavuras Village bleibt 2020 geschlossen (Seite 56)

Das Hotel Kavuras Village bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Buchungsvolumen geschlossen.
Naxos ― 20. August 2020

Iria Beach Hotel bleibt 2020 geschlossen (Seite 60)

Das Hotel Iria Beach in Agia Anna bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Buchungsvolumen geschlossen.
Naxos ― 08. August 2020

Tavérna Voula bleibt 2020 geschlossen (Seite 68)

Die Tavérna Voula in der Plaka bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Besuchervolumen geschlossen.
Naxos ― 08. August 2020

Pension Akti Kastraki Areti Bungalows bleibt 2020 geschlossen (Seite 76)

Die Pension Akti Kastraki Areti Bungalows bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Buchungsvolumen geschlossen.
Naxos ― 08. August 2020

Tavérna To Trapezaki bleibt 2020 geschlossen (Seite 80)

Die Tavérna To Trapezaki am Strand von Pirgaki bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Besuchervolumen geschlossen.
Naxos ― 13. Dezember 2020

Naxos Bowling Cafe geschlossen (Seite 86)

Das Naxos Bowling Cafe an der Hauptstraße unterhalb von Galanado ist geschlossen.
Naxos ― 13. Dezember 2020

Tankstelle oberhalb von Galanado wieder geöffnet (Seite 86)

Die viele Jahre geschlossene Tankstelle oberhalb von Galanado in Richtung Sangri wurde wieder eröffnet. Sie gehört nun zum Tankstellennetz von BP.
Naxos ― 22. August 2021

Café Mylos geschlossen (Seite 87)

Das Café Mylos an der Zufahrtsstraße zum Dimitra-Tempel bei Sangri ist geschlossen.
Naxos ― 18. Juli 2020

Café Mylos bleibt 2020 geschlossen (Seite 87)

Das Café Mylos an der Zufahrtsstraße zum Dimitra-Tempel bei Sangri bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Besuchervolumen geschlossen.
Naxos ― 22. August 2021

Öffnungszeiten byzantinische Kirche in Taxiarchis Monikion bei Chalki im Sommer 2021 (Seite 96)

Die byzantinische Kirche Taxiarchis Monikion bei Chalki ist vom 22. Juli bis Ende August 2021 jeden Mittwoch von 11.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.
Naxos ― 22. Juli 2021

Öffnungszeiten byzantinische Kirche Ágios George Diasoritis in Chalki im Sommer 2021 (Seite 96)

Die byzantinische Kirche Ágios George Diasoritis in Chalki ist vom 22. Juli bis Ende August 2021 jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Naxos ― 14. Juli 2020

To Spitiko Galaktoboureko erweitert (Seite 98)

Das Cafe To Spitiko Galaktoboureko wurde erweitert. Am Abend wird nun auch auf der ansprechend dekorierten open-air-Freifläche auf der gegenüberliegenden Straßenseite vor der Kulisse eines Pyrgos serviert. Dort eher Bar-Charakter.
Naxos ― 22. August 2021

Historisch-Naturkundliches Museum Apiranthos wieder eröffnet (Seite 104)

Eintritt: Erwachsene 3 Euro, Kinder 1,50 Euro. (Ticket gilt auch für das Geologische Museum und Volkskundemuseum sowie das Kunstmuseum in einem Gebäude im unteren Ortsbereich zwischen Durchgangsstraße und Hauptgasse).

Öffnungszeiten: Juli, August, September tgl. 11-15 Uhr
Naxos ― 22. August 2021

Geologisches Museum Apiranthos neu eröffnet (Seite 104)

Im Raum Náxos werden praktisch alle Mineralienarten ausgestellt, die es auf Náxos gibt, vor allem die wirtschaftlich bedeutenden Marmor und Schmirgel, aber auch Feuerstein. Tafeln erklären die Geodiversität von Náxos, den Náxos-Marmor, die Genesis des Schmirgels, das geologische Profil des Schmirgelabbaugebiets, die Geschichte des Schmirgelabbaus in Náxos sowie die Klima- und Wasserzirkulation von Náxos. Spannend ist eine geologische Karte von Náxos mit den verschiedenen Gesteinsarten der Insel sowie ausgestellte Beispiele der Gesteine.

Im Raum Ägäis + Welt finden sich Exponate aus dem ägäischen Raum, ganz Griechenland, Zypern und aus dem Rest der Welt. Neben Mineralien werden dort auch Fossilienfunde ausgestellt. Sehr bedeutend für Náxos ist der Fund eines versteinerten Fußabdrucks eines Elefanten auf Náxos.

Eintritt: Erwachsene 3 Euro, Kinder 1,50 Euro. (Ticket gilt auch für das im gleichen Gebäude liegende Volkskundemuseum und Kunstmuseum sowie das Historische Museum im oberen Ortsbereich an der Durchgangsstraße).

Öffnungszeiten: Juli, August, September tgl. 11-15 Uhr
Naxos ― 22. August 2021

Volkskundemuseum Apiranthos neu eröffnet (Seite 105)

Die Sammlung verteilt sich über zwei Räume, den Eingangsflur und Teile des Treppenhauses. Es ist eine bunte Sammlung aus Einrichtungsgegenständen, Gebrauchsgegenständen sowie Werkzeugen aus Handwerk und Landwirtschaft.

Eintritt: Erwachsene 3 Euro, Kinder 1,50 Euro. (Ticket gilt auch für das im gleichen Gebäude liegende Geologische Museum und Kunstmuseum sowie das Historische Museum im oberen Ortsbereich an der Durchgangsstraße).

Öffnungszeiten: Juli, August, September tgl. 11-15 Uhr
Naxos ― 22. August 2021

Museum für Malerei und Kunst Apiranthos neu sortiert (Seite 106)

Eintritt: Erwachsene 3 Euro, Kinder 1,50 Euro. (Ticket gilt auch für das im gleichen Gebäude liegende Geologische Museum und Volkskundemuseum sowie das Historische Museum im oberen Ortsbereich an der Durchgangsstraße).

Öffnungszeiten: Juli, August, September tgl. 11-15 Uhr
Naxos ― 22. Juli 2021

Öffnungszeiten byzantinische Kirche Agía Kyriaki bei Apiranthos im Sommer 2021 (Seite 107)

Die byzantinische Kirche Agía Kyriaki bei Apiranthos ist vom 22. Juli bis Ende August 2021 jeden Mittwoch und Samstag von 9.00 bis 14.30 Uhr geöffnet.
Naxos ― 04. Juli 2022

Byzantinische Kirche Agios Georgios im Tal von Melanes vom 1. Juli bis 11. September 2022 geöffnet (Seite 114)

Die byzantinische Kirche Agios Georgios im Tal von Melanes ist vom 1. Juli bis 11. September 2022 an drei Tagen pro Woche für Besucher geöffnet. Sie damit Freitag – Samstag – Sonntag von 10:00 – 13:00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich.
Naxos ― 22. Juli 2021

Öffnungszeiten byzantinische Kirche Ágios Geórgios in Melanes im Sommer 2021 (Seite 114)

Die byzantinische Kirche Ágios Geórgios in Melanes ist vom 22. Juli bis Ende August 2021 täglich von 10.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.
Naxos ― 14. Januar 2022

Dach eines Nebengebäudes im Kloster Kalamitsia eingestürzt (Seite 115)

Kloster Kalamitsia gehört dem griechischen Staat, der seit Jahren über die Baufälligkeit der Anlage informiert ist, aber kein Geld für Erhaltungsmaßnahmen zur Verfügung stellt.
Naxos ― 14. Juli 2020

Cafe Kouros-Paradiesgarten bleibt 2020 geschlossen (Seite 120)

Das Cafe am Kouros-Paradiesgarten bleibt in der Saison 2020 aufgrund der Covid-19-Restriktionen der griechischen Regierung sowie absehbar zu geringem Besuchervolumen geschlossen.
Naxos ― 13. Dezember 2020

Basilika Agios Mamas bei Potamia nicht mehr zugänglich (Seite 127)

Die byzantinische Basilika Agios Mamas aus dem 10. Jh. ist derzeit nicht mehr zugänglich. Im Rahmen begonnener Renovierungsarbeiten wurde der Haupteingang mit einer (verschlossenen) Eisengittertür versperrt, ebenso der Seiteneingang. Auch der Zugang über die eingestürzten Mauerteile der Apsis ist nicht mehr möglich, da die Mauer teilweise wieder aufgerichtet wurde.
Naxos ― 13. Dezember 2020

Renovierungsarbeiten an der Basilika Agios Mamas begonnen (Seite 127)

An der Basilika Agios Mamas haben im Jahr 2020 erste Renovierungsarbeiten im hinteren Teil der Kirche begonnen. Ausserdem wurde die eingestürzte Mauer der Apsis teilweise wieder aufgerichtet. In welchem Umfang und mit welchem Zeithorizont die Gesamtsanierung des Gebäudes vorgesehen ist, ist nicht bekannt.
Naxos ― 01. Juni 2020

Ölmühle Engares bleibt 2020 geschlossen (Seite 156)

Aufgrund der zu erwartenden geringen Anzahl der Feriengäste in der Saison 2020 bleibt die alte Ölmühle in Engares im Jahr 2020 geschlossen.
Naxos ― 14. Mai 2021

Griechenland: Rückreise nach Deutschland ab sofort ohne Quarantäne möglich (Seite 198)

Seit 13. Mai 2021 können alle aus Griechenland nach Deutschland per Flugzeug reisenden Personen in Deutschland ohne obligatorische Quarantäne einreisen. Als Bedingung gilt eine vollständige Impfung, ein negativer PCR-Test oder ein Nachweis über eine abgeschlossene Covid-19-Erkrankung.
Naxos ― 30. März 2021

Griechenland seit 24. März auf Schweizer Risikoländerliste (Seite 198)

Seit dem 24. März 2021 wurde Griechenland auf die Liste der Risikoländer der Schweiz aufgenommen. Dies bedeutet, dass sich Einreisende aus Griechenland in der Schweiz in Quarantäne begeben müssen. Zudem muss ein Einreiseformular ausgefüllt werden und es ist bei Einreise mit dem Flugzeug ein negativer PCR-Test erforderlich. Kinder unter 12 Jahren sind von diesen Verpflichtungen ausgenommen.
Naxos ― 30. März 2021

Rückreise nach Deutschland ab heute nur noch mit einem negativen PCR-Test (Seite 198)

Seit heute – 30. März 2021 – ist die Rückreise von Griechenland nach Deutschland mit dem Flugzeug nur noch mit einem negativen PCR-Test möglich. Der Test darf in jedem Fall höchstens 48 Stunden vor der Einreise erfolgt sein (Zeitpunkt der Abstrichnahme). Der Nachweis des Testergebnisses muss auf Papier oder in einem elektronischen Dokument in deutscher, englischer oder französischer Sprache vorliegen. Ohne Test ist den Fluggesellschaften eine Beförderung nach Deutschland untersagt. Flugreisende müssen die Kosten der Tests selbst tragen. Diese Testpflicht gilt vorerst bis einschließlich 12. Mai 2021.
Naxos ― 29. April 2022

Springer Reisen bietet 2022 wieder Flüge von Graz direkt nach Paros (Seite 198)

Der österreichische Reiseveranstalter Springer Reisen aus Graz bietet vom 28. Mai bis 1. Oktober 2022 jeden Samstag Flüge nach Paros mit einem Avantiair-Flugzeug mit 78 Sitzplätzen von und nach Graz an. Von Paros aus erfolgt dann ein privater Seetransport nach Agía Anna auf Náxos, ebenso von Agía Anna nach Paros für die Rückreise.
Naxos ― 04. März 2022

Griechenland schafft PLF-Code für die Einreise ab 15. März 2022 ab (Seite 198)

Die Einreise nach Griechenland ist ab dem 15. März 2022 wieder ohne eine vorherige online-Anmeldung möglich. Das so genannte PLF-Dokument muss dann nicht mehr ausgefüllt werden und es ist auch kein entsprechender Code für die Einreise mehr nötig.
Naxos ― 09. November 2020

Neue Bestimmungen zu internationalen Flügen von und nach Griechenland ab 10. November 2020 (Seite 198)

Nach den neuen Corona-Bestimmungen der griechischen Regierung müssen vom Dienstag, dem 10. November, an (wie bisher) alle ankommenden und neu nun auch alle abfliegenden Passagiere spätestens am Vortag ihres Fluges das PLF-Formular (Passenger Locator Form) für die Zusendung des QR-Codes ausgefüllt haben. Ab Mittwoch, dem 11. November, müssen alle Passagiere, die nach Griechenland einreisen, ein negatives Covid-19-Testergebnis (PCR-Test) vorweisen, das bis zu 72 Stunden vor ihrer Ankunft in Griechenland durchgeführt worden sein muss.
Naxos ― 14. Mai 2021

Griechenland: Auf die Inseln nur mit Impfung oder Test (Seite 199)

Ab heute, dem 14. Mai 2021, ist der innergriechische Reiseverkehr wieder vollständig freigegeben. Das heißt: Reisen vom Festland auf die Inseln sind nun wieder für alle Personen möglich.
Es gilt jedoch eine Einschränkung für Flug- und Schiffsreisen vom Festland auf die Inseln: Verlangt wird eine vollständige Impfung (muss mind. 14 Tage zurückliegen) oder ein PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder ein Schnelltest oder ein Nachweis über eine abgeschlossene Covid-19-Erkrankung.
Für die umgekehrte Richtung, d.h. für Reisen von den Inseln aufs Festland, gibt es keine Einschränkungen.
Naxos ― 25. April 2021

Einschränkungen für sämtliche Reisen innerhalb Griechenlands entfallen ab dem 15. Mai 2021 (Seite 199)

Die Corona-bedingten Einschränkungen für sämtliche Reisen innerhalb Griechenlands entfallen ab dem 15. Mai 2021.
Naxos ― 25. April 2021

Griechenland: Einschränkungen für Inlandsflüge entfallen ab dem 10. Mai 2021 (Seite 199)

Die Corona-bedingten Einschränkungen für innergriechische Flüge entfallen ab dem 10. Mai 2021 vollständig.
Naxos ― 25. April 2021

Fährstreik am 6. Mai 2021 in ganz Griechenland (Seite 199)

Die Seefahrergewerkschaften haben für den 6. Mai 2021 einen ganztägigen Streik für alle innergriechischen Fährverbindungen ausgerufen.
Naxos ― 04. Juli 2022

Fährpassage Piräus-Naxos kostet seit 1. Juli 2022 nun 51,50 Euro pro Person (Seite 199)

Die Fährpassage Piräus-Naxos und in die Gegenrichtung kostet seit 1. Juli 2022 nun 51,50 Euro pro Person. Damit ist der Fahrpreis im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent gestiegen. Die neuerliche Preiserhöhung zum 1. Juli ist bereits die Dritte im laufenden Jahr.
Naxos ― 13. Juni 2022

Schnellboot-Passage Piräus-Naxos kostet ab 15. Juni 2022 ab 67 Euro (Seite 199)

Die Schnellboot-Passage Piräus-Naxos und in die Gegenrichtung kostet ab 15. Juni 2022 ab 67,50 Euro. Damit ist der Fahrpreis im Vergleich zum Vorjahr um über 17 Euro gestiegen. Business- und VIP-Klasse sind nochmals teurer.
Naxos ― 13. Juni 2022

Fährpassage Piräus-Naxos kostet ab 15. Juni 2022 nun 48 Euro (Seite 199)

Die Fährpassage Piräus-Naxos und in die Gegenrichtung kostet ab 15. Juni 2022 nun 48 Euro. Damit ist der Fahrpreis im Vergleich zum Vorjahr um 10 Euro gestiegen.
Naxos ― 29. April 2022

Sky Express neue Info-Telefonnummer am Flughafen Náxos (Seite 199)

Die griechische Fluggesellschaft Sky Express hat eine neue Info-Telefonnummer für Auskünfte zu Flügen von/nach Náxos. Sie lautet: 22850-23387.
Naxos ― 29. April 2022

Flughafen Náxos neue Info-Telefonnummer (Seite 199)

Der Flughafen von Náxos hat seit Ende April 2022 eine neue Telefonnummer für Auskünfte zu Flügen und zum Flughafenbetrieb. Sie lautet: 22850-23969.
Naxos ― 09. November 2020

Neue Bestimmungen zu Inlandsflügen in Griechenland ab 9. November 2020 (Seite 199)

Nach den neuen Corona-Bestimmungen der griechischen Regierung ist ab Montag, dem 9. November, die Reise zu inländischen Zielen und außerhalb der Grenzen der einzelnen Präfekturen für Passagiere aus geschäftlichen Gründen, aus zwingenden familiären Gründen, zur Rückkehr an den ständigen Wohnsitz oder aus gesundheitlichen Gründen (unentbehrliche Reisen) und mit dem entsprechenden obligatorischen offiziellen Formular, in dem der Grund der Reise beschrieben wird, erlaubt.

Zusätzlich werden ab Dienstag, dem 10. November, die Inlandsflüge von/nach Thessaloniki, die auf Regierungsbeschluss vorübergehend ausgesetzt wurden, wieder aufgenommen.
Naxos ― 28. April 2021

Griechenland: Was in Restaurants und Bars ab 3. Mai 2021 gilt (Seite 207)

• Öffnung nur für die Sitzplätze im Freien erlaubt
• Nur sitzende Kunden sind erlaubt
• Pro Tisch sind nur bis zu sechs Personen erlaubt
• Gäste müssen auf dem Weg zum Tisch eine Maske tragen. Während des Sitzens am Tisch wird das Maskentragen empfohlen.
• Nach jedem Gast müssen die Speisekarten desinfiziert werden
• Auf jedem Tisch muss ein Desinfektionsmittel platziert werden
• Alle Mitarbeiter müssen eine Maske tragen
• Alle Mitarbeiter müssen zweimal pro Woche einen Selbsttest durchführen
• Die Tische müssen bestimmte Abstände einhalten
• In Bars dürfen nur 2 Hocker direkt nebeneinander stehen. Das nächste Hockerpaar muss einen Abstand von 1,5 Metern einhalten
• Restaurants und Bars bleiben von 23 bis 5 Uhr geschlossen
Naxos ― 25. April 2021

Griechenland: Tavernen und Cafés dürfen Außenplätze ab 3. Mai 2021 öffnen (Seite 207)

Tavernen und Cafés in ganz Griechenland dürfen ab dem 3. Mai 2021 wieder Gäste empfangen. Geöffnet werden jedoch nur Sitzplätze im Freien. Die Innenräume bleiben weiterhin geschlossen. In Griechenland sind alle Tavernen und Cafés seit dem 3. November 2020 geschlossen.
Naxos ― 31. Dezember 2021

Ab 1. Januar 2022 Umwelt-Sonderabgabe von 10 Cent für Kaffee zum Mitnehmen in Griechenland (Seite 213)

Konkret: Die Sonderabgabe beträgt 4 Cent für einen Kaffeebecher und weitere 4 Cent für den Kunststoffdeckel, der als eigenständiges Produkt gerechnet wird. Hinzu kommt die Mehrwertsteuer in Höhe von je 13 Prozent. Daraus ergeben sich in der Summe 9 Cent. Da jedoch das Runden bekanntlich selten oder nie zugunsten des Konsumenten ausfällt, erfolgt eine Preiserhöhung von 10 Cent.
Unternehmen sind gesetzlich verpflichtet, Konsumenten die Verwendung eigener Mehrwegprodukte anstelle von Kunststoffverpackungen zu erlauben. In diesem Falle muss der Verkaufspreis ermäßigt werden. Das Unternehmen kann jedoch die Bedienung des Konsumenten verweigern, wenn sein wiederverwendbares Gefäß für den bestimmten Verwendungszweck offensichtlich ungeeignet ist.
Naxos ― 08. August 2020

Maskenpflicht in allen geschlossenen öffentlichen Räumen (Seite 217)

Die griechische Regierung hat die bisher bestehende Maskenpflicht in Supermärkten auf alle Geschäfte, Dienstleistungsbetriebe und Behörden ausgeweitet. Das heißt: In allen geschlossenen öffentlich zugänglichen Räumen muss auch von Touristen eine Maske getragen werden.
Naxos ― 08. August 2020

Maskenpflicht auf Schiffen auch im Außenbereich (Seite 217)

Die griechische Regierung hat die bisher bestehende Maskenpflicht für die Innenräume auf Fähren, Schnellbooten und anderen Schiffen nun auch auf die Außenbereiche der Decks ausgeweitet. Das heißt: Auf allen Fähren, Schnellbooten und anderen Schiffen muss auch von Touristen ständig eine Maske getragen werden.
Naxos ― 18. Juli 2020

Maskenpflicht im Einzelhandel ab 18. Juli (Seite 217)

Die griechische Regierung hat die bisher bestehende Empfehlung zum Tragen einer Maske in allen Geschäften des Einzelhandels ab 18. Juli 2020 in ein Obligatorium umgewandelt. Das heißt auch für Touristen: Supermärkte dürfen nur noch mit Maske betreten werden.
Naxos ― 14. Juli 2020

Online-Anmeldepflicht für Einreisen nach Griechenland ab 1. Juli 2020 (Seite 217)

Für Reisende aus Deutschland (es gilt der Abreiseflughafen) hat Griechenland die Quarantänebestimmungen aufgehoben. Es gilt jedoch eine Online-Anmeldepflicht für Reisende bei Ankunft ab dem 1. Juli 2020. Spätestens 48 Stunden vor Abreise nach Griechenland müssen Sie unter https://travel.gov.gr/#/ ein Online-Formular ausfüllen und den Ihnen zugewiesenen Code bei Einreise ausgedruckt oder auf Ihrem Smartphone vorzeigen. Die Anmeldepflicht gilt für alle Einreisen auf dem Luft-, See- und Landweg. Absehbar wird nach Einreise aufgrund bestimmter Kriterien bei einzelnen Personen ein Covid-19-Test durchgeführt. Die Auswahlkriterien für Test-Durchführung erfolgen nach einem bestimmten Algorithmus.

Die Testdurchführung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Nach dem Test darf man an sein Reiseziel sofort weiterreisen. Bei einem positiven Test erhält man binnen 24-36 Stunden eine Nachricht, bei negativem Testergebnis wird nicht benachrichtigt.

Diese Bestimmung gilt ebenfalls für Einreisen aus der Schweiz und Österreich.

(Quelle: Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland)
Naxos ― 10. Oktober 2021

Radiosender Mesogeios 105.4 zieht von Naxos nach Santorini (Seite 220)

Nach 33 Jahren zieht der Radiosender »Mesogeios 105.4« von Naxos nach Santorini um. Hintergrund ist ein vollständiger Verkauf des gesamten Aktienkapitals des Senders. Der neue Eigentümer will künftig auf pan-kykladischer Ebene senden.
Naxos ― 05. September 2021

Neues Buch »Das Lied des Geldes« von Petros Markaris auf Deutsch erschienen (Seite 220)

In seinem 13. Fall ermittelt Kommissar Charitos im Umfeld einer neuen Protestbewegung: Die Armen von Athen sowie Einwanderer aus Afrika, Asien und dem Balkan schliessen sich zusammen, um sich Gehör zu verschaffen. Ist in ihren Reihen der Mörder zu suchen, der ausländische Investoren aus Saudi-Arabien und China auf dem Gewissen hat? Erstmals gibt es noch einen zweiten Ich-Erzähler, ein alter Freund der Familie Charitos, ein Altkommunist, der voll und ganz für seine politischen Überzeugungen einsteht.
Das neue Buch von Petros Markaris (im Juli 2021 auf Deutsch erschienen) wurde vor der Corona-Krise geschrieben und wirkt heute ein wenig wie aus einer anderen Zeit. Im Mittelpunkt stehen gesellschaftliche und politische Parolen rund um die »Schere zwischen Arm und Reich«. Leider kommen neben aller mehr oder minder berechtigten Kapitalismuskritik und einer epischen Ausbreitung der Charitos-Familienstory die eigentliche Kriminalgeschichte und die Ermittlungen eines griechischen Polizeikommissars eindeutig zu kurz. Eine Tendenz, die sich seit den beiden letzten Büchern von Petros Markaris hier nochmals verstärkt.
Das Buch schaffte es in Griechenland, Italien und Spanien unter den Top Ten der Bestsellerlisten. Der Autor Petros Markaris lebt in Athen. Er hat zahlreiche europäische Preise gewonnen, darunter den Pepe-Carvalho-Preis sowie die Goethe-Medaille.
Naxos ― 29. Dezember 2021

Baubeginn für die elektrische Unterwasserleitung von Náxos nach Santorini (Seite 223)

Im Oktober 2020 wurde Náxos per Unterwasserleitung an das griechische Festlandstromnetz angeschlossen. Zuvor wurde der Strom für Náxos von einem Schweröl-Kraftwerk in Paros produziert und ebenfalls per Unterwasserleitung nach Náxos gebracht. Die Fortsetzung der Unterwasserleitung vom Festland über Paros nach Náxos bis Santorini soll im ersten Halbjahr 2023 betriebsbereit sein. Das Kabel, das Santorini mit Náxos verbinden wird, wird in einer maximalen Tiefe von 400 Metern verlegt. Bis 2024 sollen auch die Inseln Milos, Folegandros und Serifos in das Hochspannungsnetz integriert werden.
Das Gesamtbudget des Projekts beträgt rund 410 Millionen Euro. Die Unterwasserleitung soll jährliche Einsparungen von bis zu 100 Millionen Euro erbringen. Zudem sollen nach dem Bau die Schweröl-Kraftwerke in Santorini und Milos endgültig abgeschaltet werden, was den Kohlendioxidausstoß um jährlich 100.000 Tonnen reduziert.