Reiseführer Südtoskana Michael Müller Verlag

Südtoskana - Siena, Monte Amiata, Maremma, Monte Argentario

Reiseführer
Südtoskana - Siena, Monte Amiata, Maremma, Monte Argentario

Michael Müller

Buch:

296 Seiten, farbig, 148 Fotos, herausnehmbare Karte (1:250.000), 29 Detailkarten

MM-Reiseführer

ISBN 978-3-95654-967-0

7. Auflage 2021

E-Book:

7. Auflage 2021, 14,99 €

Anders reisen und dabei das Besondere entdecken

Mit den aktuellen Tipps aus den Michael-Müller-Reiseführern gestalten Sie Ihre Reise individuell, nachhaltig und sicher.

Im Süden der Toskana finden Italien-Freunde von allem das Beste: historische und vielfältige Landschaften, von den Etruskern bis heute; reichhaltige Kulinarik von Arista alla fiorentina bis zu den zahlreichen erlesenen toskanischen Weinen. Strand und Meer machen die Region südlich von Florenz und Chianti zu einem Reiseziel für alle: für Naturfreunde, Individualisten und Kulturbegeisterte ebenso, wie für Familien mit Kindern.

Auf 296 Seiten mit 148 Farbfotos zeigt Ihnen Autor und Verlagsgründer Michael Müller in unserem Südtoskana-Reiseführer in der siebten Auflage die mannigfaltige Schönheit dieser Region im Norden Italiens. Dank der 29 Karten und Pläne sind Sie inmitten der zahlreichen Sehenswürdigkeiten immer optimal orientiert. Praktisches Extra: Eine herausnehmbare Faltkarte im Maßstab 1:250.000.

Michael Müller hat alles vor Ort akribisch recherchiert und für Sie ausprobiert. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays vermitteln interessante Hintergrundinformationen und machen Ihnen Land und Leute leichter zugänglich. Die Geheimtipps von Michael Müller erschließen Ihnen die Highlights der südlichen Toskana ebenso, wie Sehenswertes abseits touristischer Hot-Spots. Erprobte Tipps und nützliche praktische Ratschläge für Ihre Reise runden unseren Reiseführer ab.

aus-erlesen.de schreibt: "Ein Reisebuch, das sich sehr gut liest und als professioneller Reisevorbereiter unerlässlich ist." Buchprofile/Medienprofile meint: "Erste Wahl für jeden Reisenden durch die wunderbare südliche Toskana, angefangen bei Siena und endend im Hafen des Nobelferienorts Porto Santo Stefano."

Die südliche Toskana in der Übersicht

Siena im Norden der Region begeistert mit komplett intakter und überwältigender Altstadt mit einem der schönsten mittelalterlichen Plätze überhaupt. Südlich der Stadt winden sich einstige römische Handelswege durch die ländliche Montagnola oder die bizarren Crete Senesi.

Genussmenschen sind begeistert vom Orcia-Tal. Große Namen wie Montalcino und Montepulciano sind in diesem Wein-Wunderland zu Hause. Mit unserem kenntnisreichen Südtoskana-Reiseführer entdecken Sie die süffigsten Tropfen. Kultur- und Geschichtsinteressierte sind ebenfalls begeistert ob der zahlreichen kulturellen Hinterlassenschaften der Etrusker. Am Fuße des Monte Amiata lässt sich bei einem heißen Bad in grandioser Landschaft herrlich entspannen. Vertrauen Sie den Geheimtipps von Michael Müller, Sie werden garantiert nicht enttäuscht.

Zwischen der Maremma und dem exklusiven Monte Argentario warten weitere historische Relikte auf Erkundung, etwa etruskische Stadtgründungen auf Tuffstein. Die sprichwörtliche italienische Lebenskunst lässt sich trefflich in den heißen Quellen des Wasserfalls von Saturnia genießen. Eine Atmosphäre eigener Art verspürt man auf der weiten Ebene der Maremma. Stets ist unser Reiseführer "Südtoskana" Ihr kundiger Begleiter: prall gefüllt mit detailliert recherchierten Informationen, die Sie so in keinem anderen Reiseführer finden werden.

An der Küste zwischen Follonica und Monte Argentario darf nach Herzenlust geplanscht werden. Stimmungsvoll der Sonnenuntergang im Meer nach einem erlebnisreichen Tag. Überall finden Sie mit unserem Reiseführer neben den Highlights auch die zahlreichen toskanischen Sehenswürdigkeiten jenseits der touristischen Hochburgen.

Was tun in der Südtoskana?

Erkunden Sie die bewegte Geschichte der Region. Erkunden Sie auf etruskischen Hohlwegen monumentale Gräber. Staunen Sie über die Hinterlassenschaften der Römer. Spüren Sie den Hauch der Geschichte, der mittelalterliche Klöster und Burgen umweht. Geben Sie sich dem leichten Grusel hin, den Aussichtstürme gegen Piraten an der Küste vermitteln.

Als Genießer erkunden Sie die Brunello-Weinkeller in Montepulciano - groß wie Kathedralen! Im äußersten Süden begeistert ein schillernder Skulpturenpark mit moderner Kunst, voller Fantasie und Farbe. Mit unserem Reiseführer "Südtoskana" finden Sie die Schätze der Region spielend leicht.

Individualisten und Naturliebhabern bietet die Gegend ein weites Feld. Die kargen Lehmböden der Crete haben ihren eigenen Charme. Grün die Hügel und endlose Aussicht im Orcia-Tal. Auf dem Monte Amiata verzaubern wildromantische Pfade durch Kastanienhaine und den Buchenhochwald. Der Maremma-Nationalpark ist ein Wanderparadies. Und wer einfach nur klassisch am Strand liegen möchte, hat zahlreiche Strände am herrlichen Meer oder einsame Badebuchten am Monte Argentario zur Wahl. Unser Reiseführer "Südtoskana" kennt die schönsten Flecken.

Praktisch und interaktiv: Kostenlos und registrierungsfrei stehen zehn GPS-Tracks und die mmtravel App mit Online-Karten und Ortungsfunktion zum Download für Ihren Urlaub in der Südtoskana bereit.

Drei Fakten über die Südtoskana, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten:

  • Die 1472 gegründete Banca Monte die Paschidi Siena ist die älteste noch heute existierende Bank.
  • Die Einwohner von Murlo sind die letzten direkten Nachfahren der Etrusker.
  • Pienza wurde als "ideale Stadt" am Reißbrett geplant.

ITB Berlin
BuchAwards 2011

in der Kategorie
Publizistisches Lebenswerk

ITB BuchAward 2009

in der Kategorie
Beste Reiseführer-Reihe Italien
Individual-Reiseführer

Ausgezeichnet von ENIT
Staatliches
italienisches Fremdenverkehrsamt

in der Kategorie
Der beste Italien-Reiseführer 2004

Pressestimmen

Buchprofile/Medienprofile

Speziell der südlichen Toskana ist dieser handliche, überaus praktische und in der Bilderauswahl sehr gelungene Reiseführer von Michael Müller gewidmet. Hier fehlt wirklich keine für die Bewältigung des touristischen Alltags notwendige Information.
hier lesen Sie alle Pressestimmen
Pressestimmen

Salzburger Woche, Michael Hoffmann

Empfehlenswert ist […] Michael Müllers Guide ›Südtoscana‹, der einen Geheimtipp an den nächsten reiht.
hier lesen Sie alle Pressestimmen
Pressestimmen

Bergsträßer Anzeiger

Zur Einstimmung und […] verlässlichen Begleitung empfiehlt sich einmal mehr ein Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag. Der Band […] bietet all die Vorteile, die man von dieser Reihe kennt.
hier lesen Sie alle Pressestimmen
Portrait Michael Müller

Michael Müller

Jahrgang 1953, geboren in Ebermannstadt. Nach der Ausbildung zum Kfz-Mechaniker zog es ihn für einige Jahre nach Neuseeland und Ecuador. Dort begegnete er dem Reisejournalisten Martin Velbinger, mit dem er zusammen in Südamerika recherchierte - die Initialzündung für die berufliche Neuorientierung, die 1979 in die Gründung des eigenen Verlags einmündete.

Weitere Titel von Michael Müller

Was Sie auch noch interessieren könnte