Reiseführer London MM-City Michael Müller Verlag

London

Buch:

288 Seiten, farbig, 153 Fotos, herausnehmbare Karte (1:18.000), 20 Detailkarten

MM-City

ISBN 978-3-95654-831-4

13. Auflage 2020

E-Book:

13. Auflage 2020, 14,99 €

App (iOS und Android):

13. Auflage 2020, ab 2,99 €

Anders reisen und dabei das Besondere entdecken: Mit den aktuellen Tipps aus den Michael-Müller-Reiseführern gestalten Sie Ihre Reise individuell, nachhaltig und sicher.

Es gibt zahllose Gründe für eine Reise nach London: monumentale Gotteshäuser wie Westminster Abbey oder die St. Paul's Cathedral, Kunstmuseen von Weltrang wie die Tate Modern, urige Pubs und ausgefallene Szenekneipen, eine schier unendliche Restaurantvielfalt, kaum enden wollende Shoppingmeilen und, und, und ...
Abwechslung vom Großstadtrummel an der Themse bieten Ausflüge in die Umgebung, etwa zum Windsor Castle oder den Kew Gardens.

Die Neuauflage des London-Reiseführers erscheint in komplett neuem Outfit und ist dadurch noch übersichtlicher und griffiger - zahlreiche neue Features (z. B. ein Kapitel für den schmaleren Geldbeutel, ein Kinderkapitel, kommentierte Listen mit Restaurants, Hotels und Museen auf einen Blick) erleichtern die Orientierung. Den Auftakt bilden Themenseiten zu den Stadtvierteln und Sehenswürdigkeiten, zur Kulinarik, zum Nachtleben und zum Shopping.

Die Touren und Ausflüge in diesem London-Reiseführer bringen einen in alle Winkel der Stadt, wobei auch Viertel abseits der Top-Sehenswürdigkeiten wie Tower Bridge, Tower of London, Hyde Park, Buckingham Palace, London Eye oder Big Ben berücksichtigt werden. Für Sie ausgewählt und ausprobiert - die MM-Bücher mit ihren Restaurant-, Hotel- und Einkaufstipps, ihren Hintergrundgeschichten und Service-Infos sind, was sie schon immer waren: mehr als "nur" Reiseführer.

Dank praktischen Tipps, vor Ort recherchiert und für Sie ausgesucht, steht einem London-Trip nichts mehr im Weg. Mit 18 verschiedenen Rundgängen von der City of London bis zum Thames Barrier.

Darum unser Reiseführer für Ihre Reise nach London:

  • 288 Seiten mit 153 Farbfotos
  • herausnehmbare Faltkarte im Maßstab 1:18.000
  • 18 Touren durch die City of London
  • überzeugt in der 12. Auflage
  • mit so vielen Sightseeing-Alternativen zu den Must-sees wie kein anderer London-Reiseführer

3 Fakten über London, die Sie garantiert noch nicht kannten:

  1. Die Underground in der Hauptstadt an der Themse ist die älteste und von der Länge her das größte U-Bahn-Netzwerk der Welt. Mehr als eine Milliarde Menschen werden pro Jahr mit der Underground transportiert.
  2. Den besten Blick über London hat man im Restaurant Duck and Waffle. Der gläserne Aufzug bringt einen in den 40. Stock des Heron Towers. Die Panoramafenster bieten eine sagenhafte Aussicht auf London und die Themse.
  3. Einer der größten hinduistischen Tempel außerhalb Indiens liegt im Osten Londons im Stadtbezirk Brent: Der Neasden-Tempel, der eigentlich Shri Swaminarayan heißt, ist allerdings nicht immer für Touristen geöffnet (vorher informieren!).

ITB Berlin
BuchAward 2005

in der Kategorie
City-Guides

Pressestimmen

ekz.bibliotheksservice

Ausführlicher als die nur unwesentlich billigere Marco Polo oder DuMont Extra-Reihe. Daher nicht nur in dieser Preisklasse erste Wahl.
hier lesen Sie alle Pressestimmen
Pressestimmen

Trendjournal, André Wesche

Auf der britischen Insel und dem französischen Festland ist Ralf Nestmeyer gefürchtet, weil er sich bestens auskennt, jeden Stein umdreht und dann Reiseführer für den Michael Müller Verlag verfasst, in denen er das Schöne lobt, aber auch alles Negative erbarmungslos verpetzt. Der Reisende kann sich also darauf verlassen, genauestens im Bild zu sein, schon bevor er das Ziel seiner Reise erreicht hat.
hier lesen Sie alle Pressestimmen

Reise-News aus London und Südengland

15. November 2022

Making Modernisms

Die Royal Academy zeigt bis zum 12. Februar Werke von Paula Modersohn-Becker, Käthe Kollwitz, Gabriele Münter und Marianne Werefkin unter dem Titel "Making Modernism". https://www.royalacademy.org.uk/exhibition/making-modernism
mehr lesen
13. Oktober 2022

Cézanne in der Tate Modern

Die Tate Modern zeigt bis zum 12. März eine große Cézanne-Retrospektive. https://www.tate.org.uk/whats-on/tate-modern/ey-exhibition-cezanne
mehr lesen
09. September 2022

Lucian Freud und seine Familie

Das Sigmund Freud Museum zeigt frühe Bilder von Lucian Freund und stellt sie in einen Kontext zur Familiengeschichte (bis 29.1.2023).
https://www.freud.org.uk/exhibitions/lucian-freud/
mehr lesen
Portrait Ralf Nestmeyer

Ralf Nestmeyer

Ralf Nestmeyer ist Historiker und lebt seit 1995 als freier Autor in Nürnberg. Er ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland und hat nicht nur zahlreiche Reiseführer für den Michael Müller Verlag geschrieben, sondern auch Kriminalromane ("Roter Lavendel", "Die Toten vom Mont Ventoux") sowie mehrere Sachbücher (Reclam, Klett-Cotta, Artemis&Winkler, Theiss Verlag). Für den Insel Verlag hat er literarische Anthologien über die Provence wie auch über Sizilien herausgegeben. Seine Essays, Reportagen und Rezensionen sind in folgenden Medien erschienen: ZEIT, FAZ, taz, DAMALS, Spiegel online, Arte Magazin, Nürnberger Zeitung, Nürnberger Nachrichten, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Badische Neueste Nachrichten, Augsburger Allgemeine Zeitung sowie im Bayerischen Rundfunk. Weitere Infos unter www.nestmeyer.de.

Weitere Titel von Ralf Nestmeyer