Reiseführer App
Paris MM-City

Ralf Nestmeyer

Reiseführer App Paris MM-City
Paris – die Stadt der Fla­neu­re, der Gour­mets, der Kunst­lieb­ha­ber und vor allem: der Liebe. Ver­lie­ben wer­den Sie sich dort mit Si­cher­heit nicht nur in Eif­fel­turm, Notre Dame, Mont­mat­re und Co, son­dern auch in un­se­re mmtra­vel App. In 13 Spa­zier­gän­gen prä­sen­tiert sie neben dem klas­si­schen Sight­see­ing-Pro­gramm auch die mo­der­nen Sei­ten der fran­zö­si­schen Me­tro­po­le, etwa das gi­gan­ti­sche Büro- und Ge­schäfts­vier­tel La Dé­fen­se mit der Gran­de Arche, dem mo­der­nen Tri­umph­bo­gen.
Ver­voll­stän­digt wird der Guide durch eine in­ter­ak­ti­ve Karte und vie­len Tipps zu Über­nach­tungs- und Shop­ping­mög­lich­kei­ten, In­for­ma­tio­nen über Re­stau­rants, Sze­ne­knei­pen und Cafés, einen Ver­an­stal­tungs­ka­len­der und jede Menge wei­te­rer In­for­ma­tio­nen, die bei einem Paris-Auf­ent­halt nütz­lich sind.

Ralf Nestmeyer

Portrait Ralf NestmeyerRalf Nest­mey­er ist His­to­ri­ker und lebt seit 1995 als frei­er Autor in Nürn­berg. Er ist Mit­glied im PEN-Zen­trum Deutsch­land und hat nicht nur zahl­rei­che Rei­se­füh­rer für den Micha­el Mül­ler Ver­lag ge­schrie­ben, son­dern auch Kri­mi­nal­ro­ma­ne (»Roter La­ven­del«, »Die Toten vom Mont Ven­toux«) sowie meh­re­re Sach­bü­cher (Re­clam, Klett-Cotta, Ar­te­mis&Wink­ler, Theiss Ver­lag). Für den Insel Ver­lag hat er li­te­ra­ri­sche Antho­lo­gi­en über die Pro­vence wie auch über Si­zi­li­en her­aus­ge­ge­ben. Seine Es­says, Re­por­ta­gen und Re­zen­sio­nen sind in fol­gen­den Me­di­en er­schie­nen: ZEIT, FAZ, taz, DAMALS, Spie­gel on­line, Arte Ma­ga­zin, Nürn­ber­ger Zei­tung, Nürn­ber­ger Nach­rich­ten, Han­no­ver­sche All­ge­mei­ne Zei­tung, Ba­di­sche Neu­es­te Nach­rich­ten, Augs­bur­ger All­ge­mei­ne Zei­tung sowie im Baye­ri­schen Rund­funk. Wei­te­re Infos unter www.nest­mey­er.de.

Weitere Apps von Ralf Nestmeyer

Pressestimmen

»Wer keine Lust hat, einen schwe­ren Rei­se­füh­rer durch ganz Paris zu schlep­pen, soll­te sich die Paris MM-City App des Micha­el Mül­ler Ver­lags ge­nau­er an­se­hen. Sie ent­hält nicht nur jede Menge Tipps zu Über­nach­tungs- und Shop­ping­mög­lich­kei­ten, Re­stau­rants, Bars, Cafés und Co., son­dern eben­falls eine in­ter­ak­ti­ve Karte für den per­fek­ten Über­blick. In 13 ge­führ­ten Spa­zier­gän­gen könnt ihr au­ßer­dem wun­der­bar die Stadt er­kun­den und neben dem klas­si­schen Sight­see­ing-Pro­gramm auch we­ni­ger be­kann­te Pa­ri­ser Quar­tiers ent­de­cken.« gold­fa­san­blog.de, Sonja Köl­lin­ger