Wanderführer Kreta MM-Wandern

Luisa Schuschnigg, Gunnar Schuschnigg

GPS-Daten-Download

Die GPX-Dateien enthalten sowohl Wegpunkte (benannte XY-Koordinaten in Dezimalgrad basierend auf WGS84) als auch Tracks (Liste unbenannter XY-Koordinaten, die einen Weg nachzeichnen).

Nr.    Tourname
 
Westkreta Nordhälfte
01
  1. Vom Kloster und »Nationalheiligtum« Arkádi nach Píkris
02
  1. Rundtour zu den Wassermühlen der Míli-Schlucht
03
  1. Von Arméni zur genuesischen Burgruine Bonripári
04
  1. Vom Kloster Gouvernéto zum Küstenort Stávros
05
  1. Durch die Tsichlianá-Schlucht zum antiken Polirrinía
 
Westkreta Südhälfte
06
  1. Von Koustogérako hinauf in die westlichen »Lefká Óri«
07
  1. »Wildes Kreta« zwischen Soúgia und Agía Rouméli
08
  1. Von Agía Rouméli ins malerische Örtchen Loutró
09
  1. Von Loutró in den Hauptort der Region Sfakiá
10
  1. Quer durch die Weißen Berge nach Anópoli
11
  1. Durch die Ímbros-Schlucht nach Komitádes
12
  1. Durch die Kallikrátis-Schlucht
13
  1. Rundtour zum Strand von Préveli
 
Zentralkreta Ida-Massiv
14
  1. Rund um das Hügelplateau Platanianí Kefála
15
  1. Auf den Felskegel Kartalós
16
  1. Auf Kretas höchsten Gipfel, den Psilorítis
17
  1. Von der Nída-Ebene zur Kamáres-Höhle und hinunter nach Kamáres
18
  1. Von Südwesten auf den Psilorítis
19
  1. Durch Hochtäler und die Roúwas-Schlucht nach Zarós
20
  1. Zu den drei Klöstern an den Südhängen des Psilorítis
 
Zentralkreta Südküste
21
  1. Am südlichsten Kap Kretas
22
  1. Rundtour zum Felsenreich des Kófinas
23
  1. Rundtour durch Kiefernwald zum Wallfahrtsort Íera Moní Koudoumá
24
  1. Auf dem Panoramapfad von Paránimfi nach Ágios Ioánnis
25
  1. Zur Höhlenkirche Ágios Nikítas
26
  1. Auf den Hausberg der Inselhauptstadt
 
Ostkreta
27
  1. Zu den Wäldern der Díkti-Berge
28
  1. Auf die Lassíthi-Hochebene und zur Tímios-Stavrós-Kapelle
29
  1. Auf neuen und alten Wegen über den Karfí nach Krási
30
  1. Auf historischem Transportweg nach Kastamonítsa
31
  1. Durch die Kritsá-Schlucht
32
  1. Panoramaweg von Kroústas nach Pírgos
33
  1. Entlang der alten kretischen Wasserläufe bei Kavoúsi
34
  1. Durch die Zákros-Schlucht nach Káto Zákros
35
  1. Von Káto Zákros zur Pelekíta-Höhle
 
  1. GPS-Daten aller Touren (GPX)
  1. Alle GPS-Daten (ZIP)
  1. Hinweise zu den GPS-Daten (TXT)


GPS-Daten für ältere Auflagen können Sie hier downloaden:  mmv.me