Wanderführer Madeira MM-Wandern

Oliver Breda

Pressestimmen

»Breda hat Tou­ren für jeden Ge­schmack und jede sport­li­che Am­bi­ti­on, auch für Kin­der, die we­ni­ger den Wan­der­spaß als viel­mehr in­ter­es­san­te Ziele ent­de­cken wol­len. Etwa bei der Route zum Risco-Was­ser­fall oder an Ma­dei­ras Ost­spit­ze ent­lang mit fas­zi­nie­ren­dem Meer­blick. Die vie­len Tipps über die Route mit Cha­rak­ter der Stre­cke und Ver­pfle­gungs­mög­lich­kei­ten sind eben­so nütz­lich wie die an­ge­häng­te Karte und die ex­ak­te Füh­rung durch GPS-Kar­tie­rung.« Frän­ki­sche Nach­rich­ten, Diana Seu­fert
»Wer zum ers­ten oder zum wie­der­hol­ten Male die At­lan­tik-Insel be­reist, fin­det mit dem MM-Wan­der­füh­rer Orte, Land­schaf­ten und Aus­sich­ten, die be­geis­tern und sich tief ein­prä­gen.« Ma­dei­ra Zei­tung, Ste­fa­nie Sei­metz
»Neben den be­währ­ten Wan­der­füh­rern aus dem Hause Ru­dolf Ro­ther be­ste­hen zu kön­nen, ist nicht ein­fach – Oli­ver Breda ge­lingt das mit sei­nem im Micha­el Mül­ler Ver­lag er­schie­ne­nen sehr gut.« on­rail
»Für jede Stre­cke wer­den im far­big ab­ge­setz­ten In­fo­kas­ten an­ge­ge­ben: Stre­cken­län­ge, Geh­zeit, We­ge­cha­rak­ter, Va­ri­an­ten, Si­cher­heits­hin­wei­se, An-/Ab­fahrt, Ein­kehr, er­for­der­li­che Aus­rüs­tung. […] Wie­der gern emp­foh­len.« ekz.bi­blio­theks­ser­vice zur 4. Auf­la­ge
»[R]uck­sacktaug­li­ches For­mat, fle­xi­bler Um­schlag, Ein­füh­rung in die Insel mit ihren ver­schie­den­ar­ti­gen Wan­der­re­gio­nen und deren spe­zi­el­len Wan­de­rer­for­der­nis­sen inkl. Wet­ter-, Gesteins- und Fels­kun­de, Pflan­zen- und Tier­welt, Tou­ren­pla­nung und -durch­füh­rung, Si­cher­heits­hin­wei­se, Bus­ver­bin­dun­gen für Wan­de­rer. Der Füh­rer bie­tet jetzt 37 (2009 nur 35) Tou­ren in re­gio­na­ler Glie­de­rung in 4 Schwie­rig­keits­gra­den. 5 für Kin­der ›be­son­ders at­trak­ti­ve‹ Wan­de­run­gen hat O. Breda aus­ge­wie­sen. Jede Tour wird vor­ge­stellt mit Ver­lauf, Höhen- und An­for­de­rungs­pro­fil, De­tail­kar­te, An- und Ab­fahrt, Ein­kehr, Aus­bli­cken, Va­ri­an­ten.« ekz.bi­blio­theks­ser­vice zur 3. Auf­la­ge
»[W]as macht den Un­ter­schied zu an­de­ren Wan­der­füh­rern aus? Jedes Buch be­ginnt mit einer Be­schrei­bung der je­wei­li­gen Wan­der­re­gi­on und Emp­feh­lun­gen für den Stand­ort. Zu­sätz­lich gibt es eine Ein­füh­rung in lo­ka­le Wet­ter­ei­gen­schaf­ten, Tier- und Pflan­zen­welt sowie eine re­gio­na­le Stein- und Fels­kun­de. Am Ende der Bü­cher be­fin­det sich eine Über­sichts­kar­te der gan­zen Re­gi­on zum Aus­klap­pen. Die Bü­cher ent­hal­ten nicht nur Stan­dard­rou­ten mit brei­ten Wegen, son­dern auch an­spruchs­vol­le Tou­ren mit kur­zen Klet­te­rei­en. Auf even­tu­ell not­wen­di­ge Schwin­del­frei­heit und Klet­ter­pas­sa­gen wird extra hin­ge­wie­sen.« Deut­scher Al­pen­ver­ein
»Die Reihe ›MM-Wan­dern‹ wurde erst im ver­gan­ge­nen Jahr viel­ver­spre­chend auf der ITB Ber­lin vor­ge­stellt und um­fasst mitt­ler­wei­le 21 Titel. Die kom­pak­ten, prak­ti­schen Ta­schen­bü­cher über­zeu­gen durch eine sehr de­tail­lier­te, durch­aus auch un­ter­halt­sam for­mu­lier­te Rou­ten­be­schrei­bung mit allen wich­ti­gen An­ga­ben wie We­glän­ge, Zeit­auf­wand, Hö­hen­pro­fil, Ein­kehr­tipps etc. Und ganz zeit­ge­mäß ste­hen alle Tou­ren als gpx-Datei zum Down­load für GPS-Na­vi­ga­ti­ons­ge­rä­te zur Ver­fü­gung.« ITB BuchAwards 2010 – Beste Wan­der­füh­rer-Reihe
»Immer mehr junge Leute ma­chen sich zu Fuß auf einen sprich­wört­li­chen Weg, der das Ziel ist. Zu die­ser neuen ›Be­we­gung‹, fern jeder tü­meln­den Ideo­lo­gie, lie­fert der re­nom­mier­te Ver­lag Micha­el Mül­ler lust­ma­chen­de Wan­der­füh­rer.« Ham­bur­ger Abend­blatt
»Nach einem Ein­lei­tungs­teil mit In­for­ma­tio­nen zu Ur­laubs­vor­be­rei­tung, Wet­ter, Aus­rüs­tung, Ab­fahrts­zei­ten für die Wan­der­tou­ren sowie über die Pflan­zen- und Tier­welt wer­den 35 über die ganze Insel ver­teil­te Tou­ren vor­ge­stellt. Jeder die­ser un­ter­schied­lich schwie­ri­gen Tou­ren wird aus­führ­lich be­schrie­ben mit Hin­wei­sen auf Länge, Wan­der­dau­er, Cha­rak­ter, Hö­hen­me­ter, An- und Ab­fahrt, Ein­kehr­mög­lich­kei­ten sowie je­weils einer De­tail­kar­te. Dazu gibt es viele Farb­fo­tos, Rou­ten­füh­rung durch GPS-Kar­tie­rung und eine aus­klapp­ba­re Über­sichts­kar­te. Die­ser schma­le, sta­bi­le Füh­rer wird […] emp­foh­len.« ekz.bi­blio­theks­ser­vice zur 1. Auf­la­ge
»Die Wan­de­run­gen sind her­vor­ra­gend be­schrie­ben; prak­tisch jede es­sen­ti­el­le Kreu­zung oder Ab­zwei­gung ist mit einer Num­mer ver­se­hen, die man auf der zu­ge­hö­ri­gen Karte wie­der­fin­det, und zu der man auch GPS-Daten von der Web­sei­te des Ver­la­ges her­un­ter­la­den kann. Die Tour-Be­schrei­bun­gen ent­hal­ten aber nicht nur Infos, was den Weg be­trifft, son­dern auch dazu, was man ge­ra­de sieht, z. B. wohin eine Le­va­da führt, was auf einem Feld an­ge­baut wird oder wel­che Be­deu­tung ein Häu­schen hat, an dem man ab­zwei­gen muss. Von mir gibt’s 5 Ster­ne für die­sen Wan­der­füh­rer, er ist ein­fach per­fekt.« Ur­lau­be.Info – Rei­se­füh­rer, Ur­laubs­be­rich­te, Fotos
»Die Wan­der­füh­rer haben auf der Rück­sei­te einen noch frei zu rub­beln­den Code, mit dem man sich die ein­zel­nen Wan­der­tou­ren über die Home­page auf sein GPS-Gerät her­un­ter­la­den kann. Man muss es nicht, denn die Tou­ren sind so gut be­schrie­ben, dass man gar nicht mehr daran in­ter­es­siert ist zu wis­sen, wo man sich nun exakt be­fin­det.« ex­qui­si­tus – Ur­laubs­lek­tü­re und Rei­se­füh­rer mit ech­ten Ge­heim­tipps, Kars­ten Koblo