Wanderführer App
Kreta MM-Wandern

Luisa Schuschnigg, Gunnar Schuschnigg

Wanderführer App Kreta MM-Wandern
Wan­der­bar! Zwi­schen Ägäis und Li­by­schem Meer prunkt die le­gen­dä­re Insel des Zeus gleich mit drei gran­dio­sen Ge­birgs­ket­ten.
Un­se­re Au­to­ren Marie Luise und Gun­nar Schu­sch­nigg ge­hö­ren zu den Pio­nie­ren in Sa­chen ge­führ­ter Kreta-Tou­ren. In die­sem Buch ver­ra­ten sie Ihnen alles über die 35 schöns­ten Wege ihrer Wahl­hei­mat. Wenn Sie mehr wol­len als den Gän­se­marsch durch die Sa­ma­ria-Schlucht, lie­gen Sie mit die­sem Titel genau rich­tig.

MM-Wandern

Für alle! MM-Wandern gratis testen

Qualität spricht für sich selbst. Davon können Sie sich, ob Käufer oder nicht, bei unseren Wanderführern kostenlos überzeugen. Zu jedem Wandergebiet geben wir eine Tour zum Download frei. Es handelt sich um PDF-Dateien, die Sie sich selbst zu Haus ausdrucken können.

MM-Wandern

Alle Tracks und Wegpunkte für GPS-Gerät und Smartphone

Tracks und Wegpunkte zum jeweiligen Wandergebiet können gratis im GPX-Format heruntergeladen werden. Voraussetzung dafür ist lediglich die Angabe einer E-Mail-Adresse. In der Folge erhalten Sie eine E-Mail, in der ein Downloadlink zu den angeforderten GPS-Daten enthalten ist.

Luisa Schuschnigg

Portrait Luisa SchuschniggJahr­gang 59, ge­bo­ren in Wolfs­berg in Kärn­ten, Ös­ter­reich. Schon wäh­rend der Schul­zeit woll­te sie nur »raus« und nutz­te die Fe­ri­en für Au-pair-Auf­ent­hal­te in Süd­frank­reich, Hol­land und der Schweiz. In den 80ern ar­bei­te­te und wohn­te sie mit Fa­mi­lie in der Ex-DDR und Russ­land. Ganz nach dem Motto »Berge schei­nen Klar­heit in das Herz« lebt sie heute ihre Lei­den­schaft im All­tag auf Kreta aus. Ge­mein­sam mit Ehe­mann Gun­nar führt sie in Ka­pe­ta­nia­na, einem Berg­bau­ern­dorf in 800 m See­hö­he ein Gäste­haus. Hier tref­fen sich Frei­zeit­ak­ti­vis­ten wie Klet­te­rer, Wan­de­rer aber auch Ru­he­su­chen­de. Sie be­vor­zugt für Rei­sen den Hi­ma­la­ja und er­freut sich in den letz­ten Jah­ren wie­der ver­mehrt an »Som­mer­fri­sche« in der grü­nen Hei­mat. www.ko­ri­fi.de

Gunnar Schuschnigg

Portrait Gunnar SchuschniggJahr­gang 56, ge­bo­ren in St. Andrä in Kärn­ten, Ös­ter­reich. Nach dem Ab­schluss der Koch­leh­re er­folg­te eine Um­schu­lung auf Ma­schi­nen­bau-Elek­tro­tech­nik. Gun­nar Schu­sch­nigg zog für Ar­beits­auf­ent­hal­te nach Saudi-Ara­bi­en, in die Ex-DDR und nach Li­by­en. Seine Lei­den­schaft sind die Berge und das Sam­meln von alter Reise-Li­te­ra­tur. Seit 1984 lebt er mit Fa­mi­lie auf Kreta, re­no­vier­te ein altes Bau­ern­haus, das seit 1991 als Gäste­haus fun­giert, be­kocht die Gäste pro­fes­sio­nell und ar­bei­tet als Wan­der­füh­rer. Infos: www.ko­ri­fi.de