Rei­se­füh­rer

Bes­tens in­for­miert durch Deutsch­land, Eu­ro­pa und die Welt

Michael Müller Verlag - Reiseführer, Städteführer und E-Books
»Wer ein­mal mit einem Mül­ler-Rei­se­füh­rer im Ge­päck ver­reist ist«, stell­te un­längst der Baye­ri­sche Rund­funk fest, »möch­te diese hand­li­chen, in­for­ma­ti­ven Bü­cher in kei­nem Ur­laub mehr mis­sen.« Die­ser Satz ist Ansporn für un­se­re Ar­beit seit über 30 Jah­ren.

1979, als es nur lang­at­mi­ge Kun­st­rei­se­füh­rer für die Nach­kriegs­ge­ne­ra­ti­on ge­ge­ben hat, waren die mit ech­ten Rei­se­tipps und kul­ti­gen Kar­ten ver­se­he­nen MMs ein Flüs­ter­tipp unter allen, die Eu­ro­pa er­le­ben woll­ten. End­lich exis­tier­ten Rei­se­bü­cher, um au­then­tisch und al­ter­na­tiv un­ter­wegs zu sein.

In­zwi­schen sind un­se­re Bü­cher aus dem in­di­vi­du­el­len Rei­se­seg­ment nicht mehr weg­zu­den­ken: mit über 220 City-, Wan­der-, Re­gio­nal- und Län­der­ti­teln.

Seit 2010 be­schrei­ten wir wie­der­um neue Wege: in der di­gi­ta­len Rei­se­sze­ne.

Ak­tu­ell

70 neue Reise- und Wan­der­füh­rer

Das 37. Jahr des Micha­el Mül­ler Ver­lags hat es in sich. Knapp 70 in­di­vi­du­el­le Rei­se­füh­rer wer­den wir 2016 neu oder punkt­ge­nau ak­tua­li­siert her­aus­brin­gen. Dabei gilt, was uns seit jeher wich­tig ist: Wir ver­öf­fent­li­chen un­se­re Rei­se­füh­rer nach wie vor ge­druckt. Wir wol­len Ihnen von Tipps er­zäh­len, die nicht so ein­fach zu re­cher­chie­ren sind (weil sie z. B. ab­seits der gän­gi­gen Zen­tren lie­gen). Und wir be­hal­ten uns vor, auch zu wer­ten. Warum das so ist? Weil wir uns un­se­ren Le­sern ver­pflich­tet füh­len, Ihnen, die mit uns un­ter­wegs sind.

Neue Rei­se­füh­rer in 2015/2016


Ak­tua­li­sier­te Rei­se­füh­rer in 2016

Un­ter­wegs mit

Wie reist ei­gent­lich Micha­el Mül­ler?

Portrait Michael MüllerSeit 2013 be­gin­nen un­se­re Rei­se­füh­rer mit einem per­sön­li­chen Vor­wort der Au­to­ren. Die Rei­se­buch­au­to­ren er­zäh­len, wes­halb es ge­ra­de diese Me­tro­po­le, die­ser Land­strich oder die­ser Kon­ti­nent sein soll. Sie spre­chen von dem, was sie ver­bin­det mit »ihren« Rei­se­ge­bie­ten. Für die bei­den Ver­lags­klas­si­ker »To­sca­na« (16. Auf­la­ge 2014) und »Por­tu­gal« (21. Auf­la­ge 2014) hat Micha­el Mül­ler tief in sei­nen Er­in­ne­run­gen ge­kramt und ei­ni­ge Ant­wor­ten auf die ewige Reise(buch)frage ge­ge­ben: Was ist ei­gent­lich so an­ders in der Frem­de?

E-Books

Kos­ten­lo­se Kar­ten zum Down­load

In ei­ni­gen E-Book-Re­adern wer­den die Kar­ten un­se­rer E-Book-Edi­tio­nen nicht op­ti­mal dar­ge­stellt. Daher bie­ten wir sämt­li­che Kar­ten aus den E-Books – seien es Stadt­plä­ne, Land- oder Wan­der­kar­ten – als kos­ten­lo­se PDF-Da­tei­en zum Her­un­ter­la­den und Aus­dru­cken an. Die­ser Ser­vice rich­tet sich vor allem an un­se­re E-Book-Käu­fer. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen aber auch alle an­de­ren in­ter­es­sier­ten Leser die­ses An­ge­bot nut­zen.