Reiseführer Piemont & Aostatal

Sabine Becht

Reiseführer Piemont & Aostatal
Wie ein schüt­zen­der Um­hang legt sich der West­al­pen­bo­gen mit sei­nen im­po­san­ten Vier­tau­sen­dern um Ita­li­ens größ­te Fest­lands­re­gi­on. Tief ein­ge­schnit­te­ne Täler bie­ten Wan­de­rern zahl­lo­se Mög­lich­kei­ten. Die Re­gi­on ist aber auch ein Lieb­lings­ziel von Wein­ken­nern, für die das Pie­mont mit sei­nen Spit­zen­ge­wäch­sen min­des­tens so be­deu­tend ist wie die Tos­ka­na.
Wein oder Wan­dern könn­te also die Frage sein, wären da­zwi­schen nicht noch un­zäh­li­ge Kul­tur­städ­te – allen voran Turin, der Re­si­denz­stadt der Sa­voy­er. Dar­über hin­aus führt die Reise an den Lago Mag­gio­re, ins fran­zö­sisch ge­präg­te Aosta­tal mit sei­nen gran­dio­sen Ski­ge­bie­ten und zu Orten mit solch klin­gen­den Namen wie Asti, Alba, Ba­ro­lo und Bar­ba­res­co.

Sabine Becht

Portrait Sabine BechtGe­bo­ren in Wies­ba­den, stu­dier­te in Bam­berg Ame­ri­ka­nis­tik und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft. Schon in ihren Se­mes­ter­fe­ri­en war sie für den Micha­el Mül­ler Ver­lag in Grie­chen­land un­ter­wegs, bevor sie 1997 mit »Tu­ne­si­en« ihren ers­ten ei­ge­nen Rei­se­füh­rer schrieb. Den gibt es zwar nicht mehr, dafür aber di­ver­se zu Ita­li­en (Rom, Pie­mont, Li­gu­ri­en, Elba etc.), zu den grie­chi­schen In­seln (Ke­fa­lo­nia & Itha­ka), zu Meck­len­burg-Vor­pom­mern und zu Ös­ter­reich.

Weitere Titel von Sabine Becht

Pressestimmen

»[D]as per­fek­te Le­se­ver­gnü­gen vor der Reise, zur Vor­be­rei­tung und wäh­rend der Reise.« nord­ita­li­en-ma­ga­zin.de, Andre­as Ger­ber
»Wenn es mal nicht so lau­schig ist – im­mer­hin ist Ita­li­ens Nord­wes­ten auch ein gro­ßer Wirt­schafts­stand­ort –, sagt sie [ge­meint ist un­se­re Au­to­rin Sa­bi­ne Becht; Anm. d. Red.] das auch. Eine vor­bild­li­che In­for­ma­ti­ons­fül­le […].« DIE ZEIT
»In die Tos­ka­na, ins Pie­mont oder nach Ve­ne­ti­en reist man am bes­ten mit den Hand­bü­chern von Micha­el Mül­ler im Ge­päck.« ITB BuchAward 2009: Bes­ter Rei­se­füh­rer Ita­li­en, Re­gi­on – die Jury

Unterwegs mit Sabine Becht

Reich­lich Kul­tur und reich­lich Ku­li­na­rik, nicht zu ver­ges­sen: der Wein – das waren meine Er­war­tun­gen an die erste Re­cher­cher­ei­se ins Pie­mont im Früh­jahr 2004. Dass alles der­art üppig aus­fal­len würde, hatte mich dann aber doch über­rascht. »Du hät­test vor zehn Jah­ren kom­men sol­len, da­mals gab’s noch wirk­lich große Por­tio­nen!«, lach­te meine Kir­chen­füh­re­rin Sil­via, als wir nach über einem hal­ben Dut­zend ro­ma­ni­scher und go­ti­scher Got­tes­häu­ser im Mon­fer­ra­to und min­des­tens eben­so vie­len Gän­gen pie­mon­te­si­scher Koch­kunst papp­satt im Ris­to­ran­te saßen. mehr…

Reisereportagen

Diese Titel könnten Sie auch interessieren

Wanderführer Piemont MM-Wandern

Wanderführer Piemont MM-Wandern

Sabine Bade, Wolfram Mikuteit

240 Seiten + Karte (Leporello) · 2. Auflage 2017 · lieferbar

Buch: 14,90 EUR

Wanderführer Lago Maggiore MM-Wandern

Wanderführer Lago Maggiore MM-Wandern

Silke Hertel

252 Seiten + Karte (Leporello) · 1. Auflage 2017 · lieferbar

Buch: 14,90 EUR

Reiseführer Lago Maggiore

Reiseführer Lago Maggiore

Eberhard Fohrer, Marcus X. Schmid

336 Seiten · 3. Auflage 2014 · vergriffen, Neuauflage 10.05.2017

Buch: 18,90 EUR