Reiseführer Peloponnes

Hans-Peter Siebenhaar

Reiseführer Peloponnes
Keine an­de­re Re­gi­on Grie­chen­lands blickt auf eine so lange Ge­schich­te des Tou­ris­mus zu­rück wie der Pe­lo­pon­nes. Schon vor 2.000 Jah­ren schwärm­ten die Römer von der Land­schaft und Ar­chi­tek­tur in den höchs­ten Tönen. Diese Kon­ti­nui­tät hat bis heute ge­hal­ten: Der Pe­lo­pon­nes ist das klas­si­sche Rei­se­ziel jedes Hel­las-Fans.
Welt­be­rühm­te Aus­gra­bun­gen in Olym­pia und My­ke­ne, die wilde und noch un­be­rühr­te Mani, ki­lo­me­ter­lan­ge Sand­strän­de bei Kyl­li­ni und ein hal­bes Dut­zend Traum­in­seln, von denen schon Lord Byron und Henry Mil­ler schwärm­ten, er­fül­len Tra­vel­ler-Sehn­süch­te.
Hans-Peter Sie­ben­haar kennt den Pe­lo­pon­nes seit vie­len Jah­ren wie seine Wes­ten­ta­sche. In sei­nem viel­fach ge­lob­ten Pe­lo­pon­nes-"Klas­si­ker" be­rich­tet er sach­kun­dig und de­tail­liert über alles, was der Rei­sen­de braucht, der das »Herz Grie­chen­lands« er­kun­den will.

Hans-Peter Siebenhaar

Portrait Hans-Peter SiebenhaarJahr­gang 1962. Pro­mo­vier­ter Po­li­tik­wis­sen­schaft­ler, Stu­di­um in Er­lan­gen, Ma­drid und Ka­la­ma­zoo (USA), Kor­re­spon­dent im »Han­dels­blatt« für Ös­ter­reich und Süd­ost­eu­ro­pa in Wien, 2012 er­schien sein Buch »Die Nim­mer­sat­ten. Die Wahr­heit über das Sys­tem ARD und ZDF«. Hans-Peter Sie­ben­haar ist ein Mül­ler-Autor der ers­ten St­un­de; sein ers­tes Buch, Frän­ki­sche Schweiz, schrieb er 1982 zu­sam­men mit dem Ver­lags­chef. In­ge­samt hat Sie­ben­haar sie­ben Rei­se­bü­cher im Ver­lag Micha­el Mül­ler ge­schrie­ben – von Ma­drid über Bo­den­see bis zum Pe­lo­pon­nes.

Weitere Titel von Hans-Peter Siebenhaar

Pressestimmen

»Wie immer beim Thema Grie­chen­land gibt es in die­sem Ver­lag den bes­ten Rei­se­füh­rer.« Geo Sai­son
»Die­ses Buch wurde mit Herz­blut ge­schrie­ben. Es hat mich so be­geis­tert, dass ich im nächs­ten Som­mer zum mehr­fach wie­der­hol­ten Male diese Halb­in­sel be­rei­sen werde. Nicht zu­letzt, um den Ge­heim­tipp des Au­tors (er wird an die­ser Stel­le nicht ver­ra­ten) ken­nen zu ler­nen.« Initia­ti­ve der Weit- und Fern­wan­de­rer e. V., Hans Losse
»Erste Wahl, wie meist bei Grie­chen­land.« Mit­tel­deut­sche Zei­tung, Ek­ke­hart Eich­ler

Unterwegs mit Hans-Peter Siebenhaar

»Stell dir vor, ganze Dör­fer aus stei­ner­nen Burg­tür­men. Bis vor we­ni­gen Jah­ren herrsch­te dort noch das Ge­setz der Blut­ra­che«, fa­bu­lier­te einer mei­ner da­mals engs­ten Freun­de. mehr…