Reiseführer Barcelona MM-City Michael Müller Verlag

Barcelona ― Reiseführer-Updates

Barcelona ― 15. November 2019

Rest. La Llavor dels Orígens (Born) geschlossen… (Seite 71)

Wie es aussieht, ist die kleine Kette pleite, die Filiale in Gràcia hat ebenfalls zu.
Barcelona ― 04. März 2020

»Aus« für das Restaurant Kaiku (Seite 96)

Der Lesertipp am Strand von Barceloneta hat seine Pforten für immer geschlossen.
Barcelona ― 07. März 2020

Casa Calvet jetzt »chinesisch« (Seite 118)

Das Restaurant im gleichnamigen Gaudí-Gebäude wird jetzt unter dem Namen »China Crown« von Chinesen geführt.
Barcelona ― 10. März 2020

Shuttle-Bus zum Parc Güell (Seite 128)

Ab der Metro-Station Alfons X. an der »gelben« Metro L 4 fahren blaue Gratis-Shuttlebusse (»Bus Güell«) direkt zum Parkeingang. Die Benutzung ist allerdings nur möglich, wenn man bereits ein vorgebuchtes Ticket besitzt, was angesichts der immensen Nachfrage und der oft ausgebuchten Kapazitäten (maximal 400 Besucher pro halbe Stunde) aber ohnehin sehr ratsam ist. parkguell.barcelona.
Barcelona ― 15. November 2019

Rest. La Llavor dels Orígens in Gràcia ebenfalls geschlossen… (Seite 130)

… wie auch das Mutter-Restaurant im Born.
Barcelona ― 15. November 2019

Restaurant Freixa tradició geschlossen… (Seite 130)

… schade um das exzellente Traditionsrestaurant.
Barcelona ― 04. März 2020

Café-Bar Schilling geschlossen (Seite 237)

Die traditionsreiche Bar existiert leider nicht mehr, wirklich schade.
Barcelona ― 07. März 2020

Aus für das Zehnerticket T-10 – mögliche Alternativen (Seite 249)

Das beliebte Zehnerticket T-10 für den öffentlichen Nahverkehr gibt es nicht mehr. Es wurde ersetzt durch das Ticket »T-Casual«, das ebenfalls 10 Fahrten mit Metro & Co. im Zentrumsbereich ermöglicht. Leider ist das neue Ticket (und das ist der wichtigste Unterschied zum T-10) nur noch von einer Person pro Fahrt nutzbar, zwei zusammen reisende Personen benötigen also auch zwei Tickets. Ansonsten bietet auch das T-Casual mit einem aktuellen Preis von 11,35 € für zehn Fahrten einen guten Gegenwert. Es ist bis Ende Februar des dem Kaufdatum folgenden Jahres gültig.

Ebenfalls neu und einen näheren Blick wert ist das Ticket »T-Familiar« für acht Fahrten zum Preis von 10 €. Der Name führt (gewollt?) etwas in die Irre, denn auch für Pärchen ist das T-Familiar der eigentliche Nachfolger des T-10, da es auch von mehreren Personen (dann jeweils pro Person und Fahrt 1x entwerten) parallel benutzt werden kann. Der Preis pro Fahrt ist zwar etwas höher, doch steigt die Wahrscheinlichkeit, das Ticket auch wirklich »aufzubrauchen« und nicht mit mehreren ungenutzten Fahrten auf zwei T-Casual sitzenzubleiben. Das T-Familiar ist nach dem ersten Entwerten 30 Tage lang gültig.

Mit beiden Varianten kann auch die Renfe-Linie von und zum Flughafen (Terminal T2) benutzt werden, nicht jedoch die Flughafen-Metro L9.