Rei­se­füh­rer aus dem
Micha­el Mül­ler Ver­lag

So viel Hand­ge­päck muss sein.


Marseille MM-City Reiseführer

Ak­tu­ell

8 neue Rei­se­füh­rer im Juli

Wenn Sie mögen, sen­den wir Ihnen, so­bald die Rei­se­füh­rer lie­fer­bar sind, eine Mail zur Er­in­ne­rung. Drü­cken Sie dafür auf den But­ton »Buch re­ser­vie­ren«. Die­ser Ser­vice ist kom­plett kos­ten­los und ver­pflich­tet Sie nicht (!) zum Kauf.


1 Erst­auf­la­ge


7 Neu­auf­la­gen

Ge­winn­spiel

Tipps ge­sucht!

Eine Ak­ti­on des Micha­el Mül­ler Ver­lags mit sei­nen Le­sern

Tipps gesucht! (Foto: Jana Lindholz)

Ober­halb von Karuč, Mon­te­ne­gro (Foto: Jana Lind­holz)

Unser neues Ge­winn­spiel han­delt von Er­leb­nis­sen, die Sie un­ter­wegs hat­ten und uns als Tipps zu­ge­schickt haben. Die nächs­ten drei Ge­win­ner ste­hen fest.

Die drei schöns­ten Tipps ver­öf­fent­li­chen wir jeden Monat in die­sem News­let­ter. Die Ge­win­ner er­hal­ten einen Rei­se­füh­rer ihrer Wahl. Bis 30. Juni kann man sich noch mit einem Tipp be­tei­li­gen:

Ak­tu­ell

65 neue Städ­te-, Re­gio­nen- und Wan­der­füh­rer

Michael Müller Verlag2017 war das Jahr, in dem der Micha­el Mül­ler Ver­lag seine Städ­te­füh­rer von den Bei­nen auf den Kopf und wie­der zu­rück ge­stellt hat. Her­aus­ge­kom­men sind City-Gui­des, in denen man sich noch schnel­ler zu­recht­fin­det und so­fort einen kla­rern Über­blick über die Stadt­vier­tel einer Me­tro­po­le hat. 2018 kom­men 11 Neu­er­schei­nun­gen – dar­un­ter zu au­ßer­eu­ro­päi­schen Zie­len, die wir zum ers­ten Mal be­rei­sen – und mehr als 50 ak­tua­li­sier­te Rei­se­füh­rer hinzu: zu Orten, an denen es sich lohnt, un­ter­wegs zu sein.

Neue Rei­se­füh­rer 2018


Ak­tua­li­sier­te Rei­se­füh­rer 2018

Wuss­ten Sie, dass …?

Teil 40: Der Streit um die Stol­len

oder Was ein Schuh­ma­cher­meis­ter zwei Welt­kon­zer­nen vor­aus­hat­te

Portrait Dieter KatzEin Fuß­ball­spiel ohne Stol­len­schu­he? Un­denk­bar! Doch wer hat sie er­fun­den – Adi oder Ru­dolf Dass­ler? Selbst wenn es un­wahr­schein­lich klingt: Die Idee stammt von Al­bert Bünn, einem Preet­zer Schuh­ma­cher­meis­ter, der sogar ein Pa­tent be­an­trag­te. Trotz­dem, den gro­ßen Ge­winn mach­ten an­de­re, wie Die­ter Katz weiß, Autor un­se­res Rei­se­füh­rers »Ost­see­küs­te – von Lü­beck bis Kiel«. mehr…

In­ter­view

»Da wurde ich mit 21 über­fal­len!«

Ein In­ter­view mit Micha­el Mül­ler in »aben­teu­er und rei­sen«

Logo abenteuer und reisenIn der Rei­se­zeit­schrift »aben­teu­er und rei­sen« gibt es in jeder Aus­ga­be auf der letz­ten Seite einen lau­ni­gen Fra­ge­bo­gen. Dabei geht es um kurze kna­cki­ge Ant­wor­ten zu The­men wie »Beste Stadt für zwei Tage«, »Nie wie­der nach« oder »Mein Sound für un­ter­wegs«. Rei­se­buch­ver­le­ger und Autor Micha­el Mül­ler hat sich den Fra­gen ge­stellt – und dabei auch ein »No-Go im Hotel« und sei­nen »übels­ten Flug« ver­ra­ten. Viel Spaß! mehr…

Ak­tu­ell

Ein viel be­schäf­tig­ter Mann

Der Rei­se­buch­au­tor, Ro­man­cier und Vize-Prä­si­dent des deut­schen PEN-Zen­trums

Portrait Ralf NestmeyerVon Ralf Nest­mey­er haben wir immer wie­der be­rich­tet. Sei es, dass unser lang­jäh­ri­ger Haus­au­tor und Rei­se­ex­per­te einen Roman ge­schrie­ben hat oder Mit­glied des re­nom­mier­ten PEN-Clubs wurde. Dann wie­der hat er ein In­ter­view ge­ge­ben oder eine Re­por­ta­ge ver­fasst. Neu­er­dings ist der Ver­fas­ser von sage und schrei­be 14 Rei­se­füh­rern – dar­un­ter die Best­sel­ler zu Paris und Lon­don – der Vize-Prä­si­dent des deut­schen PEN-Zen­trums und macht sich für »Wri­ters in Pri­son« stark. Quasi ne­ben­bei hat er sei­nen zwei­ten Frank­reich-Krimi ge­schrie­ben.

Top Ten

Teil 30: Stock­holm

oder Eine Mix­tur aus De­sign und Natur

Reiseführer Stockholm MM-CityWo er­lebt man den schöns­ten Son­nen­un­ter­gang von ganz Stock­holm? Wel­che der 24.000 Schä­ren­in­seln lohnt sich be­son­ders? Wo liegt das äl­tes­te Frei­licht­mu­se­um der Welt? Und was heißt ei­gent­lich »Fika«? Lisa Ar­nold kennt die Ant­wor­ten. In ihrem neuen Rei­se­füh­rer zur schwe­di­schen Haupt­stadt und in die­ser Top Ten er­zählt sie von den span­nends­ten De­si­gn­ho­tels, einem Sze­ne­vier­tel na­mens SoFo, dem ers­ten Na­tio­nal­stadt­park des Pla­ne­ten und einer Sight­see­in­gtour im Kajak. mehr…

Gscheit­gut

Der Zu­falls­fund

oder Die Aus­wir­kun­gen eines Reise-Koch­buchs

Kochbuch Gscheitgut - Vegetarische KücheAm 30. Juni fin­det das le­gen­dä­re und ge­die­ge­ne Schloss­gar­ten­fest der Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät in Er­lan­gen statt. Etwa 6.500 Gäste wer­den er­war­tet, 2018 jährt sich das lich­ter­ver­zier­te Nacht­spek­ta­kel zum 275. Mal. Das Lus­ti­ge: Aus­ge­rech­net unser neu­es­tes Reise-Koch­buch »Gscheit­gut – Ve­ge­ta­ri­sche Küche« (1. Auf­la­ge 2018) hat dazu ge­führt, dass zwei der dort be­schrie­be­nen Gas­tro­no­men beim Schloss­gar­ten­fest ihr Kön­nen zei­gen dür­fen. Hier die Ge­schich­te da­hin­ter! mehr…

Ab­seits der Rou­ten

Teil 1: Ru­mä­ni­en

oder Das All­tags­le­ben hin­term Ei­ser­nen Vor­hang

Rumänien ReiseführerIn un­se­rer neuen News­let­ter-Serie »Ab­seits der Rou­ten« geht es um Ent­de­ckun­gen am We­ges­rand, die etwas zei­gen, das die gro­ßen Se­hens­wür­dig­kei­ten nicht immer kön­nen. Den An­fang macht un­se­re Ru­mä­ni­en-Au­to­rin Diana Stănescu. In Timișoara (Te­mes­war) stieß sie auf das »Mu­se­um des kom­mu­nis­ti­schen Ver­brau­chers«, eine skur­ri­le Aus­stel­lung mit Tau­sen­den von All­tags­ge­gen­stän­den, die zum Leben im So­zia­lis­mus ge­hör­ten … mehr…
So viel Handgepäck muss sein.

Ak­tu­ell

Warum nicht mal wie­der vier Wo­chen un­ter­wegs sein?

Die Län­der-Rei­se­füh­rer des Micha­el Mül­ler Ver­lags

Irland ReiseführerEs gibt sie immer noch, un­se­re Rei­se­füh­rer, die von kom­plet­ten Län­dern han­deln. Ein­fach des­halb, weil wie­der mehr Men­schen eine län­ge­re Reise an­tre­ten, sei es wäh­rend eines Sab­ba­ti­cals, sei es, weil Kurz­trips zwar kna­ckig und span­nungs­ge­la­den sind, aber eines nicht kön­nen: das lang­sa­me An­kom­men in einer an­de­ren Men­ta­li­tät.
Falls es also wie­der ein­mal eine län­ge­re Aus­zeit sein soll: Hier eine klei­ne An­re­gung! Da diese Rei­se­kom­pen­di­en etwas aus­führ­li­cher und genau des­halb ein wenig schwe­rer sind, haben wir die meis­ten davon auch als kos­ten­güns­ti­ge E-Books.

Blog

»Süd­ti­rol von unten ent­de­cken!«

Eine Buch­be­spre­chung auf 7glo­be­trot­ters.de

Logo 7globetrotters.deEs freut uns immer, wenn sie be­spro­chen wer­den: un­se­re Rei­se­füh­rer. Doch man­che Be­spre­chun­gen sind so nett, dass wir sie ein­fach einem grö­ße­ren Le­ser­kreis prä­sen­tie­ren wol­len. Das trifft auf diese Rei­se­buch-Re­zen­si­on zu un­se­rem Süd­ti­rol-Titel zu. Tom Hell­fort, Blog­ger von 7glo­be­trot­ters.de, hat sich die 2018er-Aus­ga­be ganz genau an­ge­se­hen – und dabei ei­ni­ges über den Land­strich, den er schon so oft be­reist hat, neu ent­deckt. mehr…

Pe­ti­ti­on

Auch Pri­vat­per­so­nen und Tou­ris­ten sind be­trof­fen

Die Nach­tei­le einer ei­gent­lich wich­ti­gen EU-Da­ten­schutz­ver­ord­nung

Logo openPetitionDie erste und bis­lang ein­zi­ge Pe­ti­ti­on, die wir in un­se­rem News­let­ter be­wor­ben haben, führ­te zu einem sehr schö­nen Er­geb­nis, nicht zu­letzt durch Ihre Un­ter­schrif­ten. 700 Mil­lio­nen Euro plant die EU für kos­ten­lo­se In­ter­rail-Ti­ckets. Nun geht es um eine an­de­re Ge­schich­te, die die Pres­se­frei­heit mas­siv ein­schränkt: die neue EU-Da­ten­schutz­ver­ord­nung. Was un­be­dingt zu loben ist (Da­ten­schutz!), führt nun in Deutsch­land dazu, dass Rei­se­fo­tos in Rei­se­füh­rern (und sogar in pri­va­ten Fo­to­al­ben!) na­he­zu un­mög­lich wer­den. Zu­min­dest wenn die Da­ten­schutz­ver­ord­nung genau so durch­geht. In Schwe­den und Ös­ter­reich wurde der an sich wich­ti­ge Ge­set­zes­text be­reits an­ge­passt. mehr…

Ak­tu­ell

Die Vor­zü­ge von di­gi­ta­len Rei­se­füh­rern

Ein Ser­vice des Micha­el Mül­ler Ver­lags

Rom MM-City AppOb sie sich ir­gend­wann wirk­lich durch­set­zen, wis­sen wir nicht: die di­gi­ta­len Aus­ga­ben von Rei­se­füh­rern. Man­che schwö­ren dar­auf. An­de­re lie­ben es, ein Buch in der Hand zu haben, in dem sie blät­tern und her­um­krit­zeln kön­nen. Als Ser­vice für un­se­re Le­se­rin­nen und Leser bie­ten wir sie güns­ti­ger als ihre Brü­der im Print­for­mat an und ver­bes­sern sie stets – die Apps und E-Books aus dem Micha­el Mül­ler Ver­lag. Ihre Vor­zü­ge: Sie funk­tio­nie­ren al­le­samt ohne Netz, be­inhal­ten die­sel­ben In­hal­te wie die ge­druck­ten Rei­se­füh­rer und ver­rin­gern ein­deu­tig das Hand­ge­päck.

In­ter­view

»Die Reise am Lap­top pla­nen.«

Ein Ge­spräch mit Micha­el Mül­ler zu den neuen Web-Apps

Web-AppDas war uns schon immer wich­tig: Rei­se­füh­rer zu schrei­ben, die mehr bie­ten als an­de­re – mehr Hin­ter­grün­de, mehr un­ge­wöhn­li­che Tipps, mehr Un­ter­neh­mun­gen ab­seits der Kli­schee­pa­ra­den. Dazu ge­hö­ren auch die Vor­tei­le der neuen Me­di­en. Des­halb gibt es un­se­re Web-Apps. Eine Web-App – was ist das ei­gent­lich? 5 Fra­gen und 5 Ant­wor­ten zum Thema. mehr…

Ak­tu­ell

Ge­wichts­er­spar­nis und nied­ri­ger Preis
162 E-Books aus dem Micha­el Mül­ler Ver­lag

Reiseführer E-BooksGe­druck­te Rei­se­füh­rer sind etwas ganz und gar Prak­ti­sches. Sand oder Ruck­sack­staub stört sie wenig. Sie wer­den so gut wie nie ge­stoh­len. Und manch­mal ist Blät­tern ein­fach das bes­se­re Brow­sen. Trotz­dem gibt es sie: un­se­re E-Books, die ih­rer­seits klare Vor­tei­le ken­nen – die Ge­wichts­er­spar­nis und den nied­ri­gen Preis! Von den 220 MM-Ti­teln gibt es in­zwi­schen 162 platz­spa­ren­de elek­tro­ni­sche Aus­ga­ben. Damit die Kar­ten­dar­stel­lun­gen nicht ver­är­gern (das liegt nicht an uns, son­dern an der Hard­ware!), bie­ten wir Ihnen sämt­li­che Kar­ten als kos­ten­lo­se PDF-Da­tei­en zum Her­un­ter­la­den und Aus­dru­cken an.

Face­book

Aus dem (Reise-)Näh­käst­chen ge­plau­dert

Logo FacebookFace­book – die einen hal­ten es für die größ­te Zeit­ver­schwen­dung seit Er­fin­dung des Wel­tWei­tenWör­ter­mee­res. Die an­de­ren für eine ein­fa­che Art, sich schnell über die Dinge schlau zu ma­chen, die einen in­ter­es­sie­ren. Denn na­tür­lich gibt man nur den­je­ni­gen Auf­trit­ten ein »Ge­fällt mir«, über deren Pro­duk­te man noch ein paar Hin­ter­grün­de mehr wis­sen möch­te. Darum geht’s auch auf un­se­rer Face­book-Seite: um rei­se­prak­ti­sche und un­ter­halt­sa­me Posts zu dem, was uns alle an­sta­chelt – das Un­ter­wegs­sein in all sei­nen Fa­cet­ten. mehr…

Ak­tu­ell

55 mmtra­vel® Apps von Flo­renz bis Lon­don

MMTravel Guide AppKeine Frage, wir freu­en uns sehr, wenn Sie mit un­se­ren ge­druck­ten Rei­se­füh­rern un­ter­wegs sind! Gleich­zei­tig wol­len wir die auf­wen­dig re­cher­chier­ten Tipps, die sub­jek­ti­ven Ein­schät­zun­gen, die un­ter­halt­sa­men Kur­zes­says und die Aus­flü­ge ab­seits der tou­ris­ti­schen Zen­tren ent­spannt in die Zu­kunft mit­neh­men. Des­halb gibt es un­se­re Reise-Apps. Wie funk­tio­nier­ten sie? Ein­fach die kos­ten­lo­se mmtra­vel® App her­un­ter­la­den und sich mit der je­wei­li­gen App ver­sor­gen: Von 4,99 € (»Flo­renz«) bis 9,99 € (»Lon­don«) ist vie­les mög­lich.