Reiseführer Mainfranken Michael Müller Verlag

Mainfranken ― Reisenews

06. April 2016

Video über den Baumwipfelpfad Steigerwald

Was den Besucher dort Wunderbares erwartet, zeigt nun ein Video vom Unternehmen Bayerische Staatsforsten.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=KISbesJQNIw
Homepage: http://www.baumwipfelpfad-ebrach.de
31. März 2016

Kunst in Würzburg: "Niederländische Moderne. Die Sammlung Veendorp aus Groningen"

Sie zeigt, wie in der traditionellen Kunstlandschaft der Niederlande um 1900 fortschrittliche Strömungen wie der Realismus, Impressionismus und Pointillismus und die Neue Sachlichkeit Einzug hielten. Viele der Künstler sind bei uns noch unbekannt. Gemälde von Isaac Israels, Jan Toorop, Dirk Nijland oder Willem Bastiaan Tholen sowie Skulpturen von Joseph Mendes da Costa und Lambertus Zijl sind Kunstwerke, für die es sich lohnt, auf Entdeckungsreise zu gehen. Die Künstler setzten die klassischen Themen ins Bild, mit der man die niederländische Malerei verbindet: Stillleben, Seestücke und weite Landschaften mit Windmühlen.

http://www.kulturspeicher.de/kulturspeicher/index.html
26. März 2016

Europe und Saga live und umsonst in Bayreuth

Als musikalische Highlights sind am Samstag, den 30. April die kanadische Neo-Prog-Rock-Band Saga und die schwedische Hard-Rock-Band Europe zu sehen und zu hören.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

http://www.maisel.com/aktionen/maisels_weissbierfest_2016_197.html
26. März 2016

Baumwipfelpfad im Steigerwald

Auf dem 1,1 km langen Baumwipfelpfad können ansonsten nicht erreichbare Ebenen des Walds im Stamm- und Kronenbereich erlebt werden. Höhepunkt ist der sich nach oben öffnende, kelchförmige, 42 m hohe Holzturm. Der Pfad windet sich an dessen Außenseite hinauf zu einem kreisförmigen Umgang auf oberster Ebene, auf dem man einen Rundumblick über die waldreiche Landschaft des Steigerwaldes genießen kann.

Der gesamte Pfad sowie der Aussichtssturm sind bei einer maximalen Steigung von sechs Prozent auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet.

Weitere Infos, Öffnungszeiten und Preise: http://www.baumwipfelpfad-ebrach.de
11. Februar 2016

Kein Zugverkehr zwischen Lichtenfels und Bamberg

Als Schienenersatzverkehr fahren zwischen Lichtenfels und Bamberg Expressbusse sowie verschiedene Ersatzbuslinien mit unterschiedlichen Haltestellen.

Auch die Züge der agilis sind vom Ausfall betroffen sind und werden zwischen Hallstadt und Ebern durch Busse ersetzt.

Weitere Infos und Fahrpläne: http://bauarbeiten.bahn.de/bayern/Strecke/820-Sonneberg-Lichtenfels-Bamberg-Nuernberg/20
11. Februar 2016

Würzburg: Hafensommer pausiert, U&D im Juni

Der Hafensommer pausiert in diesem Jahr - wegen "mehrerer personeller Veränderungen im Kulturamt und der damit verbundenen gleichzeitigen Unterbesetzung im administrativen und technischen Bereich".

Das Umsonst und Draußen findet wie gewohnt auf den Talavera-Mainwiesen statt und zwar vom 16. bis 19. Juni.

http://www.wuerzburg.de/de/weitere-informationen/presse/aktuelle-pressemitteilungen/411110.Hafensommer-muss-im-Jahr-2016-pausieren.html

http://www.umsonst-und-draussen.de
13. Januar 2016

22. Auflage des Bayreuther Osterfestivals

Am Ostersonntag wird es wieder das traditionelle Konzert des großen Symphonieorchesters geben. Im 100. Todesjahr Max Regers stehen dabei seine Werke im Mittelpunkt.

http://www.osterfestival.de
01. Januar 2016

Ende Januar: Filmwochenende in Würzburg

Diesmal stehen zwei Retrospektiven im Mittelpunkt. Zum einen hat sich die Filminitiative entschlossen, zum zehnten Todestag des polnischen Science-Fiction-Autors Stanislaw Lem eine Reihe von Filmen zu zeigen, die nach seinen Büchern entstanden sind. Zum anderen präsentiert der US-amerikanische Drehbuchautor, Produzent und Filmregisseur Mick Garris eine kleine Auswahl an Thriller und Horrorfilmen der letzten 100 Jahre.

http://www.filmwochenende.de
15. Dezember 2015

Landesgartenschau 2016 in Bayreuth

Unter dem Motto "Musik für die Augen" entsteht hierfür in einem Talraum eine neue Parkanlage - die Wilhelminenaue.

Umfangreiche Informationen zu der Gartenbau-Ausstellung gibt es bereits jetzt unter http://www.landesgartenschau2016.de.
10. Dezember 2015

Kurzfilm-Festival in Bamberg

Gezeigt werden über 100 Filme, erwartet werden rund 4.000 Besucher.

http://www.bambergerkurzfilmtage.de
10. Dezember 2015

Picasso-Grafiken in Würzburg

Die Sammlung stammt aus dem Düsseldorfer Kunstpalast und zeigt einen einen Querschnitt durch die unterschiedlichsten grafischen Verfahren aus den verschiedenen Schaffensperioden Pablo Picassos. Das Spektrum der Grafiken umfasst Stillleben, szenische und figürliche Darstellungen, darunter auch Bilder seiner Kinder und seltene Mutter-Kind-Darstellungen.

http://www.kulturspeicher.de
06. Dezember 2015

Deutschlands bester Silvaner kommt aus Würzburg

"Zwei prachtvolle Große Gewächse aus dem Würzburger Stein krönen eine ausgesprochen gelungene 2014er Kollektion! Dem Team um Robert Haller ist damit der Anschluss an den erfolgreichen 2012er Jahrgang gelungen. [...] Das ist vier Trauben-Niveau", heißt es im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2016.

http://www.buergerspital.de/weingut/
06. Dezember 2015

Interessantes Social-Media-Projekt "Menschen Würzburgs"

Mit ihrer Facebook- und Twitter-Seite "Menschen Würzburgs" wollen die vier Medienmanagement Studentinnen Lisa Huhn, Carolin Müller, Jennifer Klar und Vanessa Frenz genau diese Geschichten ans Licht bringen.

https://www.facebook.com/MenschenWuerzburgs
http://www.twitter.com/MenschenWue
12. August 2015

Digitaler Einkaufsführer für Würzburg

http://www.einkaufen.wuerzburg.de
19. März 2015

Kulturspeicher Würzburg: Lichtbild und Datenbild - Spuren konkreter Fotografie

Solche Fotografien zeigt bis zum 31. Mai 2015 im Museum im Kulturspeicher Würzburg die Sonderausstellung "Lichtbild und Datenbild - Spuren konkreter Fotografie".

http://www.kulturspeicher.de/kulturspeicher/ausstellungen/aktuell/408345.Lichtbild_und_Datenbild_-_Spuren_Konkreter_Fotografie.html
19. März 2015

Freiwilligenarbeit beim Würzburger Bergwaldprojekt

Der Verein Bergwaldprojekt e. V. aus Würzburg organisiert freiwillige ökologische Arbeitseinsätze zum Schutz und Erhalt der Wälder an vielen Einsatzorten in Deutschland und Europa.

Jeder kann mitmachen, die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.bergwaldprojekt.de und per E-Mail bei info@bergwaldprojekt.de
06. März 2015

Würzburg soll leiser werden

Auch in Würzburg gibt es zahlreiche Orte mit viel zu hoher Lärmbelastung. Deshalb soll die Stadt mit Hilfe ihrer Bewohner leiser werden.

Erster Schritt bei der Bürgerbeteiligung ist, Lärmquellen mitzuteilen. Dies ist bis einschließlich 3. April 2015 unter http://www.wuerzburg-gegen-laerm.de möglich. Wer möchte, kann auch schon Maßnahmen zur Lärmreduzierung nennen.
16. Februar 2015

s.Oliver Baskets Würzburg bald wieder in der ersten Liga?

Die Unterfranken siegten deutlich mit 75:54 und haben nun 8 Punkte Vorsprung vor rent4office Nürnberg.

http://www.wuerzburgerleben.de/2015/02/14/s-oliver-baskets-gewinnen-spitzenduell-gegen-46ers-aus-giessen/
10. Februar 2015

Würzburger Wissen - Der etwas andere Veranstaltungskalender

Das Projekt wird von der Würzburg AG redaktionell betreut. Es soll Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung weitergeben und auf Veranstaltungen und Events hinweisen.

Zum "Würzburger Wissen"-Veranstaltungskalender: http://www.wuerzburg.de/de/veranstaltungskalender/events-termine/wuerzburger-wissen/16869.Wuerzburger_Wissen.html
03. Februar 2015

Für einen guten Zweck: 21. Bayreuther Osterfestival

Zu Hören gibt es Klassik, Orgelkonzerte und Jazz.

Die Einnahmen werden der Kultur- und Sozialstiftung Internationale Junge Orchesterakademie zur Verfügung gestellt, die einen Beitrag zur Heilung chronisch kranker und krebskranker Kinder leistet.

Das Festival findet vom 3. bis 12. April 2015 statt.

http://www.osterfestival.de
13. Januar 2015

Internationales Filmwochenende in Würzburg

Die Besucher können sich auf ein spannendes Programm aus nationalen und internationalen Kinoproduktionen freuen, die entweder noch nicht im regulären Programm zu sehen sind oder es nicht in die Multiplex-Häuser schaffen werden.

Veranstaltet wird das Internationale Filmwochenende von der Filminitiative Würzburg e. V., Veranstaltungsort ist das Programmkino Central im Mozartareal in der Würzburger Innenstadt.

http://www.filmwochenende.de
07. Januar 2015

Fasching in und um Bamberg

Auch in Bamberg und Umgebung wird sich verkleidet, geschunkelt und bis in die frühen Morgenstunden getanzt.

Eine Übersicht der kommenden Faschingsevents gibt es im offiziellen Veranstaltungskalender für Stadt und Landkreis Bamberg:

http://www.kultur.bamberg.de/_plaza/kuba2008.neo?tid=6
18. November 2014

traumpfade online anschauen

In der BR Mediathek kann man sich derzeit 16 der je 43 Minuten langen Sendungen anschauen. Darunter finden sich u. a. der E5 von Oberstdorf nach Bozen, der Gaitaler Höhenweg, der Altmühltal-Panoramaweg und der Main-Radweg.

http://www.br.de/mediathek/video/video/index.html?entireBroadcast=false&query=traumpfade&sort=relevance&subtitles=false
18. November 2014

Maulaffenbäck in Würzburg derzeit geschlossen

Im Schaukasten am Eingang hängt eine Nachricht des Wirtes Michael Schloßareck, auf der steht, dass man gezwungen sei, die Pforten zu schließen.

Wie und ob es mit dem Lokal weitergeht, ist derzeit nicht bekannt.

http://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Maulaffenbaeck-in-Wuerzburg-geschlossen;art492151,8436074
18. November 2014

Weiß in Würzburg

Rund 120 Werke, Gemälde, Arbeiten auf Papier, Fotoarbeiten, Objekte und Skulpturen, von 89 Künstlern aus der Zeit von 1895 bis heute sind zu sehen.

Die Ausstellung möchte die Vielfalt des Einsatzes der Farbe Weiß und seine reichen Nuancierungen in der Kunst seit der Moderne vorstellen und legt den Schwerpunkt auf Werke der Künstlergruppe ZERO.

http://www.kulturspeicher.de/kulturspeicher/ausstellungen/aktuell/406748.Weiszlig_-_Aspekte_einer_Farbe_in_Moderne_und_Gegenwart.html
07. November 2014

Stadtrundgänge mit Geschichte Für Alle

In Bamberg werden u. a. "Süßholz, Mussärol und Schdadsinäri", "Hörnla, Bier und Zwiebeltreter", "Diebe, Mörder, Ehebrecher", "Heilige, Huren und Hebammen" und "Der Dom und seine Stifter" angeboten.

Details zu den einzelnen Stadtrundgängen inkl. der Termine und Preise gibt es hier:

http://www.geschichte-fuer-alle.de
06. November 2014

23.2 - 1.3.2015: Bamberger Kurzfilmtage

Gezeigt werden wieder über 100 Filme aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Südtirol und Luxemburg in verschiedenen Reihen: Kurzfilmproduktionen in den Kategorien Kurzspielfilm, Animationsfilm, Experimentalfilm, Kinderfilm, Dokumentarfilm und Regionalfilm, internationale Werkschauen sowie Sonderreihen.

Veranstalter ist der gemeinnützige Verein Bamberger Kurzfilmtage e. V.

http://www.bambergerkurzfilmtage.de
06. November 2014

Mit Kind und Kegel ins Bamberger Umland

Zum Glück haben die vier auch noch Zeit und Muße, über ihre Ausflüge zu bloggen. So bekommen alle, die ebenfalls gerne mit Kind und Kegel unterwegs sind, Tipps zu kinderwagentauglichen Wanderungen und Laufstrecken.

Für Bamberg und das Bamberger Umland sind ein Dutzend Touren ausführlich beschrieben:

http://wanderzwerg.eu/category/bamberger-land
06. November 2014

Nacht der offenen Weinkeller in den Würzburger VDP-Prädikatsweingütern

Von 18 Uhr bis Mitternacht können sich die Besucher in den historischen Gewölben umschauen, Wissenswertes über die Weingüter erfahren und Frankenweine verkosten. Der Eintritt ist frei.

Flyer: http://www.buergerspital.de/media/www.buergerspital.de/org/med_88/3033_140808_flyer_wuerzburg.pdf
22. Mai 2014

Idyllischer Biergarten vor den Toren Bambergs

Auch die Auswahl an Brotzeiten ist erfreulich, zumal hier der Vegetarier nicht nur die obligatorische Käseplatte, sondern auch vorzügliche Salate bekommt.

Einziger Wermutstropfen: Die Obere Mühle hat nur freitags und samstags ab 16 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 10 Uhr und am Vorabend von Feiertagen ab 16 Uhr geöffnet und fällt bereits am ersten Sonntag im August in den Winterschlaf.

Obere Mühle
An der Itz 11
96179 Rattelsdorf
09547-7627
22. Mai 2014

BAMBERGcard: Sparen wie die Schwaben in Franken

Das 3-Tages-Ticket kostet 12 Euro und beinhaltet die zweistündige Stadtführung "Faszination Weltkulturerbe", Eintritt in sieben Museen, beliebig viele Fahrten mit den Stadtbussen und Ermäßigungen zu weiteren Angeboten.

Das Schnäppchen-Kärtchen gibt es im Internet, in der Tourist-Information in der Geyerswörthstraße 5 und im Servicezentrum am ZOB in der Promenadestraße 6 a.

http://www.bamberg.info/shop/bambergcard-815/
10. Mai 2014

Termin der Bamberger Sandkerwa 2014 steht fest

Höhepunkt ist am Sonntag das Fischerstechen vor der malerischen Kulisse Klein-Venedigs. Die Sandkerwa ist aber vor allem eine gute Gelegenheit die Vielfalt der Biersorten aus Bamberg und dem Umland kennenzulernen.

Den Abschluss bildet am Montag um 22:00 Uhr das Hochfeuerwerk vom Michaelsberg, das weit über Bamberg hinaus zu sehen ist.

http://www.sandkerwa.de
10. Mai 2014

Im Juni Rosen & Garten Messe in Königsberg

Veranstalterin Stefanie Kober hat wieder ihre liebsten Gärtner, Züchter, Aussteller und Kunsthandwerker eingeladen, um präsentieren zu können, was Gärtnerherzen höher schlagen lässt: Rosen, Stauden, Orchideen, Wasserpflanzen, Rhododendren, Kräuter, Duftpflanzen, Bonsai, Gartenzubehör, handgemachter Schmuck, Keramik, Liköre, Leckeres zum Probieren …

http://www.rosenmesse.de
10. Mai 2014

Termin und Programm fürs U&D in Würzburg steht

Los geht es am Donnerstag, den 19. Juni. Die letzten Töne erklingen am Sonntag, den 22. Juni. Wie in den letzten Jahren findet das U&D auf den Talavera-Mainwiesen statt.

Seit einigen Tagen ist auch das Programm unter http://www.umsonst-und-draussen.de/programm.html online.
10. Mai 2014

5 Bio-Tipps für Bamberg

Das Magazin gibt es kostenlos in vielen Bioläden sowie online unter http://www.schrotundkorn.de.
24. März 2014

Aliens in Schweinfurt

Eine verrückte Story und sensationelle Bilder - der neue Imagefilm der Stadt Schweinfurt ist völlig anders als vergleichbare Streifen.

"Zukunft findet Stadt" kann sowohl in der Langversion als auch in der Kurzversion online angeschaut werden: http://www.schweinfurt.de/leben/schweinfurter-imagefilm/index.html
13. März 2014

Festung Marienberg wird zum Landesmuseum ausgebaut

Die Würzburger Festung Marienberg ist seit langem sanierungsbedürftig. Nun wird das über 800 Jahre alte Wahrzeichen saniert und zum Landesmuseum ausgebaut. Dafür stellt der Freistaat Bayern in den nächsten zehn Jahren 100 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Das hat Finanz- und Heimatminister Söder am Donnerstag in Würzburg bei der Vorstellung der Pläne zur Neugestaltung bestätigt.
02. März 2014

Radiobeitrag über das grüne Gold Frankens

Grünkern ist das halbreif geerntete und direkt danach getrocknete Korn des Dinkels. Fränkischer Grünkern wird aus der alten lokalen Dinkelsorte "Bauländer Spelz" hergestellt.

BR-Reporter Farsin Behnam berichtet in seinem interessanten 5-minütigen Radiobeitrag über das grüne Gold Frankens.

http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zeit-fuer-bayern/kraft-fraenkischer-gruenkern-100.html
02. März 2014

Mit dem Fahrradtransportzug an den Main

Der von der Deutschen Bahn auch als Fahrradtransportzug bezeichnete Sonderzug fährt vom 5. April bis zum 19. Oktober 2014 an allen Samstagen, Sonntagen und Feiertagen.

Abfahrt ist jeweils um 8:29 Uhr in Aschaffenburg. Zu- und Ausstiege sind in Lohr am Main (8:52 Uhr), Gemünden am Main (9:04 Uhr), Schweifurt (9:43 Uhr), Haßfurt (9:59 Uhr) und Bamberg (10:23 Uhr) möglich.

Am Abend bringt der Zug die Ausflügler um 17:38 von Bamberg zurück.

Je nach Zu- und Ausstieg und Anzahl der Mitfahrer lohnt sich das Lösen des Bayern-Tickets, das es ab 23 EUR gibt.

http://www.mainradweg.com/service/rad-wander-express-frankenland
02. März 2014

Africa Festival in Würzburg: Abendprogramm ist komplett

Mittlerweile steht auch das Abendprogramm fest:

Donnerstag, 29. Mai 2014
20.00 Uhr Gasandji (Demokratischen Republik Kongo)
22.00 Uhr Fatoumata Diawara (Mali)

Freitag, 30. Mai 2014
20.00 Uhr Mayra Andrade (Kap Verde)
22.00 Uhr Garifuna Collective (Belize)

Samstag, 31. Mai 2014
20.00 Uhr The Jolly Boys (Jamaika)
22.00 Uhr Calypso Rose (Trinidad und Tobago)

Sonntag, 1. Juni 2014
20.00 Uhr Y'akoto (Ghana)
22.00 Uhr Cheikh Lo (Burkina Faso)

Aufgrund der großen Nachfrage sollten sich auswärtige Interessierte eine Dauerkarte sichern.

http://www.africafestival.org
24. Februar 2014

Tee trinken in Bamberg

Bei gutem Wetter sitzt man draußen auf dem schönen Pfahlplätzchen. Innen geht es geruhsamer zu, sitzt man unter hohen Decken und an großen Fenstern. So oder so eine Einkehr zum Wohlfühlen!

Teegießerei
Mo 13-18 Uhr, Di-So & an Feiertagen 11-18 Uhr
Pfahlplätzchen 2
Tel. 0951-2972595
http://www.teegiesserei.de
17. Februar 2014

Die Suppenplantage in Bamberg

Suppenplantage
Schranne 7
96049 Bamberg
Mo-Fr 11-17 Uhr (nicht an Feiertagen)
http://www.suppenplantage.de
17. Februar 2014

Neues Sozialkaufhaus in Bamberg

Dort werden gebrauchte, aber voll funktionstüchtige Möbel, Elektrogeräte, Küchenutensilien, Bücher, Klamotten und vieles mehr zu günstigen Preisen angeboten.

KreisLauf-Kaufhaus Bamberg
Pödeldorfer Str. 73
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 10-15 Uhr
Tel. 0951-917873410
10. Februar 2014

Kurzes Video: Studieren in Würzburg

Er vermittelt in schönen Bildern und mit angenehmer Musik wie es sich (im Idealfall) anfühlt, in Würzburg zu leben und zu studieren.

https://www.youtube.com/watch?v=W9wqIl0xIRI
10. Februar 2014

Schlitten-Ausstellung in Würzburg

Gezeigt werden sieben Schlitten aus dem Depot des Museums, das vor allem durch die Werke Tilman Riemenschneiders berühmt ist. Die außergewöhnlichen Schlitten wurden für die Ausstellung aufwändig restauriert.

http://mainfraenkisches-museum.de/ausstellungen/2013/winterfreuden.html
03. Februar 2014

Schlafen unter dem Baumwipfel in Mönchberg

Schon mal in einem Baumhaus geschlafen?

Im unterfränkischen Mönchberg im Landkreis Miltenberg kann man sich und seinen Kindern diesen Traum erfüllen und das absolut komfortabel.

Zur Verfügung steht auch ein barrierefreies Baumhaus, in dem sich körperlich eingeschränkte Menschen wie beispielsweise Rollstuhlfahrer frei bewegen können.

http://wipfelglueck.de/Standorte/M%C3%B6nchberg.aspx
03. Februar 2014

Flamenco Festival 2014 in Würzburg

Vom 21. bis 31. März findet das 12. Würzburger Flamenco Festival statt.

Es ist das einzige seiner Art in Süddeutschland und präsentiert den Flamenco als traditionelle und zugleich zeitgenössische Bühnenkunst. Sowohl Altmeister als auch Künstler der jungen Generation aus Spanien und Deutschland zeigen ihr Können.

Die Veranstaltungsorte sind das Mainfrankentheater, die Zehntscheune Weingut Juliusspital und der Salon77 der Würzburger Künstlerinitiative, die zugleich Veranstalter sind.

http://www.wueflamencofestival.com
03. Februar 2014

Museum im Kulturspeicher: Wilhelm Leibl und sein Kreis

Noch bis zum 23. März 2014 zeigt das Museum im Kulturspeicher die Ausstellung Rein malerisch: Wilhelm Leibl und sein Kreis.

Wilhelm Leibl gilt als der wichtigste Maler des deutschen Realismus am Ende des 19. Jahrhunderts. Gemeinsam mit seinen Mitschülern an der Münchner Akademie wandte er sich gegen die Historienmalerei der damaligen Zeit.

http://www.kulturspeicher.de/
13. November 2013

Einkaufsführer für Würzburg: "bio, regional, fair"

"bio, regional, fair" ist u. a. in der Umweltstation der Stadt Würzburg (Zeller Straße 44, 97082 Würzburg) und im Weltladen (Plattnerstraße 14, 97070 Würzburg) erhältlich und steht auch zum Download oder Ausdrucken zur Verfügung: http://www.wuerzburg.de/downloads/bio/blaetterkatalog/index.html
07. November 2013

Wildkatze im Steigerwald und in der Fränkischen Schweiz nachgewiesen

Mehrere Aktive beteiligten sich in diesem Jahr an der bundesweiten Wildkatzen-Inventur des BUND Naturschutz (BN) und des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Regelmäßig durchkämmten sie die Wälder und sammelten Haarproben ein. Dadurch konnte der genetische Nachweis für die Rückkehr der Wildkatze erbracht werden.
07. November 2013

KulturTafel Bamberg mit dem Managementpreis ausgezeichnet

Projektleiterin Nina Kusnezow sagte nach der Verleihung zum Bayerischen Rundfunk: "Über den Preis haben wir uns riesig gefreut."

Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung teilt sich die KulturTafel mit einem Programm zur Förderung von Managementkompetenz in ambulanten Diensten des Roten Kreuzes in Berlin.

Mit dem Geld wollen die Bamberg ihre Aktivitäten im Umkreis von Bamberg erweitern.

http://www.kulturtafel-bamberg.de
03. November 2013

Deutschlands ehrlichster Taxifahrer kommt aus Würzburg

Vor wenigen Tagen hat ein älteres Ehepaar nach einem Bankbesuch 250.000 Euro in einem Taxi in Würzburg vergessen. Taxifahrer Thomas Güntner fand die vielen 500-Euro-Scheine in einem Stoffbeutel auf der Rückbank seines Wagens. Eine halbe Stunde später stand hielt er wieder vor dem Haus der beiden Senioren und gab ihnen Beutel und Geld zurück. Für die Anfahrt verlangte der ehrliche Mann 12,30 Euro. Von der Höhe des Trinkgelds ist nichts bekannt ...
29. Oktober 2013

Mit Kind und Kegel ins Bamberger Umland

Sabine und Bernd Deschauer und ihre beiden 2010 und 2012 geborenen Söhne verbringen ihre Freizeit am liebsten in der frischen Luft. Zum Glück haben die beiden erstgenannten auch noch Zeit und Muße, über ihre Ausflüge zu bloggen. So bekommen alle, die ebenfalls gerne mit Kind und Kegel unterwegs sind, online Tipps zu schönen und kinderwagentauglichen Wanderungen und Laufstrecken. Für Bamberg und das Bamberger Umland sind zehn Touren für große und kleine Wanderzwerge ausführlich beschrieben: http://wanderzwerg.eu/category/bamberger-land
26. Oktober 2013

TV-Doku: traumpfade - Der Main-Radweg

In der beliebten Doku-Serie traumpfade reist das Bayerische Fernsehen seit 2000 per pedes, auf dem Rad oder im Kanu durch Europas Natur- und Kulturlandschaften.

"traumpfade - Der Main-Radweg" (ver)führt den Zuschauer vom Ochsenkopf nach Schweinfurt einmal quer durch Franken. Zwar ist der Fernradweg in den Ferien und bei gutem Wetter am Wochenende viel befahren, trotzdem birgt er überraschende Entdeckungen. Die Allgäuerin Kathrin Meyer macht sich auf die Suche nach der fränkischen Seele.

Sendetermin: Sonntag, 8.12.2013, 15:30 - 16:15 Uhr, Bayerisches Fernsehen
26. Oktober 2013

Das Glück der Farbe in Würzburg

Jakob Bill ist der Konkreten Kunst zuzuordnen. Er hat seine Werke in rund 80 Einzelausstellungen in seiner Heimat Schweiz und verschiedenen Ländern Europas präsentiert.

Geprägt wurde der gebürtige Züricher von seinem Vater Max Bill, einem der wichtigsten Vertretern der Konkreten Kunst, von dem auch eine bekannte Erklärung dieser Stilrichtung stammt: "das ziel der konkreten kunst ist es, gegenstände für den geistigen gebrauch zu entwickeln, ähnlich wie der mensch sich gegenstände schafft für den materiellen gebrauch. […] konkrete kunst ist in ihrer letzten konsequenz der reine ausdruck von harmonischem maß und gesetz. sie ordnet systeme und gibt mit künstlerischen mitteln diesen ordnungen das leben."

http://www.kulturspeicher.de/kulturspeicher/ausstellungen/aktuell/402988.Jakob_Bill.html
19. Oktober 2013

Hofladen und Ökokiste in Schwarzach

Rund um die Uhr kann man im Online-Shop Abokisten und weitere Bio-Lebensmittel bestellen. Das Liefergebiet liegt rund um das Maindreieck von Haßfurt bis Karlstadt und von Schweinfurt bis Ochsenfurt und Würzburg.

Ökokiste Schwarzach, Am See 9, 97359 Schwarzach, 09324-1030, http://www.oekokiste-schwarzach.de
19. Oktober 2013

Heute Abend im TV: s.Oliver Baskets gegen ALBA Berlin

So muss heute Abend in eigener Halle ein Sieg her, auch wenn es gegen den achtfachen Deutschen Meister ALBA Berlin geht.

Die Partie wird ab 20 Uhr im Fernsehen auf Sport1 und im Online-Stream auf www.beko-bbl.de übertragen.
14. Oktober 2013

Geheimtipp: Weingut am Ölspiel in Sommerhausen

Die Tatsache, dass das Weingut am Ölspiel - warum auch immer - noch nicht in allen gängigen Weinführern präsent ist, beschert den Endkunden zudem ein erfreuliches Preis-Genuss-Verhältnis.

Weingut am Ölspiel, Reinhold Schwarz, Schleifweg 13, 97286 Sommerhausen, 09333/221, http://www.weingut-am-oelspiel.de
12. Oktober 2013

Tipp für Kunstliebhaber: Eiskalte Emotionen in Aschaffenburg

In dieser Ausstellung werden Expression und Kalkül miteinander konfrontiert. Der expressive Farbenrausch einerseits, der unterkühlte neusachliche Stil andererseits - beide Darstellungsformen scheinen sich diametral gegenüberzustehen. Und doch führen sie dem Betrachter die Vielfalt und das Lebensgefühl der ersten drei Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts vor Augen.

Noch etwas wird aus der Sammlung Frank Brabant deutlich: Es gab viele expressionistische Maler wie Otto Dix, George Grosz oder Rudolf Schlichter, die sich später zunehmend den realistischeren Formensprachen des Verismus bedienten. Zwei weitere große Namen beider Stilrichtungen sind eng mit Aschaffenburg verbunden und Teil von "Eiskalte Emotionen": Ernst Ludwig Kirchner und Christian Schad.

Kunsthalle Jesuitenkirche, Pfaffengasse 26, http://www.museen-aschaffenburg.de
11. Oktober 2013

TV-Doku über das Weingut am Stein

Herausgekommen ist aber auch ein spannendes Portrait über Ludwig Knoll. Bereits mit 18 Jahren übernahm er das Weingut von seinem kranken Vater. Später verätzte er sich beim Reinigen von Fässern ein Augen mit Schwefelsäure und lag lange auf der Intensivstation.

Der Film wurde im August auf Arte gezeigt und steht auf YouTube zur Verfügung: http://youtu.be/QAPaNQ8Y1DU
11. Oktober 2013

Nacht der offenen Weinkeller in Würzburg

Von 18 Uhr bis Mitternacht können die Besucher sich in den historischen Gewölben umschauen, Wissenswertes über die Weingüter erfahren und Frankenweine verkosten. Der Eintritt ist frei.
10. Oktober 2013

Wartmannsrother Tage der edlen Brände

Damit die Gäste die Branntweine auch bedenkenlos verkosten können, wird ein Shuttlebus eingesetzt, der die teilnehmenden Destillerien stündlich ab Hammelburg anfährt.

Die Wartmannsrother Tage der edlen Brände finden am Samstag, den 19. Oktober ab 14 Uhr und am Sonntag, den 20. Oktober ab 11 Uhr statt.

Flyer der Wartmannsrother Tage der edlen Brände: http://www.wartmannsroth.rhoen-saale.net/fileServer/LKKG/2024/23989/Programm_Tage_der_Edlen_Br__nde_2013.pdf
08. Oktober 2013

Bischberg bei Bamberg: Tausendjahrfeier und Apfelmarkt

Bischberg liegt am Zusammenfluss von Regnitz und Main etwa fünf Kilometer westlich von Bamberg. Heuer feiert die knapp 6000 Einwohner zählende Gemeinde ihr 1000-jähriges Bestehen.

Zu den Festveranstaltungen zählt auch der Apfelmarkt, der am Sonntag, den 13. Oktober von 10 bis 17 Uhr stattfindet. Er soll dem traditionellen Anbau der beliebten Frucht auf Streuobstwiesen eine Plattform bieten.
02. Oktober 2013

Gastrotipp: Eva's Natürlich lecker in Würzburg

Es gibt Frühstück, frisch zubereitete Mittagessen von der Tageskarte sowie selbstgebackene Kuchen. Alle Zutaten sind biologisch und stammen überwiegend aus der Region. Bei der Zubereitung werden ausschließlich naturbelassene Nahrungsmittel und Dinkelmehl verwendet.

In Eva's Natürlich lecker ist auch ein kleiner Bioladen integriert.

Mo-Fr 8:30-18 Uhr, Sanderstraße 2 a, 0931-18981, http://www.natürlich-evas.de, http://www.kuechencafe.de
02. Oktober 2013

Wenig bekanntes Bauernhofmuseum in Unterleiterbach

Vronis Museumsstube ist noch bis Ende des Monats täglich außer donnerstags von 13 bis 17 Uhr geöffnet (danach erst wieder ab dem - ohne Witz - 1. April 2014).

Vronis Museumsstube, Schloßstraße 13, 96199 Zapfendorf / Unterleiterbach, Tel. 09547-1896, http://www.vronis-museumsstube-zapfendorf.byseum.de
01. Oktober 2013

Herbstzeit ist Weinfestzeit

Allein am 3. Oktober finden neun Feste statt und zwar in Eisenheim (Weingut Klaus Jung, Weingut Hirn), Oberschwarzach (Winzerhof Ewald Schwab, Weingut Baumann), Michelau (Weingut Markus Kram), Miltenberg (Weinherbst auf dem Engelplatz), Würzburg (Weingut A. Fesel), Sommerach (Winzerkeller) und Eibelstadt (Wein-Rendezvous des Weinbauverein).

Die beste Übersicht gibt es im Fränkischen Weinfest Kalender der Mainpost, der auch komplett online ist: http://www.fraenkischer-weinfestkalender.de
30. September 2013

Haus der Bayerischen Geschichte veröffentlicht Heft über Schweinfurt

Auf 88 Seiten und mit 100 farbigen Abbildungen werden "Menschen, Geschichte, Kulturraum", so der Untertitel, vorgestellt. Die Autoren und Fotografen kommen überwiegend aus der Region, unter ihnen zehn Redakteure der Mainpost.

Das lohnende Heft ist für acht Euro im gut sortierten Zeitschriftenhandel erhältlich oder kann unter http://www.hdbg.de bestellt werden.
28. September 2013

Trompeter Randy Brecker auf dem Würzburger Jazzfestival

Jazz it up! Am Wochenende 26. und 27. Oktober 2013 findet im Felix-Fechenbach-Haus das Jazzfestival Würzburg statt. Bereits zum 29. Mal bietet die Jazzinitiative Würzburg e. V. damit überwiegend deutschen Musikern eine wichtige Plattform.

Stargast ist in diesem Jahr der US-amerikanische Trompeter und Flügelhornist Randy Brecker. Er tritt zum Finale Grande am Sonntagabend mit der "Hammond Trio"-Formation Jermaine Landsberger, Paulo Morello und Christoph Huber auf.

http://www.jazzini-wuerzburg.de
28. August 2013

Preisgekrönte Ausstellung: Im Fluss der Geschichte. Bambergs Lebensader Regnitz

Mit der Ausstellung "Im Fluss der Geschichte. Bambergs Lebensader Regnitz" werden die kulturellen, wirtschaftlichen, historischen und ökologischen Verbindungen zwischen Stadt und Fluss aufgedeckt. Die von der UNESCO preisgekrönte Ausstellung ist noch bis zum 3. November 2013 im Historischen Museum zu sehen.

http://museum.bamberg.de/historisches-museum-bamberg.html