Reiseführer Santorini Michael Müller Verlag

Santorini ― Reiseführer-Updates

Santorini ― 14. Mai 2021

Griechenland: Sperrstunde verschoben – Ausgangssperre verkürzt (Seite 1)

Für Restaurants und Bars gilt in ganz Griechenland ab heute, dem 14. Mai 2021, eine um anderthalb Stunden verkürzte Sperrstunde von 0.30 Uhr bis 5 Uhr. Während dieser Zeit müssen alle Restaurants und Bars geschlossen sein und es gilt – wie bisher – eine Ausgangssperre für alle Personen, also auch für Touristen. Nach 0.30 Uhr muss sich jeder auf direktem Weg zu seiner Wohnung oder seiner Unterkunft begeben.
Santorini ― 14. Mai 2021

Griechenland: "SMS-Passierscheine" zum Verlassen der Wohnung entfallen ab heute (Seite 1)

Ab heute, dem 14. Mai 2021, entfällt in ganz Griechenland die Pflicht, sich vor dem Verlassen der Wohnung per SMS zu registrieren. Die Registrierungspflicht galt seit dem 7. November 2020.
Santorini ― 26. April 2021

Griechenland: Ausgangssperre ab 3. Mai 2021 von 23 bis 5 Uhr (Seite 1)

Ab dem orthodoxen Ostermontag, dem 3. Mai 2021, gilt in ganz Griechenland eine nächtliche Ausgangssperre von 23 bis 5 Uhr. Bis zum 3. Mai gilt die nächtliche Ausgangssperre noch von 21 bis 5 Uhr. Alle Restaurants müssen um 23 Uhr die Sitzplätze schließen.
Laut Gesetz muss jeder um 23 Uhr bereits zu Hause sein. Es wurde jedoch angekündigt, dass niemand eine Geldstrafe zu befürchten hat, der bis 23 Uhr ein Restaurant verlässt und sich dann auf direktem Wege nach Hause begibt.
Die Restaurants selbst dürfen nach 23 Uhr nur noch Lieferung und Service zum Mitnehmen anbieten.
Santorini ― 02. Mai 2021

Griechenland: "SMS-Passierscheine" zum Verlassen der Wohnung entfallen ab dem 3. Mai 2021 (Seite 1)

Ab dem orthodoxen Ostermontag, dem 3. Mai 2021, entfällt in ganz Griechenland die Pflicht, sich vor dem Verlassen der Wohnung per SMS zu registrieren. Die Registrierungspflicht galt seit dem 7. November 2020.
Santorini ― 08. Juni 2022

Seit 1. Juni 2022 keine Maskenpflicht in den meisten Innenbereichen in Griechenland (Seite 1)

Dazu gehören vor allem Supermärkte und alle Einkaufsgeschäfte, Tavernen, Flugzeuge und Fernverkehrsmittel mit nummerierten Sitzplätzen wie Züge und Busse. Die Aufhebung der Maskenpflicht gilt auch für Beschäftigte in all diesen Bereichen.

Die Maskenpflicht bleibt in Krankenhäusern, Pflegeheimen und verwandten Einrichtungen sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bussen, Zügen, U-Bahnen, Trolleys und Straßenbahnen ohne nummerierte Sitzplätze. Für Schiffe gilt die Maskenpflicht zunächst weiter bis zum 15. Juni.

Generell wurde die Maskenpflicht in Griechenland nicht wirklich aufgehoben, sondern ein wurde nur die Bußenverordnung für das Nichtbenutzen einer Maske vom 1.6.2022 bis zum 15.9.2022 aufgehoben. Was nach dem 15. September in Griechenland gelten wird, soll später verkündet werden.
Santorini ― 29. April 2022

Zertifikatspflicht bei der Einreise nach Griechenland entfällt ab 1. Mai 2022 (Seite 1)

Die Vorab-Einreiseanmeldung über ein online-Formular wurde bereits zum 15. März 2022 abgeschafft. Gleichzeitig wird am 1. Mai auch die Zertifikatspflicht für Tavernen, Cafes und Bars aufgehoben. Die Maskenpflicht in Innenräumen bleibt dagegen bis zum 1. Juni bestehen.
Das griechische Gesundheitsministerium weist darauf hin, dass die Corona-Einschränkungen vorerst nur ausgesetzt, aber nicht abgeschafft werden. Ende August soll dann neu entschieden werden, was ab September im Land gelten wird.
Santorini ― 20. April 2022

Griechenland setzt Corona-Einschränkungen über die Sommer-Monate 2022 aus (Seite 1)

Griechenland gehört zu den Ländern mit den strengsten Corona-Einschränkungen weltweit. Nun werden die Maßnahmen während der Tourismussaison 2022 ausgesetzt. Vom 1. Mai bis zum 31. August 2022 entfällt die Zertifikatspflicht für Tavernen, Cafes und Bars. Vom 1. Juni an wird die Maskenpflicht in Innenräumen abgeschafft. Über die Abschaffung der Zertifikatspflicht für die Einreise nach Griechenland soll im Mai entschieden werden.
Das griechische Gesundheitsministerium weist darauf hin, dass die Corona-Einschränkungen vorerst nur ausgesetzt, aber nicht abgeschafft werden. Ende August soll dann neu entschieden werden, was ab September im Land gelten wird.
Santorini ― 20. April 2022

Griechenland: Impfpflicht ab 60 Jahre per 15. April 2022 ausgesetzt (Seite 1)

Die am 16. Januar 2022 in Kraft getretene Impfpflicht für alle Personen ab 60 Jahre mit ständigem Wohnsitz in Griechenland wurde zum 15. April 2022 ausgesetzt. Das monatlich wiederkehrende Bußgeld von 100 Euro wird seither nicht mehr erhoben. Die Maßnahme wird allerdings nicht vollständig aufgehoben, sondern nur bis September 2022 ausgesetzt. Danach soll neu entschieden werden.
Santorini ― 04. März 2022

Griechenland schafft Maskenpflicht im Freien ab 5. März 2022 ab (Seite 1)

Griechenland schafft die seit November 2021 bestehende Maskenpflicht im Freien ab Samstag, dem 5. März 2022 ab. Die bestehende Maskenpflicht in allen Innenräumen sowie öffentlichen Verkehrsmitteln gilt unverändert weiter.
Santorini ― 18. Januar 2021

Lockdown in Griechenland per 18. Januar leicht gemildert (Seite 1)

In den so genannten "roten Zonen" des Landes ist nur "Tür- oder Fenster-Verkauf" erlaubt, d.h. Kunden dürfen die Läden nicht betreten. Die Ware wird durch Tür oder Fenster verkauft.
Maximal zulässige Personen-Anzahl: vier Personen für Geschäfte bis 100 qm. Geschäfte über 100 qm: eine Person pro 25 qm zusätzlich.
Abstand von 2 Metern zwischen Kunden während der Wartezeit an der Kasse ist obligatorisch.
Die nächtliche Ausgangssperre von 21 Uhr bis 5 Uhr bleibt in Kraft, ebenso die Maskenpflicht drinnen und draußen.

Nach wie vor bleiben touristische Reisen auf die Inseln und generell das Reisen in Griechenland über die Provinzgrenzen hinaus verboten.

Die Geldbußen für Einzelpersonen und Unternehmen wurden für Übertretungen der Regel per heute um 50 Prozent erhöht, d.h. sie betragen nun 450 Euro je Fall.
Santorini ― 10. Januar 2021

Lockdown in Griechenland verlängert bis 18. Januar (Seite 1)

Für die Einreise auf dem See-, Luft- und Landweg nach Griechenland gilt: Die Einreise ist nur noch mit einer Bescheinigung über einen negativen PCR-Test eines anerkannten Testlabors aus dem Abreiseland in englischer Sprache unter Nennung von Name, Adresse und Pass-/Personalausweisnummer möglich. Die Probenentnahme darf nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen. Zusätzlich wird bei Ankunft in Einzelfällen ein kostenloser Covid-19-Schnelltest durchgeführt. Alle Personen, die bis zum 21. Januar 2021 nach Griechenland einreisen, müssen außerdem eine siebentägige häusliche Quarantäne einhalten. (Informationsquelle für Einreisebestimmungen: Website der Deutschen Botschaft in Athen)
Santorini ― 04. Januar 2021

Lockdown in Griechenland wieder verschärft (Seite 1)

Nach wie vor gilt zudem: "Seit dem 11. November 2020 ist die Einreise auf dem See-, Luft- und Landweg nach Griechenland nur noch mit einer Bescheinigung über einen negativen PCR-Test eines anerkannten Testlabors aus dem Abreiseland in englischer Sprache unter Nennung von Name, Adresse und Pass-/Personalausweisnummer möglich. Die Probenentnahme darf nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen. Bei allen Personen, die zwischen dem 18. Dezember 2020 und 7. Januar 2021 nach Griechenland einreisen, wird zudem nach Ankunft ein Covid-19-Schnelltest durchgeführt. Zudem ist eine dreitägige häusliche Quarantäne einzuhalten. Für alle Einreisen auf dem See-, Luft- und Landweg gilt zudem eine Online-Anmeldepflicht. Reisende müssen spätestens 24 Stunden vor Abreise nach Griechenland ein Online-Formular ("Passenger Locator Form", PLF) auf der Webseite travel.gov.gr ausfüllen. Dieses PLF ist für Personen mit Wohnsitz in Griechenland auch für Ausreisen aus Griechenland erforderlich. Einige Fluggesellschaften verlangen das PLF bei Ausreise von allen Passagieren.
Flüge innerhalb Griechenlands sind nur aus beruflichen, gesundheitlichen oder familiären Gründen oder zur Rückkehr an den Hauptwohnsitz erlaubt." (Quelle: Website der Deutschen Botschaft in Athen)
Santorini ― 12. November 2020

Verschärfung der Ausgangssperre in ganz Griechenland (Seite 1)

Die griechische Regierung hat die Corona-Einschränkungen verschärft. Sie treten am Freitag, den 13. November 2020 um 6 Uhr in Kraft und gelten vorerst bis zum 30. November 2020. Die nächtliche Ausgangssperre in ganz Griechenland beginnt nun bereits um 21 Uhr und endet wie bisher um 5 Uhr. Individualsport im Freien bleibt nach wie vor erlaubt, jedoch nur in "engem Umkreis" zum Wohnort. Jagen und Fischen gelten nicht als Sport und sind verboten.
Santorini ― 06. November 2020

Genereller Lockdown in ganz Griechenland von 7. bis 30. November 2020 (Seite 1)

Die eigene Wohnung darf nur aus wichtigen Gründen verlassen werden. Dazu gehören: auswärtige Arbeit, Einkaufen, Arztbesuche, Schule und Individualsport. Supermärkte und Apotheken bleiben geöffnet, ebenso einige Behörden sowie Kindergärten, Grundschulen sowie Sonderschulen. Die Gymnasien und Lyzeen werden geschlossen und arbeiten mit einem Telearbeitsregime.
Um die Wohnung verlassen zu dürfen, muss eine SMS an die Nummer 13033 gesendet werden. Es erfolgt eine Re-SMS mit der Ausgangserlaubnis. Aktuell ist nicht bekannt, wie oft pro Tag eine Ausgangserlaubnis erteilt wird. Nach wie vor ist zusätzlich das Tragen von Masken im Innen- und Außenbereich obligatorisch.
Santorini ― 01. November 2020

Erneuter Lockdown in Santorini ab 3. November 2020 (Seite 1)

Demnach wird das Land in zwei Zonen (A und B) eingeteilt, wobei in Zone A die milderen und Zone B die drastischeren Maßnahmen gelten. Die Insel Santorini gehört zur Zone B. Dort gilt:
• Die nächtliche Ausgangssperre gilt nun von 23:30 Uhr bis 5:00 Uhr.
• Die Verwendung einer Maske ist im Innen- und Außenbereich obligatorisch, jedoch nicht für Kinder unter 4 Jahren.
• Bars und Restaurants werden geschlossen.
• Catering und Straßenverkauf bleiben möglich.
• Bäckereien und Einzelhandelsgeschäfte bleiben geöffnet. Jedoch wird der Zugang auf 1 Person je 10 qm Verkaufsfläche limitiert. Im Gegenzug dürfen die Geschäfte auch am Sonntag öffnen.
• Museen, Fitnessstudios, Friseure, Nagelstudios, Turnhallen, Kinderspielplätze, Kinos und Theater werden geschlossen.
• Märkte sind verboten.
• Sport im Außenbereich ist erlaubt.
• Taxis dürfen nur eine Person befördern.
• In privaten Autos dürfen nur maximal 3 Personen sitzen (Ausnahme: Familien)
• Schulen bleiben geöffnet, alle Schüler unterliegen der Maskenpflicht.

Die Maßnahmen gelten bis Ende November 2020.
Santorini ― 23. Oktober 2020

Nächtliche Ausgangssperre auf Santorini ab 24. Oktober 2020 (Seite 184)

Der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis kündigte eine nächtliche Ausgangssperre in der Hauptstadt Athen und in Thessaloniki von 0.30 Uhr bis 5 Uhr morgens an. Die Ausgangssperre gilt ab Samstag, den 24. Oktober 2020. Gleichzeitig wird in den beiden größten Städten des Landes das Tragen von Masken sowohl drinnen wie draussen Pflicht. Betroffen von den Maßnahmen sind auch die Kykladeninseln Santorini, Mykonos, Kea und Kithnos.
Santorini ― 14. Mai 2021

Griechenland: Rückreise nach Deutschland ab sofort ohne Quarantäne möglich (Seite 184)

Seit 13. Mai 2021 können alle aus Griechenland nach Deutschland per Flugzeug reisenden Personen in Deutschland ohne obligatorische Quarantäne einreisen. Als Bedingung gilt eine vollständige Impfung, ein negativer PCR-Test oder ein Nachweis über eine abgeschlossene Covid-19-Erkrankung.
Santorini ― 26. August 2020

Kostenlose Masken für Besucher auf Santorini (Seite 184)

Die Gemeinde Thira gibt ab sofort an alle neu ankommende Besucher der Insel kostenlose Masken am Hafen von Santorini (Athinios) ab. Diese Maßnahme gilt zunächst bis Ende August. Santorini gilt bislang als eine der Inseln mit extrem geringer epidemiologischer Belastung.
Santorini ― 30. März 2021

Griechenland seit 24. März auf Schweizer Risikoländerliste (Seite 184)

Seit dem 24. März 2021 wurde Griechenland auf die Liste der Risikoländer der Schweiz aufgenommen. Dies bedeutet, dass sich Einreisende aus Griechenland in der Schweiz in Quarantäne begeben müssen. Zudem muss ein Einreiseformular ausgefüllt werden und es ist bei Einreise mit dem Flugzeug ein negativer PCR-Test erforderlich. Kinder unter 12 Jahren sind von diesen Verpflichtungen ausgenommen.
Santorini ― 25. April 2021

Griechenland: Einschränkungen für Inlandsflüge entfallen ab dem 10. Mai 2021 (Seite 185)

Die Corona-bedingten Einschränkungen für innergriechische Flüge entfallen ab dem 10. Mai 2021 vollständig.
Santorini ― 25. April 2021

Fährstreik am 6. Mai 2021 in ganz Griechenland (Seite 185)

Die Seefahrergewerkschaften haben für den 6. Mai 2021 einen ganztägigen Streik für alle innergriechischen Fährverbindungen ausgerufen.
Santorini ― 09. November 2020

Neue Bestimmungen zu Inlandsflügen in Griechenland ab 9. November 2020 (Seite 185)

Nach den neuen Corona-Bestimmungen der griechischen Regierung ist ab Montag, dem 9. November, die Reise zu inländischen Zielen und außerhalb der Grenzen der einzelnen Präfekturen für Passagiere aus geschäftlichen Gründen, aus zwingenden familiären Gründen, zur Rückkehr an den ständigen Wohnsitz oder aus gesundheitlichen Gründen (unentbehrliche Reisen) und mit dem entsprechenden obligatorischen offiziellen Formular, in dem der Grund der Reise beschrieben wird, erlaubt.

Zusätzlich werden ab Dienstag, dem 10. November, die Inlandsflüge von/nach Thessaloniki, die auf Regierungsbeschluss vorübergehend ausgesetzt wurden, wieder aufgenommen.
Santorini ― 04. März 2022

Griechenland schafft PLF-Code für die Einreise ab 15. März 2022 ab (Seite 186)

Die Einreise nach Griechenland ist ab dem 15. März 2022 wieder ohne eine vorherige online-Anmeldung möglich. Das so genannte PLF-Dokument muss dann nicht mehr ausgefüllt werden und es ist auch kein entsprechender Code für die Einreise mehr nötig.
Santorini ― 28. April 2021

Griechenland: Was in Restaurants und Bars ab 3. Mai 2021 gilt (Seite 195)

• Öffnung nur für die Sitzplätze im Freien erlaubt
• Nur sitzende Kunden sind erlaubt
• Pro Tisch sind nur bis zu sechs Personen erlaubt
• Gäste müssen auf dem Weg zum Tisch eine Maske tragen. Während des Sitzens am Tisch wird das Maskentragen empfohlen.
• Nach jedem Gast müssen die Speisekarten desinfiziert werden
• Auf jedem Tisch muss ein Desinfektionsmittel platziert werden
• Alle Mitarbeiter müssen eine Maske tragen
• Alle Mitarbeiter müssen zweimal pro Woche einen Selbsttest durchführen
• Die Tische müssen bestimmte Abstände einhalten
• In Bars dürfen nur 2 Hocker direkt nebeneinander stehen. Das nächste Hockerpaar muss einen Abstand von 1,5 Metern einhalten
• Restaurants und Bars bleiben von 23 bis 5 Uhr geschlossen
Santorini ― 25. April 2021

Einschränkungen für sämtliche Reisen innerhalb Griechenlands entfallen ab dem 15. Mai 2021 (Seite 199)

Die Corona-bedingten Einschränkungen für sämtliche Reisen innerhalb Griechenlands entfallen ab dem 15. Mai 2021.
Santorini ― 08. August 2020

Maskenpflicht auf Schiffen auch im Außenbereich (Seite 208)

Die griechische Regierung hat die bisher bestehende Maskenpflicht für die Innenräume auf Fähren, Schnellbooten und anderen Schiffen nun auch auf die Außenbereiche der Decks ausgeweitet. Das heißt: Auf allen Fähren, Schnellbooten und anderen Schiffen muss auch von Touristen ständig eine Maske getragen werden.