Reiseführer Kärnten Michael Müller Verlag

Kärnten ― Reisenews

22. Februar 2022

Österreich lockert Einreisebestimmungen

Ab Dienstag, den 22. Feb., können auch Ungeimpfte in die Alpenrepublik einreisen. Es gilt die 3G-Regel. Vom 5. März an fallen praktisch sämtliche Einschränkungen. Was bleibt, ist dann lediglich die FFP2-Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und anderen Bereichen des öfferntlichen Lebens.
06. November 2021

Neue Reiseregeln für Österreich

Für eine Übergangszeit von 4 Wochen genügt auch die Einmalimpfung in Kombination mit einem negativen PCR-Test. Ab der 2. Impfung erhält man - nach dem Vorbild Italiens - einen sogeannnten "Grünen Pass", der 9 Monate gültig sein soll.
20. Dezember 2018

Kärnten ist Caravaning Partnerregion der CMT 2019

Mit mehr als 100 Campingplätzen ist Kärnten ein Paradies für Camper und Caravaner. Als Partnerregion der CMT - der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit - präsentiert sich das österreichische Bundesland in Halle 8, Stand 8F01 und in Halle 9, Stand 9C12.

Die CMT findet von 12. - 20. Januar 2019 in Stuttgart statt.

Alles Wissenswerte zur CMT unter:
https://www.messe-stuttgart.de/cmt/
23. Mai 2017

Autoreisezug Hamburg-Villach fährt wieder

Nach mehrjähriger Pause fährt seit Montag wieder der "Urlaubsexpress", der Autoreisezug von Hamburg Altona nach Villach in Kärnten. Einmal pro Woche (Abfahrt ist jeweils So 18:52 Uhr) wird der Zug vom Norden Deutschlands aus über Nacht Richtung Kärnten fahren (Ankunft Mo 8:31 Uhr) und am Abend desselben Tages wieder zurück (Abfahrt in Villach Mo 17:53, Ankunft in Altona Di 8:44 Uhr). Weitere Infos unter www.urlaubs-express.de
07. Dezember 2016

Gailtalbahn und Rosentalbahn werden eingestellt

Am 11. Dezember 2016 ist wieder traditionell Fahrplanwechsel bei der Bahn. Damit einher geht auch das Aus für die Gailtalbahn zwischen Hermagor und Kötschach-Mauthen. Die Strecke wird künftig mit Bussen bedient, die stündlich die Ortschaften im oberen Gailtal anfahren. Im Austausch dafür bekommt das untere Gailtal eine neue S-Bahnverbindung, die S4 wird künftig im Stundentakt zwischen Villach und Hermagor verkehren.
Endgültig eingestellt wird auch die Verbindung im Rosental zwischen Rosenbach und Weitzelsdorf.
07. Dezember 2016

Kommt eine Seilbahn über den Wörthersee?

Schon in den 1940er-Jahren gab es erste Pläne für eine Seilbahn über den Wörthersee. Nun wurde wieder einmal ein neues Projekt vorgestellt: eine 2 km lange Schwebebahn mit vier Kabinen à 20 Personen soll vom Strandbad Pörtschach bis zum Turm am Pyramidenkogel auf der anderen Seite des Sees führen. Kosten: 20 Millionen Euro. Ein Vorbild ist die deutsche Stadt Koblenz, die so eine Bahn bereits besitzt.
30. November 2016

Ende für Reißeckbahn?

Drei Monate lang suchte der Verbund, Österreichs größter Stromanbieter, nach einem Käufer für die Reißeckbahn. Kein einziges Angebot wurde abgegeben, damit dürfte die Bahn, die auf das Reißeck, einst eines der beliebtesten Ausflugsziele in den Hohen Tauern, führt, wohl für immer stillstehen. Der Verbund selbst will die Bahn nicht mehr betreiben, zuletzt hatte man jährliche Verluste von 700.000 Euro.
03. Mai 2016

ÖBB: Zugtoiletten im Nahverkehr mit Zitronenduft

Die ÖBB haben alle 249 WCs in den ÖBB-Nahverkehrszügen "Talent" und "Desiro" modernisiert. Wohl nach dem Vorbild der Schweizerischen Bundesbahn, die schon 2013 ihre Zugtoiletten in ähnlicher Weise verschönert hat, wurden die Innenwände der WCs mit einer Spezialtapete mit insgesamt vier unterschiedlichen Fotomotiven beklebt und mit einem passenden Duft ausgestattet. Man hat nun die Wahl zwischen Zitronenbaum, Ozean, Berglandschaft oder Raumschiff.
03. Mai 2016

Plastiksackerl werden in Österreich spätestens ab Juli kostenpflichtig

Laut Vorgaben der EU müssen die Mitgliedsstaaten aus Umweltschutzgründen den Verbrauch an Plastiksackerln (so heißen in Österreich Plastiktüten) bis 2019 halbieren. 14 große Händler in Österreich haben eine freiwillige Vereinbarung geschlossen, spätestens ab Juli 2016 kein Gratis-Plastiksackerl (und auch keine Gratis-Papiersackerl!) mehr auszugeben. Die Österreicher sind aber auch jetzt schon sparsam und verbrauchen pro Jahr nur 51 Sackerl (die Deutschen kommen auf 71, der EU-Durchschnitt ist 198). Die dünnen Obstsackerl sind davon übrigens nicht betroffen.
08. April 2016

Österreich sucht Kulturhauptstadt 2024

Graz 2003, Linz 2009 - welche Stadt (oder welcher Kulturraum) wird es 2024, wenn Österreich wieder an der Reihe ist. Im Land wird bereits eifrig diskutiert. Die Städte Bregenz, Feldkirch und Hohenems wollen sich als Region Rheintal anbieten, auch die grenzüberschreitende Alpen-Adria-Region von Kärnten und Slowenien ist immer wieder in Diskussion und auch das Salzkammergut will sich bewerben.
13. November 2015

Die Weißenbachklamm im Gitschtal

Unerwartet spektakulär führt ein Weg über Holzleitern und Stege durch die tiefe Kalktuff-Schlucht.

Der Weißenbach wird von Karstquellen gespeist, deren kalkreiches Wasser aus dem Fels sprudelt und in kleinen Wasserfällen hinab stürzt.

Nach Zutagetreten des Wassers entweicht das CO2 oder wird von Organismen verbraucht. Dadurch kann das Wasser den Kalk nicht mehr in Lösung halten und es kommt zur Bildung von porösem tuffartigem Gestein.
13. November 2015

700 Biersorten in Greifenburg

Dort werden 400 Biersorten aus dem In- und Ausland ausgeschenkt. Im Laden kann man sogar 700 Sorten käuflich erwerben.

Wer dann nicht mehr fahren oder gehen kann, kann im Gasthof übernachten (EZ ab 35 €, DZ ab 60 €).

Gasthaus Wulz
Bruggen 8
9761 Greifenburg
+43 4712 82354
http://www.gasthaus-wulz.stadtausstellung.at
13. Januar 2015

TV-Tipp: Kärntens stillste Seen

In der 30-minütigen Naturdoku "Kärntens stillste Seen" stellt Harald Grass die versteckten Gewässer im Süden Österreichs vor. Die Sendung läuft am Samstag, den 25. Januar um 9:45 Uhr.
07. Januar 2015

TV- und YouTube-Tipp: Gesundes Holz aus Kärnten

Die 25-minütige Dokumentation "Gesundes Holz - Zirbe aus Kärnten" widmet sich diesem Baum und verfolgt seinen Weg vom Samenkorn bis zum Möbel aus Zirbenholz. Sie läuft jederzeit auf YouTube und am Mittwoch, der 21. Januar 2015 um 12:25 auf 3sat.

https://www.youtube.com/watch?v=oPxx9oqJPJs

http://www.3sat.de/programm/?viewlong=viewlong&d=20150121&dayID=ClnDaN21&cx=96
22. Mai 2014

Wer ist der Mann auf dem Tuch?

Vom 5. Juni bis 20. Juli werden in der Kirche von Tanzenberg eine Vielzahl an Exponaten gezeigt. Neben dem Faksimile des Grabtuches finden sich darunter auch eine lebensgroße plastische Rekonstruktion des Leichnams mitsamt vielfältigen Erläuterungen zu Geschichte, Wissenschaft und Spiritualität.

http://www.malteser-turinergrabtuch.de
22. Mai 2014

Mit dem Kanu über den Faaker See

Kajakcenter Faaker See
Egger Seeufertsraße 80
9580 Egg am Faaker See

Tel. 0043-4254-50432
http://www.seekajak.cc
24. März 2014

Ab 39 Euro nach Österreich

Mit täglich 34 Direkverbindungen und zahllosen Umsteigeverbindungen ist das beliebte Nachbarland von Deutschland aus problemlos zu erreichen.

Für Gäste aus dem Rhein-Ruhrgebiet und Norddeutschland bietet sich auch der City Night Line an.

Mehr Infos unter http://www.bahn.de/oesterreich
24. März 2014

Seen-Fitness am Klopeiner See

Die Teilnehmer werden von akademisch geprüften Sportlehrern bzw. Sportwissenschaftern professionell betreut.

Die Seen-Fitness ist für Nächtigungsgäste kostenlos.

http://www.klopeinersee.at/de/articles/View/717
24. März 2014

Buchtenwandern am Millstätter See

Das Buchtenwandern findet zwischen Mai und September jeweils dienstags und donnerstags um 8 Uhr statt und dauert etwa eineinhalb Stunden.

Der Clou dabei ist: Die Tour ist für Gäste des Millstätter Sees kostenlos.

http://www.millstaettersee.com/sommer/aktivitaeten/seeberuehrungen/buchtenwandern.html
24. März 2014

Stand Up Paddling in Kärnten

"Das Tolle am Stand Up Paddling ist für mich, dass man viel mehr im Wasser sehen kann als vom Boot aus - weil man von weiter oben auf den See schaut", erzählt der Kärntener Surflehrer Richard Gratzei.

Toll ist auch, dass der Sport fast für die ganze Familie geeignet ist. Die Kleinen setzen sich einfach bei Mama oder Papa aufs Board, größere Kinder lenken ein eigenes Surfbrett durchs Wasser.

Stand Up Paddling ist am Wörthersee (http://www.krumpendorf.gv.at), am Klopeinersee (http://www.klopeinersee.at) und am Faaker See (http://www.region-villach.at) möglich.
13. März 2014

Zu Tisch in Kärnten

Die Sendung kann nach der TV-Ausstrahlung eine Woche lange in der Mediathek Arte+7 angeschaut werden.

http://www.arte.tv/guide/de/047851-011/zu-tisch-in
10. Februar 2014

Der Zitrusgarten in Faak am See

"Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn, // Im dunkeln Laub die Gold-Orangen glühn?", möchte Johann Wolfgang von Goethe wissen. Gemeint ist natürlich Italien.

Doch was tun, wenn man in Kärnten weilt und sich nach südlichem Flair sehnt?

Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel den Zitrusgarten in Faak am See zu besuchen. Ob Zitronen, Limetten, Orangen, Bitterorangen oder Grapefruits - der Besucher kann dort alles bestaunen (und auch erwerben).

Die Öffnungszeiten und weitere Informationen finden sich unter http://www.zitrusgarten.com.
10. Februar 2014

Europas größtes Keyboard-Museum ist in Klagenfurt

Das Eboardmuseum zählt zu den weniger bekannten, aber umso kurioseren Museen Kärntens. Auf 1700 m² werden über 1500 Exponate gezeigt. Schwerpunkt sind natürlich elektronische Tasteninstrumente wie Synthesizer, E-Pianos, elektromagnetische Hammonds, elektronische Orgeln und Mellotrone.

Das Eboardmuseum ist Montag bis Freitag und Sonntag von 14 bis 19 Uhr geöffnet (Samstag nur nach Voranmeldung).

Eboardmuseum
Gert Prix
Florian-Gröger-Straße 20
9020 Klagenfurt am Wörthersee
0699/19144180

http://www.eboardmuseum.com
13. November 2013

Marion Jauth mit Kärntner Lyrikpreis ausgezeichnet

Das Gedicht "fremd" von Marion Jauth:

Papierende Wände zart gefüllt
mit Ahnen aus dem fernen Land
zerknitterte Grenzen brückenlos
im Blütenschlaf uns unbekannt
03. November 2013

Fernseh-Tipp: traumpfade - Der Gailtaler Höhenweg

In der beliebten Doku-Serie traumpfade reist das Bayerische Fernsehen seit 2000 zu Fuß, auf dem Rad oder im Kanu durch Europas Natur- und Kulturlandschaften.

In "traumpfade – Der Gailtaler Höhenweg" erkundet Florian Guthknecht den unerschlossenen kleinen Bruder des bekannten Karnischen Höhenweges.

Sendetermin: Samstag, 16.11.2013, 19:15 - 19:45 Uhr, SWR
29. Oktober 2013

Beliebtes Bio- und Kinderhotel im Maltatal

Erwachsene zahlen ab 54 EUR und Kinder ab 18 EUR pro Übernachtung, dürfen es sich dann aber richtig gut gehen lassen: "Dieses Verwöhnpaket enthält reichhaltiges, regionales und biologisches Frühstücksbuffet, Apfelkorb den ganzen Tag, Mittagsbuffet, am Nachmittag Kuchen mit Cafe/Kakao/Tee, Tüteneiszeit für Kinder, Babynahrung von HIPP wie z. B. verschiedenen Breisorten und Tees, Menüwahl am Abend mit Salat, Suppe und Vorspeise vom Buffet, Kindermenü vom Buffet sowie alkoholfreie Getränke vom Limobrunnen und der Saftbar bis 22 Uhr."

Kinderhotel Benjamin, Familie Pirker, Brandstatt 30, 9854 Malta, 04733/362, http://www.kinderhotel-benjamin.at
12. Oktober 2013

Arthur von Schmid Haus: Übernachten auf 2281 m

Die einmalige Lage am Ufer des Dösener Sees macht das Arthur von Schmid Haus zu einer der schönsten Hütten der gesamten Hohen Tauern. Ich empfehle sie nicht nur zur Rast auf der Sonnenterrasse, sondern auch allen, die einmal in den Bergen auf 2281 m übernachten möchte.

Im Matratzenlager findet sich in der Regel immer ein Plätzchen. Wer eines der hübschen Zimmer ergattern möchte, sollte vorab reservieren.

Arthur von Schmid Haus, Mitte Juni bis Ende September geöffnet, 0664/1122827, http://www.arthurvonschmidhaus.at
10. Oktober 2013

Ursulamarkt in Klagenfurt vom 19. bis 21. Oktober

Der Ursulamarkt in Klagenfurter ist Kärntens ältester und größter Krämermarkt. Er wurde 1304 erstmals urkundlich erwähnt und findet jedes Jahr um den Tag der Heiligen Ursula statt, 2013 vom 19. bis 21. Oktober. Veranstaltungsort ist seit über 50 Jahren das Messegelände.
06. Oktober 2013

Der Oisternig: einer der schönsten Aussichtsberge Kärntens

Sehenswert ist die Almkapelle Maria Schnee. Jedes Jahr am Sonntag nach dem 5. August wird hier im Rahmen des Almkirchtages die Heilige Messe gefeiert.

Einkehr und Übernachtung sind auf der Feistritzer Alm in der Schutzhütte Oisternig möglich (0699-11410579, im Sommer 2013 nicht geöffnet).

Nicht entgehen lassen sollte man sich einen Abstecher auf den 2052 m hohen Oisternig. Mit seinem Fernblick in alle vier Himmelsrichtungen gilt er als einer der schönsten Aussichtsberge Kärntens. Wer den Gipfelrundweg gegen den Uhrzeigersinn geht, absolviert die etwas steilere Schlusspassage im Aufstieg.
06. Oktober 2013

Kärntner Frauen arbeiten ab dem 10. Oktober unentgeltlich

In Kärnten fällt der Tag heuer auf den 10. Oktober. Damit verdienen Kärntner Frauen 22,5 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Anders ausgedrückt müssen sie für das gleiche Gehalt 83 Tage länger arbeiten.