Reiseführer Berlin MM-City

Michael Bussmann, Gabriele Tröger

Pressestimmen

»Das neue und das alte Ber­lin be­schrei­ben Micha­el Buss­mann und Ga­brie­le Trö­ger in der City-Reihe des Micha­el Mül­ler Ver­lags. 13 Vor­schlä­ge für Spa­zier­tou­ren ma­chen das Buch über­sicht­lich und un­ter­halt­sam.« Frank­fur­ter Neue Pres­se, Ste­fa­nie Wehr
»Ab­ge­se­hen von allen vor­han­de­nen rei­se­re­le­van­ten Infos, not­wen­di­gen Zah­len, Daten und Fak­ten, De­tail­kar­ten und einem klei­nen Falt­plan hebt sich der Band der in­di­vi­du­ell an­ge­leg­ten Rei­se­füh­rer­rei­he vor allem durch die Fülle an per­sön­li­chen Tipps ab. Al­lein schon die aus­ge­wähl­ten Re­stau­rants, Bars und Cafés für drin­nen und drau­ßen (!) ma­chen Lust auf Ent­de­ckun­gen ab­seits der üb­li­chen Tou­ris­ten­pfa­de. Dabei dür­fen vor allem Kom­men­ta­re wie ›nichts für Leute mit Spin­nen­pho­bie‹ oder ›su­per­le­cker, aber ein biss­chen Ge­duld mit­brin­gen‹ hilf­reich sein. Ori­gi­nel­le Fo­to­mo­ti­ve run­den den ge­lun­ge­nen Ber­lin­füh­rer ab. Erste Wahl!« Buch­pro­fi­le/Me­di­en­pro­fi­le
»Die MM-Bü­cher sind tat­säch­lich viel mehr als ›nur‹ Rei­se­füh­rer und für den Preis un­schlag­bar.« WERDER Life, Heidi Un­gerath
»›Die neue Über­sicht­lich­keit‹: So wirbt der Ver­lag für den Re­launch sei­ner Städ­te­füh­rer­rei­he – und ver­spricht nicht zu viel. Gute Ori­en­tie­rung, star­ke Optik, the­ma­ti­scher Tief­gang.« fvw Deutsch­land-Ma­ga­zin, Hol­ger M. Ja­cobs
»Das Au­to­ren­paar hat 13 in­ter­es­san­te Tou­ren­vor­schlä­ge zu­sam­men­ge­stellt mit dem Blick auf das Be­son­de­re. Un­zäh­li­ge Mu­se­en, Parks, Seen, Ka­nä­le und die Spree, Shop­ping­mei­len und his­to­ri­sche Bau­ten und Plät­ze las­sen sich mit den guten Plä­nen er­wan­dern. Gute Hin­wei­se für aus­ser­ge­wöhn­li­che Ent­de­ckun­gen zum Ge­nies­sen: Essen, Trin­ken und Aus­ge­hen wer­den be­stimmt nicht nur von Nacht­schwär­mern ge­schätzt. Viele Daten, Fak­ten und Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zu Ge­schich­te, Kunst und Kul­tur und ein gros­ser Ser­vice­teil mit vie­len hilf­rei­chen Tipps für einen ent­spann­ten Auf­ent­halt ma­chen die­sen sehr schön il­lus­trier­ten Stadt­füh­rer zu einem un­ent­behr­li­chen Be­glei­ter.« Lu­zer­ner Rund­schau, Mar­grit Lus­ten­ber­ger
»Diese Stadt der Ideen, der Im­pro­vi­sa­ti­on und na­tür­lich des ste­ten Wan­dels ken­nen Micha­el Buss­mann und Ga­brie­le Trö­ger wie ihre Wes­ten­ta­sche. […] Neun Stadt­tou­ren haben sie zu­sam­men ge­stellt, in den na­tür­lich alle wich­ti­gen An­lauf­sta­tio­nen für Tou­ris­ten ent­hal­ten sind. Aber sie len­ken das In­ter­es­se auch auf we­ni­ger Be­kann­tes. Warum nicht ein­mal dem Fried­hof einen Be­such ab­stat­ten, auf dem Lo­ri­ot be­gra­ben wurde, oder Mar­le­ne Dietrich oder Rio Rei­ser, Ha­rald Juhn­ke oder Gott­fried Benn. Bei ihren Spa­zier­gän­gen im Ber­li­ner Zen­trum darf man sich auf Ge­heim­tipps freu­en, von der Kn­ei­pen­land­schaft bis zum Shop­pen.« Frän­ki­sche Nach­rich­ten, Diana Seu­fert
»Ein rund­um sehr ge­lun­ge­ner, in­for­ma­ti­ver und an­spre­chen­der Rei­se­füh­rer! Neben Tipps zu be­kann­ten Se­hens­wür­dig­kei­ten und ab­ge­le­ge­nen se­hens­wer­ten Orten sich auch zahl­rei­che The­men­käs­ten ent­hal­ten sowie Emp­feh­lun­gen der Au­to­ren.« ekz.bi­blio­theks­ser­vice zur 3. Auf­la­ge
»Die bei­den Au­to­ren haben ein de­tail­rei­ches Werk ge­schaf­fen, das die Stadt­ge­schich­te ge­nau­so be­leuch­tet wie die hipps­ten und se­hens­wer­tes­ten Orte in der deut­schen Me­tro­po­le.« Ba­di­sche Zei­tung, Ste­fan Zah­ler
»[D]ie Kiez­spa­zier­gän­ge sind ein tol­ler Tipp, um erst mal etwas At­mo­sphä­re auf­zu­sau­gen. Na­tür­lich sind auch die gan­zen Stan­dard-Se­hens­wür­dig­kei­ten im Rei­se­füh­rer ent­hal­ten, sowie meh­re­re In­si­der­tipps und prak­ti­sche Kar­ten. Wem die Stadt al­lein nicht reicht, der be­kommt auch gleich noch In­spi­ra­ti­on für Aus­flü­ge rund um Ber­lin, zum Bei­spiel nach Kö­pe­nick, Pots­dam und zu den zahl­rei­chen Ba­de­se­en. […] Ich denke, selbst Ur­ber­li­ner kön­nen in die­sem Rei­se­füh­rer noch so ei­ni­ge Ecken ent­de­cken!« buch-ma­ga­zin.info, San­dra Kiel­mann
»Hier kommt Ihnen eine ganz ge­wal­ti­ge Brise Ber­li­ner Luft ent­ge­gen. Der hoch­ak­tu­el­le Rei­se­füh­rer bie­tet Ihnen so viele In­for­ma­tio­nen, dass sie schon meh­re­re Wo­chen in Ber­lin ver­brin­gen müss­ten, um alles zu er­le­ben. […] Der An­schaf­fungs­preis von 16,90 ist da ein ech­tes Schnäpp­chen.« fach­buch­kri­tik.de zur 4. Auf­la­ge, Andy Sauer
»Mit viel Liebe be­schreibt das Au­to­ren­team die um­fang­rei­che Szene der Bun­des­haupt­stadt.« fach­buch­kri­tik.de, Andy Sauer
»Wer sich wun­dert, dass neben Schö­ne­berg auch Neu­kölln, ein im üb­ri­gen Deutsch­land ver­pön­ter Be­zirk (No go Area!), in dem Rei­se­füh­rer auf­ge­nom­men wurde, wird sich wun­dern, wie schön Neu­kölln ist. Denn in die­sem Be­zirk, wie auch in Schö­ne­berg und Kreuz­berg, fin­det das wahre Ber­li­ner Leben statt. Diese Sze­ne­be­zir­ke sind eher für den rou­ti­nier­ten Ber­lin­be­su­cher ge­dacht. Hier trifft man Ein­hei­mi­sche und wenig Tou­ris­ten. […] Wer etwas wei­ter raus möch­te, ›Jwd‹ – Janz weit drau­ßen – wie der Ber­li­ner sagt, soll­te un­be­dingt die Aus­flü­ge am Ende des Bu­ches ins Auge fas­sen. Sie füh­ren unter an­de­rem in den Trep­tower Park, nach Fried­richs­ha­gen und Müg­gel­see (Neu-Ve­ne­dig – zu ent­de­cken auf der Rad­tour), in die Ge­denk­stät­te Ho­hen­schön­hau­sen, usw.« leser-welt.de, Sven­ja Brück