Reiseführer Dresden MM-City Michael Müller Verlag

Dresden ― Pressestimmen

Pressestimmen

»Zu loben sind die vielen, teilweise sehr kritischen Anmerkungen zu Qualität und Service von Restaurants und Cafés. Das übersichtliche Layout bietet neben vielen typischen auch überraschend unkonventionelle, witzige Fotos, dazu Detail- und Draufsichtkarten.« ekz.bibliotheksservice
»Städtereisen dauern meistens nur ein paar Tage und oft kennt man sein Reiseziel noch nicht. Wie also soll man Prioritäten setzen und sich entscheiden, was man sehen möchte? Wer in diesem Jahr nach Dresden reist, hat bei der Beantwortung dieser Frage einen großen Vorteil: Im Michael Müller Verlag ist gerade der neue Städteführer ›Dresden MM-City‹ erschienen, der nicht nur viele Informationen und Insidertipps liefert, sondern auch konkrete Vorschläge für Spaziergänge und Entdeckungstouren gibt.« Hessisch/Niedersächsische Allgemeine
»[E]gal wohin die Reise geht, einen passenden Begleiter in Buchform hat der Michael Müller Verlag fast immer parat.« Der Schwarzataler. Das Online Magazin für das Schwarzatal und den Rest der Welt, Wilfried Scherzer
»Die Schönheit und Geschichte von Elbflorenz stellt der Autor in neun Touren ausführlich vor, vom Theaterplatz über den Neumarkt bis zur Neustadt. Und die zahlreichen Stadtpläne helfen bei den Spaziergängen durch die Stadt August des Starken.« Fränkische Nachrichten, Diana Seufert
»Bereits im Vorfeld bei der Planung eines Besuchs kann dieser Band wertvolle Hilfe leisten. Auf insgesamt neun Touren begleitet die Autorin den Leser durch die touristisch relevanten Bereiche der Metropole.« Buchprofile/Medienprofile zur 6. Auflage, Thomas Hübner
»Ob nun Partygetümmel in der Neustadt oder Museumsbesuch im Hygienemuseum (den gläsernen Menschen muss man gesehen haben!) oder ausgedehnte Bummel entlang alter und neugestalteter Alleen und Bauwerke – neben Neugier, Entdeckerlust und Kamera sollte man unbedingt diesen Reiseband dabei haben.« aus-erlesen.de, Lesend die Welt erkunden, Karsten Koblo
»Das Reisehandbuch zu ›Elbflorenz‹ – kompakt, übersichtlich, informativ.« Highlights Magazin
»Trotz der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg zählt Dresden zu den faszinierendsten Barockstädten Europas, bietet aber auch darüber hinaus viel Entdeckenswertes. Die entsprechenden Wege dazu weist Dietrich Höllhuber im 264 Seiten starken Reisehandbuch ›Dresden‹.« Salzburger Woche, Michael Hoffmann
»[Ü]bersichtliche Informationen zu allem, was der Städtereisende wissen möchte: von der Geschichte über diverse Sehenswürdigkeiten bis hin zur Gastronomie. Dabei bleibt das Buch knapp genug, damit man es bei seiner Erkundung gut in der Jackentasche bei sich haben kann.« Goruma – das Länder- und Städteportal, Victoria Koppenwallner
»Dietrich Höllhuber informiert über das vielfältige Angebot, beschreibt dreizehn mögliche Städtetouren und Ausflüge. Der Reiseführer enthält außerdem Wissenswertes zur Architektur und Stadtgeschichte und reisepraktische Tipps zu Übernachtung, Einkaufen, Freizeit, etc. Stadtpläne helfen bei der Orientierung, Fotos machen Lust auf eine Reise.« Buchprofile/Medienprofile
»Dank der neun angebotenen Touren lernt man als Dresden-Neuling die Stadt und Region sehr gut kennen. Ob Nachtleben oder Kultur, das über 260 Seiten umfassende Buch bietet zahlreiche Tipps zu Dresden.« fachbuchkritik.de, Andy Sauer
»Für rund 15 Euro erhält man hier einen gut durchdachten Reiseführer über die Stadt Dresden mit vielen Anregungen, geplanten Touren, tollen Bildern und zahlreichem Kartenmaterial. Empfehlenswert!« roterdorn – Das Medienportal