Reiseführer Odenwald Michael Müller Verlag

Odenwald ― Unterwegs mit

Stephanie Aurelia Staab

Portrait Stephanie Aurelia Staab

Unterwegs mit Stephanie Aurelia Staab

Die Welt wandelt sich, und das ist auch in einer Region wie dem Odenwald zu spüren: Altes geht, Neues kommt. Eigentlich nichts Ungewöhnliches. Daran erinnern die vielen sehenswerten Burgruinen in der Region, die oft an einem stillen Platz im Wald über einem munteren Ort thronen.Heute zeigt sich die Veränderung unter anderem am Leerstand, der sich mancherorts ins Bild drängt. Demgegenüber stehen kreative Konzepte und frischer Wagemut, die für Lebendigkeit sorgen.Auch die Natur im Odenwald - vor allem nahe der Bergstraße - bleibt von der Veränderung nicht unberührt. Der Klimawandel rückt den Schutz des Waldes in den Fokus. Ebenso wagen immer mehr regionale Bauern den Schritt in den nachhaltigen Biolandbau. Zunehmend kommt im Bewusstsein an, wie wichtig ein intaktes Ökosystem ist.Die Region ist liebenswert schön: Aus Quellen in den Wäldern sprudelt Wasser. Auf grünen Wiesen weiden Schafe und Rinder, gelegentlich auch Wasserbüffel. Auf Streuobstwiesen reift das Obst - die Basis des guten Äbbelwoi'. Hoffentlich bleibt diese Idylle noch lange so herrlich.Liebe Leserin, lieber Leser, ich wünsche viel Spaß bei Entdeckungstouren.