Reiseführer Istrien

Lore Marr-Bieger

Unterwegs mit Lore Marr-Bieger

Portrait Lore Marr-BiegerErst 1993, nach 10 Jah­ren vie­ler In­sel­be­su­che, ent­deck­te ich für mich die Re­gi­on Is­tri­en – län­der­über­grei­fend, d. h. das kroa­ti­sche Is­tri­en wie auch die nörd­lich an­schlie­ßen­de Slo­we­ni­sche Ri­vie­ra. Ob­wohl die Halb­in­sel mir einen re­la­tiv klei­nen Rah­men steck­te, war ich doch sehr von der Viel­fäl­tig­keit über­rascht. Ma­le­ri­sche alte Küs­ten­städ­te und be­wehr­te, trut­zi­ge In­landsor­te galt es zu ent­de­cken. Auch habe ich die hü­ge­li­ge bis ber­gi­ge Land­schaft er­klom­men, im­po­san­te Schluch­ten und Was­ser­fäl­le be­sucht und vom Učka-Ge­bir­ge einen gi­gan­ti­schen Weit­blick auf die süd­lich lie­gen­de In­sel­welt ge­nos­sen. Das hier ge­gen­wär­ti­ge Al­ter­tum, die Bau­kunst und die zahl­rei­chen Fres­ken haben mich eben­falls sehr be­ein­druckt. Das Meer ist leuch­tend tür­kis und glas­klar und lädt zum Baden ein. Er­leb­nis­reich sind neben den Berg- auch die Moun­tain­bi­ke­tou­ren – vor allem der Pa­renza­na-Weg, den ich in vol­ler Länge fuhr. Mein Gau­men liebt das gute Oli­ven­öl, die süf­fi­gen Weine, den Käse und Schin­ken, die Trüf­feln, das schmack­haf­te Boškarin-Rind und vor allem die Fi­sche und die hier sehr saf­ti­gen Mu­scheln.
Is­tri­en mit sei­ner kon­trast­rei­chen Viel­falt habe ich über die Jahre für mich ent­deckt und lie­ben ge­lernt und hoffe, auch Ihnen das »Land der His­trer« mit die­sem Rei­se­buch na­he­brin­gen zu kön­nen.

Eine er­leb­nis­rei­che Reise wünscht Ihnen
Lore Marr-Bie­ger