Reiseführer Rumänien

Diana Stănescu

Pressestimmen

»Das Er­geb­nis über­trifft bei wei­tem die auf dem Markt ver­gleich­ba­re Li­te­ra­tur. […] Mit einem Au­gen­zwin­kern weist sie [ge­meint ist Diana Stănescu; Anm. d. Red.] man­ches Mal auf selt­sam er­schei­nen­de Zu­stän­de hin, die auf Tou­ris­ten ge­le­gent­lich be­fremd­lich wir­ken mögen, doch von den Lan­des­ken­nern als ›ty­pisch ru­mä­nisch‹ be­zeich­net wer­den. Auch dies ver­leiht ihrem Buch eine per­sön­li­che und un­ter­halt­sa­me Note.« Deutsch-Ru­mä­ni­sche Hefte
»Ein fast schon po­li­ti­sches, al­le­mal ak­tu­el­les Buch, was der aus Ru­mä­ni­en stam­men­den Au­to­rin Diana Schan­zen­bach [in­zwi­schen Diana Stănescu; Anm. d. Red.] zu ver­dan­ken ist.« DIE ZEIT
»All­ge­mei­ne deutsch­spra­chi­ge Rei­se­füh­rer über Ru­mä­ni­en gibt es. Aber nur einen wirk­lich guten. Punkt. Der beste Ru­mä­ni­en­rei­se­füh­rer ist mit Ab­stand ›Ru­mä­ni­en‹ von Diana Schan­zen­bach [in­zwi­schen Diana Stănescu; Anm. d. Red.]. Mit rund 25 Euro nicht ganz bil­lig, aber so­wohl um­fas­send als auch fun­diert und glän­zend re­cher­chiert. Kon­kur­renz­los gut und wäh­rend der ge­sam­ten Reise ex­trem nütz­lich.« UNI­com­pact, David Lins
»Ein sehr be­ein­dru­cken­der, ver­füh­re­ri­scher Rei­se­füh­rer, in­for­ma­tiv und akri­bisch re­cher­chiert. Wärms­tens zu emp­feh­len!« hr-info Rei­se­lust, Ste­pha­nie Pütz
»Wer das mit vie­len Vor­ur­tei­len be­haf­te­te, kul­tur­rei­che Land be­rei­sen will, muss die­ses Werk haben.« Heil­bron­ner Stim­me, Ma­ri­ta Kä­cken­meis­ter
»Sch­licht ›Ru­mä­ni­en‹ nennt sie [ge­meint ist Diana Stănescu; Anm. d. Red.] ihren 680 Sei­ten star­ken, auf Deutsch ver­fass­ten Rei­se­füh­rer, der alles hat: Ge­schich­te, re­gio­na­le Ist-Zu­stän­de, Po­li­tik, Kul­tur und was sonst zum Sam­mel­be­griff ›Rei­sen‹ da­zu­ge­hört. Ob­wohl im Grun­de ein Plä­doy­er für Ru­mä­ni­en-Rei­sen, bleibt das Sach­lich-Jour­na­lis­ti­sche nicht aus. Von ›herr­li­chen re­stau­rier­ten Fas­sa­den‹ spricht sie, ver­merkt dann aber an an­de­rer Stel­le, dass es Städ­te gibt, in denen ›die zer­fres­se­nen Fas­sa­den uni­for­mer Wohn­si­los bis heute an die Frat­ze der Dik­ta­tur er­in­nern‹. Nicht zu­letzt ist das Ganze nicht welt­fremd von links und rechts ab­ge­schrie­ben und te­le­fo­nisch re­cher­chiert: Diana Schan­zen­bach [in­zwi­schen Diana Stănescu; Anm. d. Red.] hat Ru­mä­ni­en wirk­lich be­reist.« All­ge­mei­ne Deut­sche Zei­tung für Ru­mä­ni­en
»Auf­ge­räumt wird […] mit vie­len Vor­ur­tei­len. Viele In­si­der­tipps für den In­di­vi­dual­ur­laub hel­fen dem Rei­sen­den, sich über­all zu ori­en­tie­ren und nette Plät­ze zum Über­nach­ten oder zum Essen zu fin­den. Eine Menge Hin­ter­grund­wis­sen, in­ter­es­san­te In­for­ma­tio­nen und ein klei­ner Sprach­rei­se­füh­rer ma­chen den Rei­se­füh­rer zu einem fast un­ver­zicht­ba­ren Be­glei­ter.« Buch­pro­fi­le/Me­di­en­pro­fi­le
»Rei­sen­de, die das noch nicht von Tou­ris­ten über­lau­fe­ne Ru­mä­ni­en ken­nen­ler­nen wol­len, wer­den fun­diert in­for­miert.« ekz.bi­blio­theks­ser­vice zur 2. Auf­la­ge
»Kom­pe­tent und gründ­lich.« Tour – Eu­ro­pas Renn­rad-Ma­ga­zin Nr. 1
»Äu­ßerst emp­feh­lens­wert für die Vor­be­rei­tung der Reise und für un­ter­wegs.« ALPENTOURER, Tho­mas Krä­mer
»Wir be­mü­hen Halb­wis­sen wie Kli­schee glei­cher­ma­ßen: Dra­cu­la und Trans­sil­va­ni­en, Ce­au­ses­cu und Dik­ta­tur, Bu­ka­rest und Haupt­stadt, Auto und Dieb­stahl. Viel mehr, wir geben es zu, ›wis­sen‹ wir nicht über Ru­mä­ni­en – und wer­fen des­halb einen kon­zen­trier­ten Blick in den fast 700 Sei­ten star­ken neuen Rei­se­füh­rer aus dem Micha­el Mül­ler Ver­lag. Und stel­len fest: […] Ru­mä­ni­en ist ein Land im Wan­del, das sich häu­tet und ver­än­dert, wie Diana Schan­zen­bach [in­zwi­schen Diana Stănescu; Anm. d. Red.] schreibt. Der Au­to­rin ge­bührt Dank, nach der Lek­tü­re des Rei­se­buchs sind wir nicht mehr so un­wis­send.« Ba­di­sche Zei­tung, Ste­fan Zah­ler
»Der Füh­rer von Diana Schan­zen­bach [in­zwi­schen Diana Stănescu; Anm. d. Red.], die selbst bis zum zar­ten Alter von elf Jah­ren in Ru­mä­ni­en lebte, weist kun­dig den Weg. Schan­zen­bach [Stănescu; Anm. d. Red.] er­zählt Ge­schich­te und Ge­schich­ten, weist auf Aus­flü­ge hin, die immer loh­nens­wert (wenn auch nicht immer bild­schön) sind. Und gibt die nö­ti­gen ›har­ten‹ Tipps mit Adres­sen, Te­le­fon­num­mern, Web­sites und der­glei­chen. Eine sehr or­dent­li­che Ba­sis­aus­stat­tung für eine Ru­mä­ni­en-Ex­pe­di­ti­on.« West­fä­li­sche Nach­rich­ten, Ste­fa­nie Meier
»Am liebs­ten möch­te man beim Lesen den Kof­fer pa­cken. Auf 685 Sei­ten prä­sen­tiert die­ser Rei­se­füh­rer eine un­ent­deck­te Perle Eu­ro­pas.« Bi­zTra­vel, Oli­ver Graue
»Die Au­to­rin ver­brach­te ihre Kind­heit in Ru­mä­ni­en, hat ru­mä­ni­sche und un­ga­ri­sche Wur­zeln. Er­wach­sen und mitt­ler­wei­le als Jour­na­lis­tin in Deutsch­land ar­bei­tend, fuhr sie ab 2006 neu­gie­rig in die alte Hei­mat. Dar­aus ent­stand ein Rei­se­füh­rer, der gut ge­schrie­ben ist und be­reits in der ers­ten Auf­la­ge mit einem ge­wal­ti­gen Um­fang und im­men­ser In­for­ma­ti­ons­fül­le be­ein­druckt.« Der Trot­ter
»Diana Sta­nescu mit ru­mä­nisch-un­ga­risch-deut­schen Wur­zeln hat den MM-Rei­se­füh­rer ›Ru­mä­ni­en‹ mit viel Herz­blut und In­si­der-Kennt­nis ge­schrie­ben.« Re­dak­ti­ons­bü­ro SATZWERK, Kars­ten Paet­zold
»Un­ter­teilt in acht Re­gio­nen bringt die Au­to­rin Diana Schan­zen­bach [in­zwi­schen Diana Stănescu; Anm. d. Red.] mit Hilfe die­ses Bu­ches dem Leser Ru­mä­ni­en – mit vie­len Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen – nahe. […] In den gelb mar­kier­ten Käs­ten er­fährt auch ein Ru­mä­ni­en-Un­kun­di­ger so manch Neues über Brauch­tum, Ge­schich­te, Li­te­ra­tur. Selbst­ver­ständ­lich ent­hält der Rei­se­füh­rer auch jede Menge nütz­li­che Tipps in Bezug auf An­rei­se, Über­nach­ten, Sight­see­ing, Ein­kau­fen – eben all das, was man als in­ter­es­sier­ter In­di­vi­du­al­tou­rist so wis­sen möch­te.« go­ru­ma.de, Vic­to­ria Kop­pen­wall­ner
»Die tol­len Tipps im Buch loh­nen sich, nach­ge­reist und ab­fo­to­gra­fiert zu wer­den. Der Ru­mä­ni­en-Rei­se­füh­rer bie­tet alles, was einen per­fek­ten Rei­se­füh­rer aus­macht.« fach­buch­kri­tik.de, Andy Sauer
»Ak­tu­el­les und sehr gut re­cher­chier­tes Rei­se­hand­buch mit vie­len wert­vol­len Tipps, Hin­wei­sen und de­tail­lier­ten Tex­ten zu Orten und Se­hens­wür­dig­kei­ten.« TMS – Tou­rism Mar­ke­ting Ser­vice GmbH, Yvon­ne Neu