Reiseführer Rumänien Michael Müller Verlag

Rumänien ― Unterwegs mit

Diana Stănescu

Portrait Diana Stănescu

Unterwegs mit Diana Stănescu

Wer nach Rumänien in den Urlaub fährt, muss hart im Nehmen sein: Vampirwitze, Knoblauchwitze, Autoknackerwitze. Grau sei es da und sicher auch verdammt gefährlich, davon sind viele überzeugt. Wer mal dort war, staunt: Darüber, wie sicher man sich fühlt. Wie freundlich man empfangen wird. Wie gut man übernachten kann. Wie bunt, vielfältig, kulturträchtig und landschaftlich reizvoll Rumänien ist. Römer, Ungarn, Deutsche, Osmanen, Österreicher haben ihre Spuren hinterlassen: in den Bauten, der Sprache, der Küche ...Ich selbst bin als "Promenadenmischung" (Vater Rumäne, Mutter halb Deutsche, halb Ungarin) im Ceaușescu-Regime aufgewachsen, mit elf Jahren nach Deutschland gekommen und Zeitungsredakteurin geworden. Nach Jahren der Funkstille zog's mich 2006 aus Neugier in die alte Heimat. Und seitdem immer wieder, wochen- und monatelang, per Auto, Bus und Nachtzug, mal allein, mal mit deutschen oder rumänischen Freunden.Ein Land im Wandel, das sich häutet, verändert - was kann es Spannenderes geben? So viele Facetten, so viele Überraschungen, so viele Kontraste: Städte mit trendiger Jugendkultur, glitzernden Clubs, geschmackvollen Lokalen und prächtigen Palästen, zwischendrin sozialistische Plattenbauten. Und drum herum stille, traditionelle Dorfidyllen.Alles hat seinen Reiz. Ebenso der Gedanke, etwas von diesen Eindrücken und Einblicken weiterzugeben.