Reiseführer Slowakei Michael Müller Verlag

Slowakei

Reiseführer
Slowakei

André Micklitza

Buch:

420 Seiten, farbig, 187 Fotos, 39 Detailkarten

MM-Reiseführer

ISBN 978-3-95654-614-3

5. Auflage 2019

E-Book:

5. Auflage 2019, 16,99 €

Anders reisen und dabei das Besondere entdecken

Mit den aktuellen Tipps aus den Michael-Müller-Reiseführern gestalten Sie Ihre Reise individuell, nachhaltig und sicher.

Das kleine Land zwischen Hoher Tatra und Donau ist immer noch so etwas wie ein unentdeckter Neuling auf der touristischen Landkarte - ein Traum für alle, die sich gerne abseits der großen Urlauberströme bewegen.
Neben einer einzigartigen Landschaft mit zum Himmel ragenden Bergspitzen, bunten Almwiesen und kristallklaren Bergseen hat die Slowakei auch auf kulturellem Gebiet spannende Spotlights vorzuzeigen: mittelalterlich anmutende Städtchen, eine der größten europäischen Burgen, den höchsten gotischen Altar der Welt sowie das einzige Pop-Art-Museum Europas.
Ein echtes Schmuckstück ist die Hauptstadt Bratislava, die einst als Pressburg unter Kaiserin Maria Theresia zu einer der glanzvollsten Kulturmetropolen der westlichen Welt aufgestiegen ist - das reiche Erbe dieser Zeit ist bis heute zu sehen.

Zusatzinhalt

Mit dem Fahrrad durch die Slowakei

3–5-wöchige Fahrradrundfahrt über 1.000 km

Die Fahrradrundfahrt wurde von Autor André Micklitza getestet und weist eine maximale Dichte an Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten auf. Die empfohlene Richtung garantiert lange Abfahrten und meist kurze Anstiege. Viele Teilstrecken können nach Zeit, Lust und Laune mit einer Bahnfahrt abgekürzt oder eingespart werden. Landschaftlich besonders reizvolle Strecken sind kursiv gesetzt. GPS-Daten stehen zum Download bereit.

Fahrradrundfahrt durch die Slowakei
Portrait Andre Micklitza

André Micklitza

André Micklitza (Jahrgang 1961) lebt und arbeitet als Reisejournalist und Reisebuchautor in Cottbus - und hat zusammen mit seiner Frau Kerstin mehrere Reiseführer in verschiedenen Verlagen über Polen, Tschechien und seine Heimat, die Lausitz, veröffentlicht. Mehrere Fotoausstellungen (z. B. über das Riesengebirge) fanden regional große Aufmerksamkeit. Seit Anfang 2008 werden Micklitza-Fotos über die renommierte Bildagentur Huber vermarktet. Mit der Slowakei verbindet den Autor eine über vierzigjährige Freundschaft: Schon mit 10 Jahren wanderte er mit seinem Vater viele Sommer lang durch die Berge der Hohen Tatra, Land und Leute wurden ihm so fast zur zweiten Heimat.