Reiseführer Lanzarote Michael Müller Verlag

Lanzarote ― Unterwegs mit

Eberhard Fohrer

Portrait Eberhard Fohrer

Unterwegs mit Eberhard Fohrer

Ende der achtziger Jahre besuchte ich mit meinem Verleger einen kleinen, inhabergeführten Computerladen, um uns über die neuesten Entwicklungen in der Satzverarbeitung zu informieren. Irgendwann meinte der EDV-Fachmann, ich hätte ja wohl einen Traumberuf. Etwas sehnsüchtig fügte er hinzu: „Ich kann ja nur selten weg, aber wenn ich verreisen würde, dann auf die Vulkaninsel Lanzarote.“ Der träumerische Ausdruck im Gesicht des Mannes prägte sich mir tief ein, und in diesem Moment war der Wunsch geboren, einen Reiseführer über die Insel zu schreiben, die solche Sehnsüchte wecken konnte.

Wenige Jahre später war es soweit, das erste Mal betrat ich Lanzarote. Eines Morgens, als ich aus dem Hotel kam, fragte mich eine bezaubernde junge Dame, die im selben Haus genächtigt hatte: „Entschuldigung, aber wo geht’s denn hier zum Strand?“ Geistesgegenwärtig parierte ich die Frage mit der Einladung zu einer Autotour über die Insel. Es kam, wie es kommen sollte – die junge Dame ist seit fünfundzwanzig Jahren meine Frau und wir haben uns damals nicht nur ineinander, sondern auch in Lanzarote verliebt.
Mittlerweile haben wir etwa zwei Jahre dort gewohnt, viele Urlaube und Rechercheaufenthalte verbracht, diesen Reiseführer geschrieben und zwei Kinder großgezogen – ohne den Besuch im kleinen Computerladen wäre das alles nicht passiert. Ich wünsche auch Ihnen viel Freude auf meiner Lieblingsinsel!