Wussten Sie, dass ...?

Teil 1: Die beste Currywurst Berlins.

Ein lukullischer Abriss von Gudrun Maurer.

Der Michael Müller Verlag ist bekannt für seine reisepraktischen Handbücher. Neben Tipps von A bis Z gibt es auch witzige und skurrile Themen, die während der Niederschrift eines Reiseführers ins Zentrum rücken. In Zukunft wollen wir Ihnen in jeder Ausgabe des Newsletters einen dieser kleinen Texte vorstellen, wobei das Leib- und Magengericht der Berliner den Anfang macht: die Currywurst.


Wo es die beste Currywurst Berlins gibt, ist naturgemäß umstritten. Viele bevorzugen Curry 36 an der Kreuzung Mehringdamm/Yorckstraße – darunter auch die meisten Wurst essenden Taxifahrer, was unschwer an den in zweiter Reihe parkenden Taxis zu erkennen ist.
Außerdem ist Curry 195 am Ku’damm 195 beliebt; vor allem bei den wohlhabenden Berlinern. Hier wird auf Wunsch bis morgens um 5 Champagner zur Wurst gereicht. Auch nicht von schlechten Eltern ist die Wurst bei Konnopke am U-Bahnhof Eberswalder Str. Der Imbiss, der seit 1930 besteht, gilt als älteste Wurstbude Berlins und wurde auch zu DDR-Zeiten privat geführt. Heute noch ist die Tochter des Gründers Herrin über die unter dem »Magistratsschirm« gelegene Institution.
Nur Bio-Zutaten kommen bei Witty’s auf dem Wittenbergplatz auf die Pappteller (tägl. 11-1 h). Super-Qualität, natürlich auch etwas teurer als das entsprechende konventionelle Fast Food.

Wissen Sie, woher das Galgenhaus seinen Namen hat (S. 175), wo der Aufstand des 17. Juni 1953 begann (S. 258), wie hoch das Ernst-Thälmann-Denkmal ist, das die Wende überlebt hat (S. 267), welche U-Bahnhöfe besonders sehenswert sind (S. 292), wie der kleinste See Berlins heißt (S. 330), was die Stufen vor dem Buddhistischen Haus symbolisieren (S. 332), wo Theodor Storm als Gerichtsassessor seine Brötchen verdiente (S. 384) oder welchem Beruf der Christus in der Kirche von Werder nachgeht (S. 401)?


Antworten und jede Menge reisepraktische Tipps finden Sie im Reiseführer »Berlin MM-City« von Michael Bussmann, Gabriele Tröger.

Passend dazu