Reiseführer Brüssel MM-City Michael Müller Verlag

Brüssel ― Pressestimmen

Pressestimmen

»Pfiffige Zugänge hält der reich bebilderte Band parat, den Petra Sparrer geschrieben hat: Über neun Stadtteil-Touren lässt sich Brüssel stückweise erkunden; Kunst- und Architektur-Liebhaber werden direkt angesprochen, an Gourmets und Nachtschwärmer wird gedacht wie auch an Kinder. So lässt sich Brüssel bereits im Vorfeld detailreich planen.« Westfälischer Anzeiger
»Freunde der Architektur kommen nach Sparrers Erfahrung ebenso auf ihre Kosten wie Kunstliebhaber, Gourmets und Shoppingjunkies. Das alles hat die Autorin in ihrem Reisebuch ausführlich beschrieben, dazu arbeitet sie die Geschichte der Stadt informativ auf, und bietet außerdem jede Menge Tourenvorschläge.« Badische Zeitung, Stefan Zahler
»Die Autorin scheint verliebt zu sein. Denn nur mit so viel Liebe zu der Großstadt kann man einen solch perfekten Reiseführer schreiben.« fachbuchkritik.de, Andy Sauer
»Petra Sparers Reisehandbuch, sehr kompakt, informativ und unterhaltsam, bietet neun Spaziergänge durch die schönsten Stadtviertel, Ausflüge zum Afrikamuseum in Tervueren, zum Atomium und nach Laeken mit den königlichen Gewächshäusern, dazu Tipps für die besten Restaurants und Empfehlungen für Trödel- und Wochenmärkte.« Kiez.Magazin, Klaus-Dieter Stefan
»Sehr lesenswert sind vor allem die thematischen Kästen, ob zu Magritte oder De Keersmaeker oder zu Miekes Meeresschnecken.« schwarzaufweiss – das Reisemagazin mit Hintergrund
»Der Titel ist im Vergleich mit anderen aktuellen Brüssel-Reiseführern sehr ausführlich […] und sollte in der aktuellen Auflage vorgehalten werden. Nachdrückliche Empfehlung.« ekz.bibliotheksservice zur 5. Auflage
»Mit 159 Farbfotos, 13 Übersichtskarten und Plänen und einer herausnehmbaren Karte, wird Ihnen dieser MM-City so manchen Umweg und Ärger ersparen. Besonders sympathisch sind auch die vielen Flohmarkttipps und natürlich die bereits erwähnten neun Stadtspaziergänge.« Buchkritik.at – Die Website zum Thema Bücher
»Man findet hier wirklich alles, vom guten Italiener bis zum nächsten Krankenhaus, von Notrufnummern bis zu Infos zur Geschichte der EU, vom Flohmarkt bis zum Designerladen. Ein Traum für jede wohlinformierte Städtereise und für jeden Geldbeutel.« anke-ist-unterwegs.blogspot.co.at, Anke Licht
»Informativ und unterhaltsam stellt Petra Sparrer die Millionenstadt zwischen Atomium und Manneken Pis, Königspalast und EU-Viertel vor. Doch ihr Hauptaugenmerk liegt nicht auf Gebäuden und Sehenswürdigkeiten, sondern auf der Vielschichtigkeit der Menschen, die sie bei ihren neun spannenden Spaziergängen durch die Stadtteile nicht vergisst. Ob Flohmärkte, Straßenmusik oder Comic-Zeichner: In Brüssel blüht eine faszinierende (Kultur-)Szene. Wer sich auf die Stadt einlässt, wird viel zu entdecken haben. Hilfreich sich dabei die herausnehmbare Karte und viele gut recherchierte Infos für den Individualtouristen, vom besten Chocolatier über Hotels und Restaurants bis zu praktischen Stadtplänen.« Fränkische Nachrichten, Diana Seufert
»Der renommierte deutsche Michael Müller Verlag hat in diesem Jahr den City-Reiseführer ›Brüssel‹ von Petra Sparrer auf den Markt gebracht. Die Autorin besuchte große Museen, stöberte auf Flohmärkten und ging ausgiebig shoppen.« Mittelbayerische Zeitung
»Über die Hauptstadt Belgiens und der EU hat lange Zeit ein richtiger Reiseführer gefehlt. Diese Lücke schließt jetzt Petra Sparrers Handbuch ›Brüssel‹. Mit großer Begeisterung und Sachkunde schildert die Autorin vor allem Architektur und Kunst der Metropole. Aber auch Essen und Trinken, Einkaufen und Nachtleben kommen zu ihrem Recht. […] Exkurse wie Tim und Struppi als Comics an Hausfassaden oder das Marionettentheater Toone lockern die unterhaltsam geschriebenen Texte auf. Exakte Stadtpläne und hervorragende Farbfotos komplettieren die Ausgabe, die jedem Brüssel-Reisenden nur empfohlen werden kann.« Eßlinger Zeitung
»Die praktischen Angaben wurden ausdifferenziert und sind über das Inhaltsverzeichnis leichter zu finden. 3 zusätzliche Ausflugsvorschläge: Waterloo, die Zisterzienserabtei in Villers und die Fondation Folon. […] Selbst für Reisende, die länger als ein Wochenende in Brüssel bleiben wollen, bietet dieser Titel Wissenswertes. Weiterhin gerne empfohlen.« ekz.bibliotheksservice zur 3. Auflage
»Sehr zu empfehlen.« ekz.bibliotheksservice
»Brüssel bietet für jeden etwas: Atomium, Maneken Pis, Antiquitätengeschäfte, administrative Bauten, die das politische Zentrum Europas schmücken, aber auch manches Überraschende, etwa eindrucksvolle Jugendstilbauten. Wie von den anderen Bänden der Reihe gewohnt, weist der Führer mit vielen praktischen Details auf die Sehenswürdigkeiten der Stadt hin. Der Individualreisende kann sich schon vor der Reise mit allem bestens vertraut machen und etwa gezielt nach einer Unterkunft suchen […] und dann vor Ort die Hinweise auf Museen, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants nutzen. Stimmungsvolle Hintergrundberichte machen mit besonderen Eigenheiten Brüssels vertraut, detaillierte Pläne erleichtern die Orientierung bei den angebotenen neun Spaziergängen. Gerne empfohlen.« Buchprofile/Medienprofile
»Die Tage werden länger und die Sommerferien sind in Sicht – das weckt bei vielen die Reiselust. Wer sich für Städtereisen interessiert und die ausgewählte Metropole kennen lernen möchte, findet in den Reiseführern des Michael Müller Verlags eine anregende Lektüre, die neben den klassischen Informationen interessante Insider-Tipps bietet.« Familienheim und Garten, Anja Monschau
»Ein bis auf’s Äußerste recherchiertes Buch mit herausnehmbarer Karte, um der Eu-Metropole auf den Zahn zu fühlen.« Radio Freequenns, Silvia Maritsch-Rager