Reiseführer Bremen MM-City Michael Müller Verlag

Bremen mit Bremerhaven ― Pressestimmen

Pressestimmen

»Der Autor kennt seine Heimatstadt wie seine Westentasche und führt seine Leser zielsicher zu allen Attraktionen und Merkwürdigkeiten. Nach der Lektüre ist klar, wo die nächste Städtereise hinführt.« Westfälische Nachrichten
»Sven Bremer erweist sich als ein echter Freund in der Fremde, nimmt uns auf 184 Seiten an die Hand und führt uns auf sechs Touren durch seine Stadt an der Weser. Dabei zeigt er Sehenswertes, geht quasi mit uns essen und einen Kaffee trinken, weist uns auf Museen, den Rhododendron-Park oder die Kunsthalle hin und führt Fußballfans in die Welt des SV Werder Bremen im Wuseum ein.« Badische Zeitung
»Sehr aktuell und sehr empfehlenswert.« ekz.bibliotheksservice zur 2. Auflage
»Lesefreundlich gegliedert, im handlichen Taschenbuch-Format, mit vielen Fotos, ausklappbaren Karten und Stadtplan ist Sven Bremers unlängst erschienener City-Guide für Bremen und Bremerhaven so etwas wie ein lange vermisster Wegweiser und kenntnisreicher Stadtführer, der auf rund 180 Seiten praktisch alle Facetten Bremens lebendig werden lässt.« Panorama Bremen
»Der Michael Müller Verlag steht für Qualität – wenn dann der Autor des Bremen-Führers noch Sven Bremer heißt, kann kaum noch was schiefgehen … Sechs Touren zu City, Schnoor, Ostertor, Böttcherstraße und Überseestadt – plus Extrakapitel zu Bremerhaven. Lesenswert!« fvw Deutschland-Magazin, Holger M. Jacobs
»Die Reiseführer des Michael Müller Verlags gehören seit nunmehr 40 Jahren zu den besten ihrer Art. Das beweisen auch die beiden neuen MM-City-Führer Tallinn (Maja Hoock) und Bremen (Sven Bremer). Wer einen Abstecher in eine der beiden maritimen Metropolen plant, der findet in diesem Büchlein alle Infos, die er braucht.« BizTravel, Oliver Graue
»Angenehm auflockernd werden mit der Rubrik ›Bremen im Kasten‹ zahlreiche Hintergrundinfos eingefügt, die weit über erwartbare Reiseinfos hinausgehen […]. Kenntnisreich sind neben den Sehenswürdigkeiten auch Gaststätten und Übernachtungsmöglichkeiten genannt.« Der Fahrgast, Johannes Broermann
»Der Reiseführer bietet sehr viele interessante Informationen über Bremen, so verpasst man nichts.« mediennerd.de
»Bei sechs Spaziergängen kann man die Hansestadt an der Weser aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln erkunden – ob die schmucken Patrizierhäuser, die schmale Böttchergasse mit den roten Backsteinhäusern oder das kulturelle Leben. Damit legt Sven Bremer ein umfassendes Handbuch für den abwechslungsreichen Urlaub vor.« Fränkische Nachrichten, Diana Seufert
»Aktuell und empfehlenswert.« ekz.bibliotheksservice
»Sven Bremer schreibt spannend und mit Humor, deswegen ist das Buch auch so viel mehr als ein trockener Reiseführer.« Alliteratus – Ihr Onlinemagazin rund um Literatur & Medien, Natalie Korobzow
»Beste Orientierung, starke Optik, wie immer thematischer Tiefgang – und mit der kostenlosen interaktiven Ergänzung zum Buch.« lehrerbibliothek.de, Oliver Neumann
»Außerdem gibt der Autor, der übrigens gebürtiger Bremer ist, viele Tipps, nicht nur zu besten Pizzeria, sondern auch zum Kultur- und Nachtleben, zu den besten Zielen für Reisende, die mit Kindern unterwegs sind, und zu allen möglichen Übernachtungen: Hotels, Jugendherbergen oder Camping.« zuckerkick.com, Karina Reschke
»Erfrischend anders.« vielweib.de, Tanja Neumann
»Lebendig geschrieben von einem gebürtigen Bremer mit vielen Tipps.« mosaikreisen.wordpress.com, Peter Krackowitzer
»Mit den Umland-Beschreibungen der Orte wie Bremerhaven, Dangast oder Worpswede ist ein sehr präziser Reiseführer gelungen, der auch viel zu bieten hat, wenn man vor den Toren Bremens wohnt. Für Auswärtige tun sich wahrscheinlich unbekannte Welten auf. Da dürften Grünkohl mit Pinkel oder Schnoor und Wüstestätte ganz neu klingen. Aber keine Sorge – von Sven Bremer super erklärt.« Bibliothek im Pius, Medizinischer Campus Universität Oldenburg, Anne Rathmann