Reiseführer Ecuador Michael Müller Verlag

Ecuador ― Unterwegs mit

Volker Feser

Portrait Volker Feser

Unterwegs mit Volker Feser

Der eine und andere Zimmertipp, die jeweilige Hausmacherspezialität in preisleistungsstarken Nachbarschaftslokalen, die präzise Info zur Busfahrt von A nach B, die extralangen Fingerzeige ins Abseits der Trampelpfade, all diese detaillierten Hinweise für budgetbewusste wie bodenständige Genießer gehören zu meinen i-Tüpfelchen. Dreißig Jahre Werdegang im äquatorialen Hinterland unseres Erdballs spiegeln sich auch in meinen Erläuterungen zu Flora und Fauna, zu Kultur, Subkultur und Lokalkolorit, Kunst und Klamauk, Komik und Tragikomödie.Verdammt lang her, als ich an einem jener abscheulichen Berliner Wintermorgen zum ersten Mal in ein Flugzeug stieg. Und "jwd" in den Anden, faszinierte mich sogleich diese schnelle Erreichbarkeit von Wärme- und Wonnegraden. Von Quito mal kurz in die Wolkenwälder, runter in den Dschungel oder an einen einsamen Pazifikstrand - nach ein paar Stunden herrscht immer T-Shirt-Wetter, baumeln Hängematten, kurbelt man sich den Sommerwind ins Wageninnere, brechen sich die Sonnenstrahlen in den brillanten Federkleidern der Kolibris oder in den Schuppen der Fliegenden Fische über den aufschäumenden Wellen.Das Rückflugticket ließ ich verfallen. Das "Leben im Urzustand" - einst Slogan des Tourismusministeriums - war plötzlich in greifbare Nähe gerückt. ¡Buen viaje y hasta siempre!