Reiseführer Varadero & Havanna Michael Müller Verlag

Varadero & Havanna ― Pressestimmen

Pressestimmen

»Für die Erkundung der Hauptstadt werden sechs Rundgänge vorgestellt, mit denen sich die kulturelle Vielfalt Havannas erschließen lässt. Dazu eine überzeugende Auswahl an Unterkünften, Restaurants und Bars, Clubs und Einkaufsmöglichkeiten. Der Reiseführer empfiehlt sich sowohl für Individualreisende als auch für Pauschaltouristen.« ekz.bibliotheksservice zur 2. Auflage
»Was Zieglers Werk auszeichnet, ist eine verlässliche Begleitung, die auf langjähriger Erfahrung beruht. Ziegler weiß, wie das System Cuba funktioniert.« Mittelbayerische Zeitung, Harald Raab
»Wolfgang Ziegler, der wohl kenntnisreichste deutsche Reisejournalist für Kuba, hat nach seiner dicken Insel-Bibel (800 Seiten) im Michael Müller Verlag noch einmal nachgelegt. […] Für Varadero gibt Ziegler dem Pauschaltouristen zahlreiche Tipps, seine Hotelanlage auch einmal zu verlassen und das echte Kuba jenseits von All inclusive zu erleben. In die Provinzhauptstadt Matanzas z. B. ist es nur ein Katzensprung. Für die Hauptstadt schlägt der Autor sechs sehr persönlich ausgesuchte Rundgänge vor, die der Gast problemlos und mit viel Genusserlebnis nachvollziehen kann. Zudem hat Ziegler die besten Tipps für private Unterkünfte, die sogenannten casas particulares, die, bedingt durch die politischen Lockerungen, wie Pilze aus dem Boden schießen. Das gilt ähnlich für privat geführte Restaurants – der Autor aus Regensburg kennt die besten.« fernweh.de, Alexander Richter
»Wo anfangen? Wo aufhören? Wolfgang Ziegler ist bekennender ›Kubaianer‹ mit dem großen Bedürfnis, sein Wissen und seine Liebe zu der Karibikinsel nicht für sich behalten zumüssen. So ist sein Reiseführer eine Liebeserklärung an die Insel seiner Träume verbunden mit einem hohen Informationsgehalt.« Badische Zeitung, Stefan Zahler
»Die Bücher [gemeint sind die Titel ›Varadero & Havanna‹ sowie ›Cuba‹; Anm. d. Red.] sind ein Muss für jeden Cuba-Reisenden! « Mampa, Maria Burges
»Ziegler stellt fünf ganz persönliche Stadtrundgänge vor. Touren, die sich nur teilweise mit den üblichen touristischen Pfaden decken. […] Perfekt für alle, die doch gerne das ursprüngliche Havanna kennen lernen wollen.« mortimer-reisemagazin.de, Karsten-Thilo Raab
»Neben Havanna und Varadero sind viele mögliche Ausflugsziele von Varadero mit erfasst, so z. B. die Strände zwischen Varadero und Matanzas oder die Playa Giron (Schweinebucht) an der Südküste Kubas. […] Im Havanna-Teil wird die Stadt nach den allgemeinen Infos anhand von 6 Rundgängen vorgestellt, jeweils eine (gedruckte) Stadtführung für sich. Ein sehr empfehlenswerter Reiseführer, wenn man hauptsächlich in Varadero und/oder Havanna Urlaub macht!« www.trekkingguide.de, Andreas Happe
»Kuba-Insider Wolfgang Ziegler, im Hauptberuf Leiter des Reise-Ressorts der Mittelbayerischen Zeitung, informiert auf 190 Seiten über ›Varadero und Havanna‹. Er führt den Leser zum ehemaligen Anwesen von Mafia-Boss Al Capone im Badeort Varadero und stellt Restaurants, Hotels und Ausflugsmöglichkeiten vor. In Havanna können die Leser aus sechs Rundgängen wählen.« touristik aktuell, Sylvia Raschke
»Der Autor vermittelt in seinem gerade erschienenen Reiseführer einen kurzweiligen Einblick in die reiche Geschichte der Insel, gibt durch seine unterhaltsame Schreibe auch eher trockenen Themen wie Politik eine karibische Leichtigkeit und nimmt den Leser mit an die schönsten Strände und Sehenswürdigkeiten Varaderos und lässt ihn hinter die glänzenden oder bröckelnden Fassaden Havannas blicken.« Weser Report, Marinos Kaloglou
»Ausflüge in die Umgebung sowie sechs Touren durch Havanna zeigen, dass Wolfgang Ziegler nicht das erste Mal auf Cuba unterwegs ist, sechsundsechzig Farbfotos beweisen es sogar. Obwohl es nicht leicht ist, einen Blick auf die Stadt von oben zu gewinnen – die Topographie Havannas lässt dies kaum zu – hat der Autor einige Gebäude ausfindig gemacht, von denen aus es dennoch gelingt. In ›Über den Dächern von Havanna‹ nennt er zumindest sieben von den besten Aussichtsmöglichkeiten auf die Stadt und ihre Bewohner. Eines davon ist ein restauriertes Kolonialgebäude im Herzen von Alt-Havanna und befindet sich in der 8. Etage: dort befindet sich nämlich eine Camera Obscura, die einen atemberaubenden 360 Grad Blick auf Havanna ermöglicht.« versalia – das Literaturportal, Jürgen Weber
»Wer mehr als Strandleben sucht, findet im Reiseführer Ausflugsvorschläge sowohl nach Matanzas oder für Naturliebhaber oder politisch Interessierte in Richtung Süden zur Halbinsel von Zapata. […] Das Beste sind jedoch die ausführlich beschriebenen fünf Touren, die man zu Fuß in Havanna unternehmen kann.« Therapie – Das Lifestylemagazin, Christian Kolb