Reiseführer Provence & Côte d’Azur Michael Müller Verlag

Provence & Côte d'Azur ― Pressestimmen

Pressestimmen

»Hervorragender Reiseführer, detailliert, exakt und unterhaltsam. Nicht nur für Individualreisende die erste Wahl.« Merian
»Den wohl besten Reiseführer zur Provence und Côte d’Azur mit vielen aktuellen Tipps, Karten, Plänen und praktischen Infos hat der renommierte Michael Müller Verlag auf dem Markt.« Mittelbayerische Zeitung
»Die sich auf fast 600 weiteren Seiten erstreckenden Ortsbeschreibungen sind sehr differenziert, vermeiden das Schwärmerische und die überlieferten Klischees, ohne sachlich trocken daherzukommen wie ein Lexikon. Im Gegenteil: Nestmeyers Provence-Bummel ist unterhaltsam. Die sehr persönlichen Exkurse haben literarische Qualität, beispielsweise die Erzählung von der Buchhandlung Gerstel in Saint-Tropez. Behutsam legt der Autor ein kleines Kapitel deutsch-französischer Geschichte dar, das seinen Ausgang im August 1933 in Berlin genommen hatte.« Gießener Allgemeine Zeitung, Norbert Schmidt"
»Nestmeyer kennt so gut wie jedes Dorf zwischen Seealpen, Mittelmeer und spanischer Grenze, mit allen Besonderheiten, die es zu bieten hat. Er liebt Südfrankreich, seit er vor 30 Jahren auf einer Interrail-Tour hier vorbeikam.« Riviera Côte d’Azur Zeitung
»Die 696 Seiten sind im Vergleich zum DuMont-Führer schon deshalb ›mehr‹, weil die Schrift kleiner ist und somit mehr Information zu lesen ist. Aber nicht nur der Umfang, sondern vor allem der detailreiche Inhalt hat mich begeistert. […] Bei vielen der Restaurant- und Übernachtungstipps liest man von der persönlichen Erfahrung des Autors, bei den Gärten und Parks von Menton gibt es neben Öffnungszeiten auch Eintrittspreise-Hinweise; dem Ort Villefranche-sur-Mer an der Côte d’Azur widmet Nestmeyer beispielsweise vier Seiten, der DuMont Reiseführer lediglich zwei Seiten. […] Über 60 spezielle Artikel (über das Provenzalisch, den Lavendel, einen Festungsbaumeister, die Juden des Papstes, über Ocker, Varian Fry, den provenzalischen Stierkampf u.a.), ansprechendes Bildmaterial und zahlreiche kleine Kartenausschnitte machen diesen Reiseführer wirklich zu einem ›Reiseführer‹.« meinbezirk.at, Peter Krackowizer
»Wer über die Provence als auch über die Côte d’Azur buchstäblich alles wissen will, wird mit Ralf Nestmeyers Führer durch diese beiden französischen Regionen bestens bedient. Auf fast 700 Seiten erwähnt oder beschreibt der Autor, was man in Frankreichs Südosten besuchen kann oder gar unbedingt sehen sollte. Zahlreiche Fotos, eingeklinkte Karten und amüsante Anekdoten bereichern die Infos, die beispielsweise auch Hotelbeschreibungen und Hunderte von Serviceadressen umfassen und so für den Kurztrip dorthin nicht weniger wichtig sind wie für den Langzeiturlaub. Es dürfte nur wenige Reiseführer geben, die über die Provence und die himmelblaue Küste am Mittelmeer historisch und für die Gegenwart so kenntnisreich und detailliert informieren.« Badische Zeitung, Stefan Zahler
»Wann immer möglich bleibe ich dem Michael Müller Verlag treu, weil mir der Aufbau seiner Reiseführer einfach gut gefällt. […] Das große Plus dieser Ausgabe: Sie verfügt über eine herausnehmbare, große Faltkarte, die für die Routenplanung und Navigation sehr hilfreich ist. Darüber hinaus bietet der Reiseführer noch 52 kleine Kartenausschnitte und Stadtpläne.« ausreisserin.de, Nicole Rempe
»Alle Infos, die Individualreisende für einen Urlaub zwischen Kultur, Natur und Strand brauchen. Tipps zum Ausgehen und Übernachten sowie nette Hintergrundgeschichten machen den Führer zu einer Allround-Lektüre.« Fränkischer Tag, Irmtraud Fenn- Nebel
»Die aktualisierte Neuauflage überzeugt mit detaillierten Reiseinfos, dle sehr praktisch für die Urlaubsvorbereitung sind.« Frankreich Magazin, Marinus Pütz
»Umfassende Informationen mit vielen Insidertipps.« Badisches Tagblatt, Hartmut Metz
»Ausführlich beschreibt Ralf Nestmeyer den Landstrich an der französischen Mittelmeerküste von der Camargue bis in die Rhône-Alpen, von Nimes bis nach Nizza. Er verweist nicht nur auf die großen Metropolen, die die Region bestimmen, sondern lässt den kleinen Orten viel Raum. Geheimtipps finden sogar Provence-Kenner noch in dem Reiseführer. Praktisch sind nicht nur die detaillierten Informationen, sondern auch die faltbare Karte im Anhang.« Fränkische Nachrichten, Diana Seufert
»Ralf Nestmeyer verrät, wo es die schönsten Ausblicke auf die Küste gibt, welche Märkte einen Besuch wert sind und wo der Rotwein am besten schmeckt. Davon kann man sich auf der Suche nach den persönlichen Höhepunkten gut inspirieren lassen. […] Das Buch enthält viel Wissenswertes und auch amüsanten Lesestoff für einen ganz langen (oder mehrere) Aufenthalte.« Westfälische Nachrichten, Uwe Gebauer
»Zwischen zwei komplett aktualisierten Reiseführern können die Frankreich-Urlauber beim Michael Müller Verlag wählen. In 7. Auflage hat Autor Ralf Nestmeyer auf stolzen 700 Seiten seine intimen Kenntnisse über die Provence und die Cote d’Azur ausgebreitet. In 6. Auflage ist der 264 Seiten starke Führer durch die Cote d’Azur erschienen. Beide Bücher liefern die vom Müller-Verlag gewohnten detaillierten Informationen für den Reisenden, der sein Schicksal in der Fremde selbst in die Hand nimmt. Von der Anreise bis zur Unterkunft, Einkaufsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, Geschichte von Land und Leuten, informationsstarke Grafiken und Karten – alles da.« HNA – Hessische/Niedersächsische Allgemeine, Thomas Stier
»Breite Empfehlung.« ekz.bibliotheksservice
»Ausführlicher Reiseführer mit vielen nützlichen Tipps.« Brigitte
»Detailreich und praktisch informierender Individualreiseführer durch zwei der reichsten europäischen Kulturlandschaften.« Buchprofile/Medienprofile
»Das bewährte und hervorragend gestaltete, neu überarbeitete Reisehandbuch lässt keine Wünsche offen und bringt eine Fülle an detaillierten Reiseinfos. Unzählige Restaurants-Tipps, Adressen von Chambres d’hôtes und Hotels, Übersichtskarten und Pläne, interessante Hintergrundinformationen zu Geschichte und Kultur erleichtern die Planung und sind unerlässliche Begleiter durch bezaubernde Regionen.« Sempacher Woche, Margrit Lustenberger
»Auf knapp 700 Seiten gibt’s neben den Highlights der Region tolle Tipps und Infos.« Echo der Frau
»Der überaus informative Reiseführer erweist sich als idealer Reisebegleiter für jeden, der den Südosten Frankreichs besuchen will und ein Mehr an Informationen über Land und Leute bei sich tragen möchte. Die detaillierten Reisetipps und die Extra-Reisekarte sprechen für sich.« Genuss + FeinSinn
»Für alle Provence-Reisenden ein Muss!« Leser-Welt, Eva Hüppen
»Sehr hilfreich bei einem Urlaub an Frankreichs östlicher Mittelmeerküste ist Ralf Nestmeyers Führer aus dem Michael Müller Verlag. In der Region, die Michelins alte Karte No. 245 abdeckt (Provence & Côte d’Azur), zwischen der Camargue und Menton, ist so ziemlich alles beschrieben, was dort an Küste und Hinterland von touristischem Interesse ist. […] Erfreulich auch, dass der Autor im Hinterland und in den ›Randbereichen‹ der Region gut recherchiert hat und motorradrelevante Ziele wie den Gand Canon du Verdon oder die Alpes Maritimes und sogar die Grenzregionen Liguriens mit aufgenommen hat. So gelingt dem Buch der Spagat, zum einen reisepraktische Informationen vor Ort zu liefern, aber auch einfühlsame Artikel für die Reisevorbereitung parat zu haben.« Megaphon, Markus Golletz
»Auf der britischen Insel und dem französischen Festland ist Ralf Nestmeyer gefürchtet, weil er sich bestens auskennt, jeden Stein umdreht und dann Reiseführer für den Michael Müller Verlag verfasst, in denen er das Schöne lobt, aber auch alles Negative erbarmungslos verpetzt. Der Reisende kann sich also darauf verlassen, genauestens im Bild zu sein, schon bevor er das Ziel seiner Reise erreicht hat.« Trendjournal, André Wesche
»Der Autor Ralf Nestmeyer nimmt es genau mit seinen vielen Tipps und detaillierten Hinweisen – die helfen beim Planen und natürlich auch, wenn man bereits unterwegs ist. Seine Beschreibungen von Landschaft, Leuten und Eigenarten sowie fundiertes Hintergrundwissen lesen sich angenehm locker und amüsant.« travelexperience.ch, Inge Jucker
»Der Autor berichtet nicht nur von Wissens- und Sehenswertem, er lockert mit Anekdoten auf und weist auch auf ganz praktische Dinge wie die in der Hochsaison ständig verstopfte Straße von Saint Tropez oder Haken bei gewissen Unterkünften hin. Er empfiehlt Restaurants, in denen das Essen gut und preiswert oder auch gut und teuer ist. Er denkt nicht nur an Autofahrer, sondern auch an die Benützer öffentlicher Verkehrsmittel und an Wanderer.« Fachstelle für Schulberatung, Luzern
»Sie wollen mehr Informationen als üblich. Dann reisen Sie mit diesen Reiseführern richtig und unbeschwert. Immer aktuell und auf den neuesten Stand gebracht, bereits in mehrfacher Auflage erschienen, werden Sie von Autoren betreut, die wahre Kenner, ja ›Liebhaber ihrer Gegend‹ sind. […] Herz, was willst du mehr, einer interessanten, vielfältig gestaltbaren Reise steht nichts mehr im Wege.« Education Group Redaktion arge bsp-buchtipps, Prof. Dr. Peter Klimo
»Die härteste Konkurrenz und Referenz auf dem Markt für Frankreich-Reiseführer sind ja die – unterm Strich freilich auch deutlich teureren – klassischen Grünen Reiseführer von Michelin. Dieselben legen das Hauptaugenmerk auf eine sehr ausführliche Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und sind in dieser Hinsicht auch kaum zu toppen. Dagegen hat der Michael-Müller-Reiseführer durchaus die Nase vorn, was das ganze Drumherum betrifft – die Informationen zu Übernachtungs-, Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten sowie zu Verkehrsverbindungen sind hier bedeutend umfangreicher. Hinzu kommt der spezifisch deutsche Blickwinkel, etwa im Zusammenhang mit der deutschen Exilliteratur in den Jahren 1933 bis 1945, die ja damals in Sanary-sur-Mer ihre ›Hauptstadt‹ hatte.« Heikes Sofaecke – ein Blog, Frank Richter
»Sehr gutes Reisehandbuch mit ehrlichen, ausführlichen Texten zu den Orten, Städten und Sehenswürdigkeiten.« TMS – Tourism Marketing Service GmbH, Markus Welter
»Praktisch jeder kleine Ort ist in diesem Reiseführer beschrieben. Das hört sich jetzt vielleicht fast unnötig umfangreich an, aber man sollte einen wesentlichen Vorteil nicht unterschätzen: Es ist nicht jedermanns Sache, in teuren Hotels in den berühmten Metropolen zu übernachten. Oftmals übernachtet man wenige Kilometer außerhalb in kleinen Vororten zum halben Preis. Da sind Ralf Nestmeyers Hotel- und Ausgehtipps von größter Bedeutung."« urlaube.info – Ausführliche Reiseführer, Urlaubsberichte, Fotos
»[A]uch das Entlegene, Abseitige und weniger Glamouröse schließt dieser Reiseführer kompetent auf: unscheinbare Bergdörfer, urige Fischerdörfer, vorgelagerte Inseln oder Kunstziele wie das Musée Picasso in Antibes.« lehrerbibliothek.de – Rezensionen von Lehrern für Lehrer, Oliver Neumann
»Der unterhaltsame und umfassende Reiseführer Provence – Côte d’Azur (684 Seiten) von Ralf Nestmeyer weckt Reiselust. Er ist randvoll mit Fakten, Anekdoten und Insiderinformationen.« Welt der Frau