Reiseführer Nord- und Mittelengland Michael Müller Verlag

Nord- und Mittelengland ― Pressestimmen

Pressestimmen

»Es ist der umfangreichste Reiseführer zu Mittel- und Nordengland. Der Redaktionsschluss enthält bereits das Brexit-Votum.« ekz.bibliotheksservice zur 2. Auflage
»Wussten Sie, dass sich Englands größter See und höchster See im Lake Distrikt befinden? Dass Winston Churchill im Blenheim Palace geboren ist? Und dass es in Liverpool ein Sklavenmuseum gibt? Auf den knapp 700 Seiten des frisch erschienenen Reiseführers ›Nord- und Mittelengland‹ aus dem Michael Müller Verlag finden sich noch viel mehr spannende Fakten, ebenso wie gute Tipps und Informationen für die Regionen Midlands, East Anglia, Yorkshire sowie die nördlichen Grafschaften bis hin zur schottischen Grenze. Appetit machen auch die 237 Farbfotos, den Überblick behält man dank der herausnehmbaren Landkarte.« touristik aktuell, Julia Treuherz
»Perfekt recherchiert und ungeheuer detailtreu macht das Buch Lust auf Mitte und Norden des Landes. Ausgezeichneter Führer!« BizTravel, Oliver Graue
»Beklagte ich mich noch in meiner Rezension zu H.-G. Semsek: ›England – Norden und Mitte‹ über den Mangel an Reiseführern über den nördlichen Teil Englands, so sind in diesem Jahr bereits 3 Führer erschienen: Eine Neuauflage des o. a. Werks Semseks, eine Neuauflage des DuMont-Reise-Handbuchs ›Nord- und Mittelengland‹ von John Sykes und jetzt ganz neu ein Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag, mit 684 Seiten der mit Abstand umfangreichste von allen. Cambridge wird z.B. auf 17 Seiten, York auf 15 Seiten abgehandelt, das dürfte für die meisten Touristen vollkommen ausreichen. Das Buch ist gut recherchiert, Fehler habe ich nur wenige gefunden (die Themse entspringt nicht in Lechlade), die Hotel- und Restaurantempfehlungen sind sehr gut (!), 8 Wandervorschläge, schöne Illustrationen. Die lose beiliegende Karte im Maßstab 1:1.300.000 kann nur zur groben Orientierung dienen. Alles in allem ein sehr gelungener Reiseführer, für mich die 1. Wahl, trotz des relativ hohen Preises.« ekz.bibliotheksservice zur 1. Auflage
»Mehrmals im Jahr steht man vor dem gleichen Problem: Was soll man noch dazu sagen, wenn fast alles schon gesagt ist? Die besten Individual-Reisehandbücher auf dem Markt, umfassende, aktuell recherchierte Informationstiefe, ansprechendes, übersichtliches Layout, top-aktuelle Destinationen, aber auch die kleinen, unentdeckten Reise-Regionen und Schätze. Gut, alles ist schon gesagt. Dann eben so: Wer zu ›Nord- und Mittelengland‹ von Dorothea Martin, zu ›Südschweden inklusive Stockholm‹ von Sabine Gorsemann oder zu ›Tessin‹ von Marcus X. Schmid greift, macht nichts falsch. Denn er bekommt Reiseziele für den Preis eines Mittagessens präsentiert und schont dabei noch die Umwelt, denn alle Michael Müller-Titel sind klimaneutral produziert.« Pressebüro Berghoff