Reiseführer Apulien

Apulien ― Leserstimmen

Leserstimmen

»Wir haben mit Ihrem Reiseführer einen wunderbaren Urlaub in Apulien verbracht. Und wir hätten einen Tipp für eine ganz besondere Unterkunft in der Nähe von Otranto. Ein ehemaliger Bauernhof, der umgebaut wurde, und die nonna [ital. für Oma] kocht jeden Tag frische Pasta.« Maria Frank
»Wir sind soeben aus Apulien zurückgekehrt und waren hocherfreut über Hallers Reiseführer, profitierten viel von seinen Angaben, Adressen etc. Auf unserer Reise sind wir auf einen hervorragenden Agriturismo gestoßen, der vielleicht in einer Neuauflage Platz finden müsste: die Masseria Agroturistica Lama San Giorgio in Rutigliano, Tel: +39-348-3342889, Mail: giovanniscanatico@tin.it, Internet: www.lamasangiorgio.it.« Rudolf Gerber
»Das von Ihnen erwähnte Restaurant Terranima in Bari können wir nur mit Nachdruck empfehlen. Besonders hervorzuheben scheint uns, dass mit dem ›Menù di Terra‹ auch Vegetarier auf Ihre Kosten kommen können – keineswegs eine Selbstverständlichkeit in Apulien. Sehr gutes Eis und großartige Granita kann man in Bari […] in der ›Antica Gelateria Gentile‹ (Piazza Federico II di Svevia, 85) finden. Besonders zu empfehlen ist die Granita ai gelsi. Wer eine rustikale und authentische Pizza essen möchte, der sollte in Bari die Pizzeria di Cosimo (Largo Albicocca, 19) aufsuchen. Pizza und Panzerotti zu günstigen Preisen in hoher Qualität und ohne unnötigen Luxus (wie z.B. Teller und Besteck – auch die Bareser Hautevolee isst dort mit Freuden aus der Pappschachtel und mit der bloßen Hand).« Alessandra Origgi und Alexander Winkler
»Erst einmal vielen Dank für die wertvollen Informationen Ihres Buches ›Apulien‹. Wir waren mit dem PKW unterwegs und hatten nirgendwo gebucht – wir orientierten uns an Ihrem Buch und das war klasse!! Eine Info, die wir empfehlen, in eine neue Auflage zu bringen: In Cutrofiano hatten wir für mehrere Tage ein Standortquartier und besuchten von dort aus u. a. Lecce, Otranto, Gallipoli und Santa Maria di Leuca. War alles nicht so weit und gut zu erreichen! Die Gastgeber – Maria, die für die Unterkünfte zuständig ist und ihr Bruder Claudio, der die Küche leitet – sind sehr nett und waren herzliche Gastgeber. Der Betrieb ist in einer ehemaligen Tabaktrocknung angelegt und neu ausgebaut.« Christa und Gerrit Zimmermann
»Nachdem uns seit Jahren die Reiseführer Ihres Verlages zum wertvollen Begleiter geworden sind, möchte ich vor Begeisterung auch mal einen Tipp abgeben. Wir sind gestern aus Apulien zurückgekommen. Dort waren wir 11 Tage bei Salve in einer Tenuta. Das Essen war insgesamt eher enttäuschend mit einer Ausnahme, nämlich: Ristorante/Trattoria Sant’Elia Marina di San Gregorio in Patù (LE), Salento Strada Statale 274, 73053 Marina di San Gregorio. Schön gelegen, toller Service, kreative Küche!« Peter Müller
»Wir haben gerade einen sehr schönen Apulien-Urlaub hinter uns, in dem wir Ihren Reiseführer täglich und intensiv gelesen haben. Vielen Dank für die vielen hilfreichen und interessanten Infos!« Claudia Menzel
»Ihr Reiseführer war uns ein treuer Begleiter.« Jan Vogel