Reiseführer Cilento Michael Müller Verlag

Cilento ― Unterwegs mit

Andreas Haller

Autor Andreas Haller

Unterwegs mit Andreas Haller

Ein betagter Fiat ist eine gute Wahl, um auf abseitigen Routen durch den Cilento zu kurven: Die entgegenkommenden Fahrer hupen oder heben grüßend die Hand, vielleicht weil sie glauben, ich sei der Obsthändler von nebenan. Vielleicht wollen sie aber auch ganz einfach nur freundlich sein. Die freundlichen Menschen hatten mich bereits bei meinem ersten Besuch ziemlich beeindruckt.Bei meiner fünften Erkundungsreise leistete mir mein kleiner, aber unverwüstlicher Fiat noch immer gute Gesellschaft. Einmal befand ich mich nach einer Wanderung im Hinterland gerade auf dem Rückweg ins Quartier, als mir ein Auto entgegenkam - eine Seltenheit in dieser gottverlassenen Gegend! Das Auto fuhr zunächst an mir vorbei, blieb dann aber stehen und stieß zurück. Überrascht erkannte ich auf dem Fahrersitz den Restaurantinhaber wieder, mit dem ich am Vortag kurz geplauscht hatte, als ich sein Lokal testete. Er sei auf dem Weg in die Berge, erzählte er, Pilze sammeln. Er wisse genau, wo die besten zu finden seien. Heute Abend stehe hausgemachte Pasta mit Steinpilzsoße auf dem Speiseplan.Mich freute diese Begegnung. Wenn mich etwas mit dieser Gegend verbindet, dann sind es diese kleinen Erlebnisse. Und natürlich kann ich das Restaurant den Lesern dieses Reiseführers guten Gewissens empfehlen.