Reiseführer Friaul-Julisch Venetien Michael Müller Verlag

Friaul-Julisch Venetien ― Pressestimmen

Pressestimmen

»Selbst begeistert von diesem Landstrich, der ›noch fast unentdeckt ist‹, empfiehlt Eberhard Fohrer Erkundungsfahrten und kulturell interessante Orte wie das antik geprägte Aquileia.« DIE ZEIT
»Wie nicht anders erwartet, hat der Reisebuch-Autor Eberhard Fohrer auch diese Region perfekt beschrieben. Dies macht das Buch zum ›Must have‹ für Reisehungrige, Italienreisende oder Liebhaber des Dolce Vita.« norditalien-magazin.de, Andreas Gerber
»Der umfangreichste Friaul-Führer, kompetent, tippreich, mit Wandervorschlägen.« ALPE ADRIA magazin zur 5. Auflage
»Wer individuell unterwegs ist, vielseitig interessiert und für spontane Planänderungen offen, der hat mit diesem Reiseführer das richtige Werkzeug dabei – auf einer Reise ins Friaul.« www.TrekkingGuide.de, Andreas Happe
»Aufgrund seiner großen Informationsdichte sollte dieser Reiseführer bei Bedarf erste Wahl sein.« Buchprofile/Medienprofile
»Einen Malvasia trinken, durch die Julischen Voralpen wandern, Füße im Tagliamento eintauchen: Der Friaul-Julisch Venetien-Guide von Eberhard Fohrer gibt feine Anleitungen.« Die Presse, Rudolf Trinks
»Römische Ausgrabungen, mittelalterliche Altstädte und viele weitere Attraktionen finden Liebhaber des Dolce Vita im neuen 320-seitigen Reiseführer Friaul-Julisch Venetien’ des bekannten Reisebuchautors Eberhard Fohrer.« Schweizer Familie
»Alles ist klar strukturiert und ›Alles im Kasten‹ liefert wertvolle Hintergrundinformationen zu verschiedenen Themen.« ekz.bibliotheksservice zur 5. Auflage
»Auf der Titelseite: Triest und das Collio. Im Inneren: 320 Seiten geballte Friaul-Info, Geschichten über Land & Leute, Wandervorschläge, Übersichtskarten, Restaurant- und Quartiertipps. Michael Müller hat seinen Friaul-Julisch Venetien-Führer upgedatet. Der Neue: Kompetent, wie immer.« ALPE ADRIA magazin zur 4. Auflage
»Wetten, dass Sie auf den 264 Seiten dieses handlichen Führers noch Neues entdecken werden. Der Autor führt informativ und unaufgeregt klug – wie wir es von den MM-Büchern gewohnt sind – durch die Landstriche zwischen Tarvisio, Görz, Triest und Grado. Man erfährt viel Wissenswertes […]. Größeren Orten hat man Stadtpläne spendiert, Besonderheiten oder Kuriositäten werden in eigenen Kapiteln aufgearbeitet. Neun empfohlene Wanderungen sind mittels GPS kartiert, die Waypoints kann der Leser auf der MM-Homepage runterladen.« ALPE ADRIA magazin, Heinz Grotschnig
»Wenngleich es sich nicht um einen Wanderführer im eigentlichen Sinne handelt, lässt sich hervorragend nach ihm wandern […]. Wen das Gewicht (365 g) des Führers beim Wandern stört, sollte sich bei der Planung der Tour die entscheidenden Seiten herauskopieren. Wichtig sind für den Wanderer die Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten, die mit Preisangaben und Telefonnummern verzeichnet sind. Die zahlreichen ausgezeichneten Fotos vermitteln ein anschauliches Bild der Region, in der es noch keine explizite Wanderliteratur gibt. Hier ist ein solcher Führer für uns Wanderer und Radler von besonderer Wichtigkeit.« Initiative der Weit- und Fernwanderer e. V., Hans Losse
»Die Reiseführer ›Friaul-Julisch Venetien‹ und ›Venetien‹ aus dem Michael Müller Verlag eignen sich ideal als Begleiter vor Ort.« VORmagazin, Gerhard Schillinger
»Autor Eberhard Fohrer graste für sein Buch nicht nur die Hauptsehenswürdigkeiten ab, sondern wird der Idee des Individualreisens gerecht, indem ausgewählte, abgelegene und landschaftlich ansprechende Ziele Erwähnung finden. An allen Orten und auch an den für Biker so interessanten Alpi Bellunesi Friulani hat Eberhard Fohrer immer einen Tipp für eine adäquate Unterkunft parat.« motorradreisefuehrer.de – Rezensionen und Tests, Markus Golletz
»Die bisher vorliegenden 32 praktischen und detaillierten Handbücher aus dem Michael Müller Verlag sind topaktuell und begleiten den Reisenden mit einer Fülle von Tipps durch die schönsten Regionen Italiens. Sie sind sehr lebendig und unterhaltsam von ihren Autoren verfasst und gelten als perfekte und informative Wegbegleiter auch in der Phase der Vorbereitung und Nachlese zur Reise.« ITB BuchAwards 2009 – die Jury
»Bunt bebilderter Guide für Individualreisende. Mit aktuell recherchierten Tipps und Informationen zu den wichtigsten Städten und Regionen. Detailliertes Kartenmaterial.« abenteuer und reisen
»Auf 256 Seiten [inzwischen sind es sogar 336 Seiten; Anm. d. Red.] schildert Fohrer den grünen Zipfel im Nordosten Italiens in all seinen Facetten.« Mittelbayerische Zeitung
»Eberhard Fohrer erklärt in dem Buch auf 256 Seiten [inzwischen sind es sogar 336 Seiten; Anm. d. Red.] alles, was man über die Region wissen sollte.« Salzburger Woche, Michael Hoffmann
»Das informative Handbuch zur nordöstlichsten Region Italiens. Umfassend: alle Sehenswürdigkeiten, Kunst und Kultur. Detailliert: zahlreiche Tipps zu Hotel, Bed & Breakfast, Agriturismo und Camping. Schlemmerreise: die besten Restaurants, Osterie, Enoteche und Weingüter. Baden: die schönste Plätze an Seen und Meer.« Literatur-Report, Ludwig Helwig
»Alles Wissenswichtige über das Gebiet Friaul ist im Reiseführer von Eberhard Fohrer ausführlichst nachzulesen.« Freies Radio Salzkammergut, Silvia Maritsch-Rager
»Ideale Reisevorbereitungslektüre.« fachbuchkritik.de, Andy Sauer
»Sehr gutes, umfangreiches Reisehandbuch mit ausführlichen, ehrlichen Texten und zahlreichen Tipps und Adressen.« TMS – Tourism Marketing Service GmbH, Yvonne Neu