Reiseführer Toskana Michael Müller Verlag

Toskana ― Pressestimmen

Pressestimmen

»Mehr eine Enzyklopädie als ein Taschenbuch.« abenteuer und reisen
»Ein Klassiker für die Genießer unter den Do-it-yourself-Reisenden. Schön übersichtlich ist die klare Gliederung: Erst kommen die Informationen von A bis Z, dann folgen zu den einzelnen Orten die individuellen Tipps. Man erfährt, wo es den besten Honig der Region und die schlechteste Pizza gibt. […] Größere Städte wie Florenz, Pisa oder Siena sind mit einer eigenen Karte bebildert. Nettes Extra: Die große Toskana-Karte zum Herausnehmen.« WELT am SONNTAG
»Für Toskana-Kenner und für Erst-Urlauber immer eine erfreuliche nützliche Lektüre. Besser kann man es nicht machen.« Buchprofile/Medienprofile zur 19. Auflage, Hardy Scharf
»Seit 24 Jahren ist ›Toscana‹ vom Michael Müller Verlag eines der Standardwerke für Selbstreisende, das auch in diesem Jahr wieder aktualisiert und um einige Neuigkeiten erweitert wurde. […] Unschlagbar sind die Restaurant- und Hotel-Tipps sowie eine Extra-Landkarte. Ein Pflicht-Führer für alle Individual-Reisenden, der aber auch Toskana-Fans überrascht.« Nürnberger Nachrichten
»Ein umfassendes Kompendium.« Westfälische Nachrichten, Stefanie Meier
»Umfassend wle eine Enzyklopädie beschreibt dieser Reiseführer die Kulturmetropolen Florenz, Siena und Pisa, aber auch ländliche Ziele wie Etruskergräber, Badestrände oder Mönchskloster.« Merian
»Für den Toskana-Urlauber ist das Standardwerk von Michael Müller ein Muss!« Fraktur, Andreas Waldera
»Dieser Reiseführer beschreibt die Toscana vortrefflich. Das Beste, das man sich zum Thema Toscana als Buch kaufen kann.« Saldo, Bernd Martin
»Unzählige Tipps und Anregungen, in einem Sonderteil sogar zur Mittelmeerinsel Elba. Seit 24 Jahren ist ›Toscana‹ vom Michael Müller Verlag ein Standardwerk für Selbstreisende.« Literaturzeitschrift.de, Jürgen R. Weber
»Die Vielseitigkeit dieses Landstrichs, der noch immer zu den meist besuchten der Deutschen zählt, weiß Italien-Kenner Michael Müller trefflich und detailliert zu beschreiben. Mit seinen Tipps und Infos für einen unbeschwerten Urlaub macht Müller schon beim Durchblättern Lust auf die Toskana.« Fränkische Nachrichten, Diana Seufert
»Mit den empfehlenswerten Führern aus dem Michael Müller Verlag fährt man fast immer ganz hervorragend – so auch mit der 15. Auflage [inzwischen ist es sogar die 19. Auflage; Anm. d. Red.] des 780-Seiten-Buches ›Toscana‹, das vom Verlagsgründer höchstpersönlich geschrieben wurde. Übersichtlich gegliedert und man merkt rasch, dass auf die Tipps des offensichtlich vinophilen und kulinarisch versierten Autors bester Verlass ist. Das Referenzwerk für Toskana-Besucher.« motomobil, Michael Bernleitner
»Handlicher, informativer, reich illustrierter Reiseführer, der 48 Übersichtskarten von Stadtzentren enthält sowie eine beigelegte Reisekarte. Reicher Fundus an Informationen!« ekz.bibliotheksservice zur 18. Auflage
»Breite Empfehlung.« ekz.bibliotheksservice
»Achtzehn Auflagen und immer nur ein Ziel im Blick: Dem Leser die Toscana so zu zeigen wie sie wirklich ist. Wer sich im Urlaub ein paar Minuten mit dem Buch beschäftigt, wird fürstlich entlohnt werden.« www.aus-erlesen.de, Karsten Koblo zur 18. Auflage
»Mit diesem Reiseführer hat sich der Verlag wieder an die Spitze der Reiseführer gestellt. Egal ob Neuling in der Toscana oder doch schon alter Hase, hier findet jeder die richtigen Ausflugsziele. Auch für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ein absolutes Muss für Toscana-Liebhaber.« webcritics.de – Deutschlands kritische Seite
»Der Reiseführer besticht durch seine Detailliertheit. Auf den ersten Blick fühlt sich der Leser zwar fast erschlagen von der Dicke des Buches, doch bereits auf den ersten Seiten merkt man, dass hier keine Mühen gescheut wurden, um den Leser optimal zu informieren. Ausführlicher kann ein Reiseführer kaum sein, ohne redundant zu wirken. Besonders erfreulich wirken die Geschichtsteile – hier wird gut verständlich Wissen vermittelt, dass bei der Wahl der Route durch die Toskana oder des Urlaubsortes weiterhilft. Kurz gesagt: Besser kann man es eigentlich nicht machen. Deshalb: Bestnote!« Media-Mania.de
»Vom Chef persönlich kommen die unzähligen Tipps, Grundinformationen zu Land, Natur und Leute. Es ist schon eine gewaltige Leistung, über mehr als 24 Jahre einen topaktuellen Reiseführer am Markt zu halten. Das gelingt Michael Müller und seinen vielen Helferlein, Gratulation.« Wienerland, Fritz Peterka
»Sehr ausführlich.« Trekkingbike
»Dieser ausführliche Reiseführer zur beschaulichen und weltbekannten Region Italiens wurde vom Verlagschef selbst geschrieben. Wie üblich sind die Texte aussagekräftig, informativ und gut recherchiert.« TMS – Tourism Marketing Service GmbH, Markus Welter
»Reiseprofi Michael Müller bietet auf gut 700 Seiten [inzwischen sind es sogar 812 Seiten plus herausnehmbare Karte; Anm. d. Red.] eine detaillierte Beschreibung der Toskana. Der Band […] ist mehr als nur ein Reisehandbuch, liefert er doch eine Faktenfülle, die fast schon Lexikon-Charakter aufweist: Geschichtliche, politische und kulturelle Aspekte werden beleuchtet, ohne dabei die touristischen Attraktionen aus dem Blick zu verlieren.« Hobby heute, Joachim Kalkowsky
»Ein beeindruckendes Standardwerk!« Salzburger Woche, Michael Hoffmann
»Die ›Toskana-Bibel‹ für Individualisten, die diese Region selbst entdecken wollen. Bei einem Blick auf die Bücher des Autors Michael Müller erkennt man schnell, wo sein Steckenpferd liegt. Die Toskana hat es ihm angetan und so ist es kaum verwunderlich, dass das Werk zu den besten Reiseführern über diese Region gehört.« www.in-greece.de – die Griechenland Reise Community
»Der Band Toscana ist eine besondere Fundgrube. Es werden nicht nur die Kulturmetropolen Florenz, Siena und Pisa ausführlich behandelt, es gibt darüber hinaus noch echte Entdeckungen wie zum Beispiel die Abtei der Camoldolenser-Mönche im oberen Tibertal oder die Etruskergräber bei Sovanna. Der Führer von Michael Müller liegt jetzt schon in der 10. Auflage vor [inzwischen sogar in der 19. Auflage; Anm. d. Red.], hat aber mit jeder Neuauflage auch etwas Neues zu entdecken und eine Informationsfülle, die kaum zu überbieten ist.« Pressebüro Berghoff
»Die neueste und aktualisierte Ausgabe aus dem Michael Müller Verlag in Erlangen ist für einen Toscana-Besucher schlechthin unentbehrlich. Sie enthält einfach alles, was man benötigt.« Fachstelle für Schulberatung, Luzern, Margrit Lustenberger
»Der Reiseführer Toscana ist die erste Wahl, wenn man sich über Florenz, Siena, Pisa, Livorno, Lucca, Montepulciano und die anderen klangvollen Stätten Italiens informieren will. Mit äußerster Sorgfalt wurden hier wirklich alle Informationen zusammengetragen, die man für eine Reise benötigt. Ob als Pauschaltourist oder als Einzelkämpfer, ob als Schlemmermäulchen oder Wandervogel, ob als City-Junkie oder Hot-Spot-Collector – jeder kommt auf seine Kosten und findet hier die Informationen, die er benötigt.« www.aus-erlesen.de, Karsten Koblo
»Zudem schreckt der Reisejournalist auch nicht davor zurück, zu verraten, wo die Pizza nicht so schmeckt, wie sie es eigentlich sollte. Dafür erfährt der Leser auch, bei welchem Agriturismo sich müde Häupter am besten betten. Fazit: Auch für erprobte Toscana-Kenner sowie -Liebhaber zaubert Michael Müller Tipps aus dem journalistischen Hütchen, dank derer man einfach konstatieren muss: In die Toscana reist man (einmal mehr) besser nicht ohne den Führer des Michael Müller Verlags!« Frizz. Das Magazin, Nina Mähliß
»Wenn ein Reiseführer in die 15. aktualisierte Auflage geht (seit 1981!) [inzwischen ist es sogar die 19. Auflage; Anm. d. Red.], dann bedeutet das nicht nur, dass die beschriebene Region außerordentlich attraktiv ist, sondern auch, dass der Reiseführer eine hohe Qualität und aktuelle Informationsdichte bereithält, wie es dieser voluminöse Reiseführer (fast 800 S.!) zur deutschen Lieblingsregion in Italien, der Toscana, tut. […] Inkl. der praktischen, herausnehmbaren Karte und vielen Bezüge auch zu benachbarten Regionen zählt dieser Toscana-Reiseführer sicherlich zu den besten und informativsten Toscana-Reiseführern auf dem deutschen Buchmarkt.« lehrerbibliothek.de
»Ein Toscana-Führer, der so lebendig ist wie die Region selbst. Viele Lesertipps sind in diese 16. Auflage [inzwischen ist es sogar die 19. Auflage; Anm. d. Red.] eingeflossen, denen man nur zu gern nachgehen möchte.« Deutsch-Italienischer Club Leverkusen e. V., Dorothee Willers-Klein
»Abseits der großen Touristenströme findet der Wanderer paradiesische Landstriche wie zum Beispiel den Mugello oder die Garfagnana. Nicht zuletzt dorthin weist einen dieser überaus bemerkenswerte Führer, in dem sich quasi Geheimtipp an Geheimtipp reiht.« Nürtinger Zeitung, Jürgen Gerrmann
»Für Kurzaufenthalte in den Städten sehr hilfreich und eines der umfangreichsten Werke über die Region.« Motorradfahrer, Uwe Krauss
»Allumfassend, gut geschrieben, wegweisend – ein Klassiker für Toskana-Touristen, die sich selbst ein Bild von einer der schönsten Regionen Italiens machen wollen. Individualtouristen erfahren in diesem immer wieder neu aufgelegten Reisehandbuch (mit Detailkarte) Top-Tipps zu Kultur, Sehenswürdigkeiten, Geschichte der großen Kulturstädte und Landschaften mit vielen praktischen Hilfen und Empfehlungen zum Wandern, Baden, Bummeln. Prädikat: Unverzichtbar!« Kiez.Magazin, Klaus-Dieter Stefan
»Sehr informatives und detailgenaues Reisehandbuch für die Toskana, Elba und Umbrien.« Geo Saison
»Als Single, Paar oder Gruppe, die nicht nur einen guten Überblick, sondern auch viele Hintergrundinformationen und eine feine Schreibe wollen – hier ist er: der ultimative Reiseführer.« rezension.org, Marco Gerhards
»In die Toskana, ins Piemont oder nach Venetien reist man am besten mit den Handbüchern von Michael Müller im Gepäck.« ITB BuchAward 2009: Bester Reiseführer Italien, Region – die Jury
»Michael Müller kennt sich in dem Landstrich perfekt aus. Der unverzichtbare Begleiter für den Individualtouristen.« Fränkische Nachrichten, Diana Seufert
»Diese Reiseführer sind richtig klasse, das geht schon über einen Reiseführer hinaus und bietet so sehr detailliertes Wissen über die jeweiligen Orte, dass man beinahe das Gefühl hat, wirklich alles schon zu kennen und es sich nur noch live anschauen braucht, als ob man schon einmal da gewesen ist.« mediennerd.de, Daniel Pietrzik
»Sie planen eine Reise in eine der schönsten Gegenden Europas, etwa nach Südtirol oder in die Toscana, und Sie wollen sich nicht mit Gewöhnlichem, Oberflächlichem zufriedengeben, Sie wollen mehr Informationen als üblich. Dann reisen Sie mit diesen Reiseführern richtig und unbeschwert. Immer aktuell und auf den neuesten Stand gebracht, bereits in mehrfacher Auflage erschienen, werden Sie von Autoren betreut, die wahre Kenner, ja ›Liebhaber ihrer Gegend‹ sind. Nichts bleibt einem verborgen, keine Naturschönheit, keine Sehenswürdigkeit, kein lohnender Ausflug. Historische Hintergrundinformationen und interessante Exkurse runden das Bild ab.« Education Group Redaktion arge bsp-buchtipps, Prof. Dr. Peter Klimo
»[D]iesen Reiseführer sollte man dabei haben!« Bibliothek im Pius, Medizinischer Campus Universität Oldenburg, Anne Rathmann