Reiseführer Niederlande Michael Müller Verlag

Niederlande ― Pressestimmen

Pressestimmen

»Sie wollen in den Hollandurlaub fahren, packen ihre Tasche, die geht nicht zu und nun müssen Sie etwas aussortieren. Wie wäre es mit dem dicken Roman, der seit einem Jahr im Regal verstaubt und den Sie nun endlich lesen wollten? Den brauchen Sie nicht, Sie haben ja den Niederlande-Reiseführer von Müller. Darin können Sie lesen, lesen, lesen und nochmals lesen. Weil darin wirklich alles steht, was Sie schon immer über unseren Nachbarn wissen wollten: Neben dem ausführlichen Standardprogramm Land und Leute gibt es unglaublich viele Restaurant-, Sightseeing- und Übernachtungstipps, geschrieben in gewohnter Müller-Manier: ›Der rumänische Besitzer versteht seine Speisekarte nur als Anhaltspunkt.‹ Besonders geeignet für Menschen mit Sinn für den feinen Humor und für Informations-Junkies.« Heimat am Niederrhein, ein Magazin der NRZ, Ingo Plaschke
»Schwergewichtig, aber das Standardwerk eines Niederlande-Reiseführers.« ekz.bibliotheksservice zur 11. Auflage
»Wichtiger Begleiter für alle Reisende ins Paradies der Fahrradfahrer.« Buchprofile/Medienprofile zur 11. Auflage
»Neuauflage des Reiseklassikers ›Niederlande‹: Die bebilderte Ausgabe enthält neben ausführlichen Informationen zu den Provinzen Hintergründiges zu Geschichte, Kultur und Sehenswertem. Dazu werden Restaurants, Hotels und Clubs vorgestellt, sodass Reisende gut vorbereitet in den Urlaub starten können.« Niederländisches Büro für Tourismus
»Großer Amsterdam-Teil mit vielen Tipps und Adressen gerade für Reisende, die nicht allzu viel Geld ausgeben möchten.« Brigitte
»Es ist der umfassendste allgemeine Reiseführer auf dem Markt.« ekz.bibliotheksservice zur 10. Auflage
»Wenn ein Reiseführer in 9. Auflage [inzwischen gibt es den Reiseführer sogar in 11. Auflage] erscheint, so spricht das gemeinhin für seine Qualität. Das stimmt gewiss bei dem Kompendium ›Niederlande‹ von Dirk Sievers, erschienen im Michael Müller Verlag. […] Der Autor versteht es, dem Leser das Land zwischen Eemshaven und Vlissingen und der Enschede bis Amsterdam ebenso kenntnisreich wie liebevoll näherzubringen. […] Ein Buch, das Lust auf Holland macht.« Neue Westfälische, Jürgen Juchtmann
»Bücher aus dem Michael Müller Verlag sind quasi die S-Klasse der Reiseliteratur. Sie richten sich an anspruchsvolle Individualisten mit hohem Informationsbedarf. Mittlerweile in 9. Auflage [inzwischen gibt es den Reiseführer sogar in 11. Auflage] ist das Werk ›Niederlande‹ von Dirk Sievers erschienen. Es wurde komplett überarbeitet und glänzt auf pickepackevollen 732 Seiten mit ungeahnter Detailfülle. Sehr viel Informationen für vergleichsweise wenig Geld.« NRZ/WAZ, Markus Peters
»Auch als Reiseführer für Familien sehr gut geeignet.« reiseratte.de – Reiseblog mit Tiefgang, Geraldine Friedrich
»Im Reiseführer sollte man immer wieder auf ›Mein Tipp‹ des Autors achten. Das 4*-Hotel New York in Rotterdam ist ein solcher Tipp. Es repräsentiert historisch bedeutsame Auswanderer-Geschichte und lohnt einen Besuch, auch wenn man nur das empfohlene Tässchen Kaffee trinkt oder aber sich etwas Besonderes gönnt und köstliche Meeresfrüchte im Restaurant genießt. […] Der mit vielen detaillierten Karten, Plänen und Ausflugstipps gestaltete Reiseführer Niederlande ist ein unentbehrlicher Begleiter für jeden, der im Land individuell reisen und ganz viel entdecken möchte. Der Leser behält trotz der zahlreichen, präzise recherchierten, kenntnisreichen Informationen den Überblick, auch durch die übersichtliche Gestaltung.« Therpie – Das Lifestylemagazin, Christian Kolb
»Immer wieder gibt es gelb unterlegte Extra-Informationen über lokale Besonderheiten oder Kuriositäten, wie etwa einen Fußballklub der Spitzenklasse oder eine Cannabis-Plantage in einem Altenheim. Diese Elemente, verbunden mit den vielen farbigen Fotos, machen den Müller-Guide auch zu einer kurzweiligen Lektüre.« fifty2go.de
»Auf über 700 Seiten werden touristische Hotspots und Geheimtipps zwischen Limburg und Wattenmeerinseln aufgeführt und beschrieben. Sogar an das Thema Erstligafußball hat sich der Autor gewagt – als Bestandteil von Reiseliteratur beileibe keine Selbstverständlichkeit.« kölschlive – Das Fan-Magazin, Bastian Hoyer
»Sehr informativer Reiseführer zu den Niederlanden, ideal zum Vorbereiten und zur Recherche vor Ort.« Outdoor Handbuch, Idhuna und Wolfgang Barelds
»Äußerst umfangreiches Reisehandbuch mit ausführlichen Informationen, zahlreichen Tipps und Adressen und schönen Fotos. Wahrscheinlich das beste Reisehandbuch für die Niederlande.« TMS – Tourism Marketing Service GmbH, Yvonne Neu
»Mit diesem Guide ist man top informiert, man packt wirklich alle Informationen hinein, die man benötigt. Und man findet für jeden Geschmack etwas – von historischen Märkten über kleine Cafes bis hin zu tollen Kirchen und Museen oder tollen Naturerlebnissen. Meist auch mit kleinen Wertungen zur Wichtigkeit der Sehenswürdigkeiten, so fällt die Wahl etwas leichter. Ich liebe die Niederlande und ich liebe diesen tollen Guide.« anke-ist-unterwegs.blogspot.co.at, Anke Licht
»Eingeführte Reihe mit Kapiteln zu allen 13 Provinzen, einer Einführung, einem Mini-Sprachführer und Register. Kostenloser Updateservice über die Verlagshomepage. […] Ausführlicher als der gleichnamige Baedeker. Gern empfohlen.« ekz.bibliotheksservice zur 9. Auflage
»Anhand des Umfangs kann man schnell erkennen, dass der Autor mit Informationen keineswegs geizt. Das betrifft aber nicht nur die Großstädte Rotterdam und Amsterdam, sondern erstreckt sich über das ganze Land. […] Ein besonderes Augenmerk sollten Familien mit Kindern haben, für die sich sowohl die Niederlande als toller Urlaubsort anbieten, als auch genügend Anregungen im besten Reiseführer über Holland in deutscher Sprache zu finden sind.« www.ratgeber.reise
»Das Buch beginnt bei detaillierten Tipps für die Anreise, setzt sich mit zahllosen Empfehlungen für Unterkünfte aller Kategorien fort und hört bei der Beschreibung von Museen und landschaftlich Sehenswertem noch lange nicht auf. Die Ortsporträts sind knapp, präzise und informativ; für die meisten größeren Städte findet man Stadtplan-Ausschnitte, teilweise auch Umgebungskarten, dazu ausführliche kommentierte Empfehlungen für Bistros, Restaurants und Kneipen.« Magazin Tourenfahrer
»Endlich ist der Titel durchgehend farbig und unterstützt damit Hervorhebungen. Es gibt Hinweise zu Betrieben, die sich durch Nachhaltigkeit auszeichnen oder persönliche Tipps des Autors. […] Die aktuelle politische Situation wird angesprochen. Sehr empfehlenswert.« ekz.bibliotheksservice zur 8. Auflage
»Viel Sehenswertes, gute reisepraktische Infos, Spezialthemen in Kurzessays. Verschiedene Register erlauben selbst das Auffinden kleinster Orte. […] Beste Empfehlung für alle.« ekz.bibliotheksservice
»Alles Wichtige zum Land, mit vielen reisepraktischen Informationen.« Trekkingbike
»656 unheimlich dicht beschriebene Seiten über die Niederlande verraten den deutschen Autor als intimen Kenner seines Nachbarlandes, die Niederlande. […] Die jeweiligen Informationen über die verschiedenen Destinationen sind mit aktuellen Neuigkeiten dotiert und mit lokalen Anekdoten gewürzt, so dass die Lektüre nie langweilig wird. […] Zur schnellen Orientierung sind Stichworte im Text fett hervorgehoben, ihnen folgt eine kleine Beschreibung der Sehenswürdigkeit, Adressen sind vermerkt und sogar die Eintrittspreise fehlen nicht, so dass sich der Reisende im Voraus eine kleine Vorstellung der Kosten machen kann, die auf ihn zukommen werden. […] Insgesamt ein äusserst faktenreicher Führer, fundiert, interessant und Appetit anregend.« Fachstelle für Schulberatung, Luzern, Margrit Lustenberger
»Die Vielfalt der Niederlande stellt Dirk Sievers in seinem Reisehandbuch vor. Die prägnanten Ortsporträts werden ergänzt durch viele Tipps rund um Essen und Trinken, Shoppen und Übernachten.« Fränkische Nachrichten, Diana Seufert
»Die ganze Vielfalt des Reiselandes Niederlande erahnt man, wenn man den aktuellen Führer aus dem Michael Müller Verlag zur Hand nimmt. […] Detailkarten und zahlreiche, zum Teil farbige Fotos illustrieren dieses Reisehandbuch, das Maßstäbe setzt.« Buchprofile/Medienprofile zur 7. Auflage