Hamburg – Satirisches Handgepäck

Sebastian Schnoy, Christian Schultz

 Hamburg – Satirisches Handgepäck
Wenn Sie am Elbstrand von Övel­gön­ne nach durch­tanz­ter Nacht ein­schla­fen und am Vor­mit­tag von einem Gol­den Re­trie­ver ge­weckt wer­den, der sich nach sei­nem Bad in der Elbe neben Ihnen schüt­telt, dann haben Sie eine schö­ne Dosis Ham­burg ge­nos­sen. Das kön­nen Sie auch in der Ha­fenCi­ty, in der das Leben dank Im­mo­bi­li­en­wu­cher so tot ist, dass echte Ham­bur­ger (aus we­ni­ger schi­cken Stadt­tei­len) hier für Leben sor­gen müs­sen – mit Le­sun­gen und Tan­go­tan­zen unter frei­em Him­mel.
Best­sel­ler­au­tor und Ka­ba­ret­tist Se­bas­ti­an Sch­noy schreibt wun­der­bar sub­jek­tiv über die schöns­te Stadt an der Elbe, in der er 1969 ge­bo­ren wurde. Von ihm er­fährt der Ham­burg-Neu­ent­de­cker, wie bri­tisch diese Stadt ist – oder wie ham­bur­gisch Groß­bri­tan­ni­en ist. Warum das? Gehen Sie zum Polo Club in Klein Flott­bek oder hören Sie Platt­dütsch, die nord­deut­sche Va­ri­an­te des Eng­li­schen.

Satire

»Ein Knaadschbüddel – mit Humor.«

Das »Satirische Handgepäck« zu Hamburg im »NDR«

Logo NDRUnsere Satiren erfreuen sich großer Beliebtheit, bei Lesern, aber auch Journalisten. Gerade wurde das »Satirische Handgepäck« zu Hamburg im »NDR« besprochen – und Sebastian Schnoy verrät einige Insider, die eben nur Hamburger wissen (können). Unter anderem geht es darum, was man machen kann, wenn einem in Winterhude das Autoradio geklaut wird und warum Labskaus eher zu den gewöhnungsbedürftigen Gerichten zählt … Nicht nur deshalb attestiert NDR-Redakteurin Susan Tratz dem »Barmbeker Jung« Sebastian Schnoy »ein echter Hamburger« zu sein, »ein Knaadschbüddel eben – mit Humor.« mehr…

Sebastian Schnoy

Portrait Sebastian SchnoySe­bas­ti­an Sch­noy ist einer der ers­ten deut­schen Ka­ba­ret­tis­ten, der His­to­ri­sches auf der Bühne prä­sen­tiert – laut der WELT der Guido Knopp des Ka­ba­retts. Ak­tu­ell ist er mit sei­nem Pro­gramm »Von St­auf­fen­berg zu Gut­ten­berg« un­ter­wegs. Im Juni 2013 er­schien das Buch zum Live-Pro­gramm »Von Na­po­le­on ler­nen, wie man sich vorm Ab­wasch drückt« und vor Kur­zem der Roman »Ghost­da­ter«. Sein Buch »Smör­re­bröd in Na­po­li« (Ro­wohlt Ver­lag, 2008) war wo­chen­lang auf der Spie­gel-Best­sel­ler­lis­te.

Christian Schultz

Portrait Christian SchultzSeit 1993 im Be­reich Show, Ka­ba­rett, Come­dy sowie Sit­com und Serie als frei­er Pro­du­cer und Autor für di­ver­se ARD-An­stal­ten, 3sat und VOX sowie für Künst­ler wie Ott­fried Fi­scher, Flo­ri­an Schro­eder (»Offen für alles und nicht ganz dicht«, Ro­wohlt Ver­lag, 2011), Klaus Karl Kraus (»Ka­ba­rett aus Fran­ken«) u. a. tätig. Neben Klas­si­kern wie »Ottis Schlacht­hof« (BR) und dem »Baye­ri­schen Ka­ba­rett­preis« (BR) kon­zi­pier­te und pro­du­zier­te er zu­letzt die Sit­com »Spezl­wirt­schaft« (BR), den »Sa­ti­re Gip­fel« (ARD), »Pu­schel-TV mit Al­fons« (SR), »Schro­eder! – Die Ka­ba­rett­show mit Flo­ri­an Schro­eder« (SWR) und ar­bei­te­te als Autor für »Sei­ten­sprung« (3Sat).

Weitere Titel von Christian Schultz

Pressestimmen

»Ham­burgs lus­tigs­ter Rei­se­füh­rer.« Ham­bur­ger Mor­gen­post
»Dreist.« FAS – Frank­fur­ter All­ge­mei­ne Sonn­tags­zei­tung
»Als­ter­schwä­ne sind ein­ge­bil­de­te Vögel, die mit Ver­wöhn­pro­gramm in be­heiz­ten Ge­wäs­sern über­win­tern. Damit ist schon viel über Ham­burgs Ha­bi­tus ge­sagt, fin­det Se­bas­ti­an Sch­noy. Der Ka­ba­ret­tist hat sein ›Sa­ti­ri­sches Hand­ge­päck‹ ge­schnürt, rech­net ab mit der ›bri­tischs­ten Stadt Deutsch­lands‹. […] Dazu gibt’s Ser­vice: Das Re­gen­le­xi­kon un­ter­schei­det zwi­schen Schau­er, Nie­sel und Bind­fä­den und er­klärt Wör­ter wie etwa ›Bang­büx‹ und ›Dönt­jes‹. Trotz Bis­sig­keit ist das Buch eher eine Hom­mage – mit guten Tipps, über­ra­schen­den Aus­sich­ten auf den Hafen sowie un­ge­wohn­ten Per­spek­ti­ven des Fo­to­gra­fen Tom Wald.« Geo Sai­son

Reisereportagen

Diese Titel könnten Sie auch interessieren

Reiseführer Hamburg MM-City

Reiseführer Hamburg MM-City

Matthias Kröner

288 Seiten + herausnehmbare Karte (1:16.000) · 3. Auflage 2017 · lieferbar

Buch: 16,90 EUR

Reiseführer Lübeck MM-City – inkl. Travemünde

Reiseführer Lübeck MM-City – inkl. Travemünde

Matthias Kröner

216 Seiten · 4. Auflage 2018 · lieferbar

Buch: 12,90 EUR