Reiseführer Zypern

Ralph Raymond Braun

Reiseführer Zypern
Die in eine tür­ki­sche Nord- und eine grie­chi­sche Süd­hälf­te ge­teil­te Insel liegt geo­gra­phisch, eth­nisch und po­li­tisch an der Schwel­le zwi­schen Ori­ent und Ok­zi­dent. Mit ihren viel­fäl­ti­gen Land­schafts­for­ma­tio­nen wie dem zer­klüf­te­ten Hü­gel­land, den Traum­strän­den im Wes­ten oder den rei­chen Wald­be­stän­den im Tródos-Mas­siv ist sie ein Do­ra­do für Na­tur­lieb­ha­ber und Ak­tiv­ur­lau­ber.
Doch auch in kul­tu­rel­ler Hin­sicht hat Zy­pern ei­ni­ges zu bie­ten: Zahl­rei­che ar­chäo­lo­gi­sche Aus­gra­bun­gen do­ku­men­tie­ren die lange Ge­schich­te der Insel, Rät­sel­haf­tes wie die so­ge­nann­ten Schlupf­stei­ne im Süden regt nicht nur die Phan­ta­sie der Ein­hei­mi­schen an, und die zum Welt­kul­tur­er­be ge­adel­ten Scheu­nen­kir­chen mit ihren mit­tel­al­ter­li­chen Fres­ken sind ein ab­so­lu­tes Muss für Kun­st­in­ter­es­sier­te.
Ralph-Ray­mond Brauns Buch be­glei­tet den Leser in die fas­zi­nie­ren­de Welt der dritt­größ­ten Mit­tel­meer­in­sel und lädt dabei ein zu Wan­de­run­gen, Rad­tou­ren, Au­to­aus­flü­gen und Streif­zü­gen durch tru­be­li­ge oder be­schau­li­che In­sel­or­te.

Ralph Raymond Braun

Portrait Ralph Raymond Braun1953 in der An­flug­schnei­se des Frank­fur­ter Flug­ha­fens ge­bo­ren, auf­ge­wach­sen dort­selbst und im Fran­ken­land mit AFN (= Ame­ri­can Forces Net­work) und Radio Lu­xem­burg. Schon als Schü­ler erste jour­na­lis­ti­sche Ver­su­che als Ver­eins­re­por­ter für die Hei­mat­zei­tung. Stu­dier­te Po­li­tik, Ge­schich­te, Deutsch und kam dann über eine Kar­rie­re als Haus­meis­ter, Buch­hal­ter, Leh­rer und Rei­se­lei­ter zum Schrei­ben von in­zwi­schen mehr als zwan­zig Rei­se­bü­chern.

Weitere Titel von Ralph Raymond Braun

Pressestimmen

»Ein um­fas­sen­der Rei­se­füh­rer, der neben den kul­tu­rel­len Se­hens­wür­dig­kei­ten auch dem Un­ter­wegs­sein in der Natur viel Raum gibt.« Me­ri­an
»Das um­fang­rei­che Rei­se­hand­buch für die ganze Insel (grie­chi­scher und tür­ki­scher Teil) zeich­net sich durch eine fun­dier­te Lan­des­kun­de (Geo­lo­gie, Pflan­zen, Tiere, Be­völ­ke­rung, Ge­schich­te), aus­führ­li­che Be­schrei­bun­gen der Land­schaf­ten und Orte, The­men­es­says und einer Viel­zahl an ak­tua­li­sier­ten rei­se­prak­ti­schen Hin­wei­sen aus. Durch­ge­hend mit zahl­rei­chen Farb­fo­tos, Kar­ten­aus­schnit­ten und Grund­ris­sen il­lus­triert bie­tet der Rei­se­füh­rer nicht nur In­di­vi­du­al­tou­ris­ten nun­mehr 16 Wan­der­tou­ren, klei­ne grie­chi­sche und tür­ki­sche Sprach­füh­rer, Glos­sar und Pflan­zen­ver­zeich­nis. […] vor dem DuMont-Reise-Ta­schen­buch von A. Schnei­der, vor W. Lips, nur Süd­zy­pern (Reise Know-How), J. Quin­te­ro (Lo­nely Pla­net) G. Mi­cu­la (Vis-à-vis) und M. Mie­thig (Zeit für das Beste) emp­foh­len.« ekz.bi­blio­theks­ser­vice zur 5. Auf­la­ge
»In­halt­lich ist der Zy­pern-Rei­se­füh­rer wie­der ein­mal top.« BR-on­line – Bü­cher­tipps

Unterwegs mit Ralph Raymond Braun

Nach Bü­chern über Grie­chen­land und die Tür­kei war der Sprung auf die Mit­tel­meer­in­sel Zy­pern na­he­zu un­ver­meid­lich. Hier tref­fen die ein­an­der nicht immer wohl­ge­sinn­ten Nach­barn un­mit­tel­bar auf­ein­an­der – und sind sich ähn­li­cher, als sie wahr­ha­ben wol­len und ihnen lieb ist. mehr…

Reisereportagen